Forum-Regeln

Wir sind stolz darauf, dass es im www.forum-sozialhilfe.de freundschaftlich zugeht. Du kannst hier Fragen stellen, mitdiskutieren und vieles mehr. Niemand braucht sich hier zu verstecken, weil sie/er etwas nicht weiß. Niemand wird hier ausgelacht oder blöd von der Seite angequatscht. Trotzdem müssen die hier angegebenen Regeln eingehalten werden.

  1. Allgemeines

    1. Seit dem 19.06.2005 gelten im Forum Sozialhilfe die nachfolgenden Nutzungsbedingungen im nachfolgenden auch Regeln benannt. Mit dem Forum Sozialhilfe sind alle Bestandteile des Forums gemeint. Das umfasst die Internetseiten und alle angebotenen Kommunikationsmöglichkeiten wie Online-Foren und Mailinglisten. Wenn Sie das Forum Sozialhilfe nutzen möchten, müssen Sie diese Regeln uneingeschränkt akzeptieren! #
  2. Allgemeine Regeln

    1. Das Forum Sozialhilfe steht allen Interessierten offen. Die Nutzung ist unabhängig von persönlichen Merkmalen und Gruppenzugehörigkeiten. #
    2. Ziel des Forum Sozialhilfe ist es, den Austausch über die Sozialhilfe/SGB XII/SGB II aber auch die angrenzenden Sozialgesetze und die gegenseitige Unterstützung in sozialen Fragen zu ermöglichen. #
    3. Die Nutzung des Forum Sozialhilfe ist kostenfrei. #
    4. Pro Benutzer ist nur ein Account erlaubt und pro Account nur ein Benutzer. Im Klartext bedeutet das: Es ist nicht gestattet, sich auf forum-sozialhilfe.de unter mehreren Benutzernamen anzumelden, insbesondere nicht um seine eigenen Beiträge zu pushen. Außerdem ist es nicht erlaubt, die Zugangsdaten zu seinem Account an Dritte weiterzugeben. #
    5. Ein Anspruch auf Auskunft oder Beratung besteht nicht. #
    6. Ratschläge, Hinweise und Empfehlungen die von den Benutzern des Forum Sozialhilfe gegeben werden, sind grundsätzlich als unverbindlich anzusehen und beruhen ausschließlich auf deren eigenen Einschätzungen und Erfahrungen. Sie sind keine Rechtsberatung im Sinne des Rechtsberatungsgesetzes. Die praktische Umsetzung dieser Tipps geschieht grundsätzlich auf eigenes Risiko. Der Betreiber des Forums haftet keinesfalls für etwaige rechtliche oder finanzielle Konsequenzen, die aus der Befolgung der Ratschläge entstehen. #
    7. Die Veröffentlichung von kommerzieller Werbung im Forum ist nicht gestattet, insofern dies nicht mit dem Betreiber abgestimmt ist. Des Weiteren werden Beiträge welche die kommerzielle Eigenwerbung fördern sofort gelöscht und der Autor dieses Beitrags wird verwarnt. Das Gleiche gilt auch für die Verwendung von Backlinks zu gewerblichen Sites in der Signatur. #
    8. Mit einer Veröffentlichung von Inhalten im Forum Sozialhilfe erlauben die Autoren die dauerhafte Veröffentlichung dieser Inhalte im Forum Sozialhilfe. (Hinweis: Auf nachvollziehbaren Wunsch eines Autors hin kann der Betreiber Änderungen an dessen Inhalten durchführen). #
    9. Die Verwertung von Inhalten und Weitergabe an Dritte außerhalb des Forum Sozialhilfe bedarf der Zustimmung des jeweiligen Autoren. Das regelkonforme, vollständige oder teilweise Zitieren von Beiträgen anderer Personen im Rahmen des Forum Sozialhilfe ist zulässig. #
    10. Das Forum Sozialhilfe ist für den Inhalt der Mitgliederbeiträge nicht verantwortlich. Wir garantieren keine Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Beiträgen und sind auch nicht verantwortlich für deren Inhalt. #
    11. Die in den Inhalten von Autoren enthaltenen Meinungen geben nicht die Meinung des Betreibers wieder. Die Beiträge drücken die Sicht des Autors aus, jedoch nicht zwangsläufig die Sicht dieses Diskussionsforums.Der Betreiber prüft nicht, ob die von Autoren gemachten Angaben korrekt sind. Der Betreiber haftet nicht für die Inhalte Dritter. #
    12. Der Betreiber hat keinerlei Einfluss auf Gestaltung und Inhalte der mit dem Forum Sozialhilfe verlinkten Internetseiten. Sollte der Betreiber Kenntnis davon erhalten, dass die Inhalte verlinkter Seiten gegen geltendes Recht verstoßen, werden diese Links sofort entfernt. Für sämtliche Inhalte der verlinkten Seiten sind die jeweiligen Seiteninhaber allein verantwortlich. #
    13. Durch die Inanspruchnahme dieses Forums verpflichtet sich der Benutzer das Schreiben von wissentlich falschen oder diffamierenden, nicht akkuraten, schmähenden, vulgären, hasserfüllten, obszönen, profanen, sexuell orientierten, bedrohenden, das Privatleben einer Person angreifende Beiträge zu unterlassen. Die Verbreitung von Inhalten ist untersagt, die einen Verstoß gegen geltendes Recht der Bundesrepublik Deutschland darstellen (z. B. urheberrechtlich geschütztes Material, Beleidigungen, Aufrufe zu Gewalt oder Rechtsbruch). #
    14. Auch Internetforen unterliegen dem Urheberrecht. Es dürfen keine kompletten Artikel bzw. Texte aus anderen Internetseiten komplett (selbst mit Quellenangabe) ohne Erlaubnis des Urhebers wiedergegeben werden. Leidtragende solcher Kopien sind die Betreiber der Foren, die im Extremfall sogar eine Abmahnung des Urhebers erhalten können. Erlaubt sind: Kurze Zitate mit Quellenangabe. Übernahme von Pressemiteilungen (z. B. Pressemitteilung, 21. Juni 2003, Beitrag von XYZ). Nicht erlaubt ist die komplette wörtliche Wiedergabe von Texten aus anderen Internetseiten, Büchern, Zeitungen usw. mit oder ohne Quellenangabe, es sei denn, dies wird von den Autoren der Texte ausdrücklich erlaubt. #
    15. Die Angabe persönlicher Daten Dritter (z. B. Namen und Anschriften) ist nicht gestattet, wenn dieser Angabe nicht ausdrücklich zugestimmt wurde. #
    16. Werbung für politische Parteien und Gruppierungen ist im Rahmen parteipolitischer Arbeit im Forum Sozialhilfe nicht gestattet. #
    17. Werbung ist im Forum Sozialhilfe verboten. Davon ausgenommen sind lediglich Foren, gemeinnützige Hilfsprojekte. Im Zweifelsfall beim Regelteam (regeln@forum-sozialhilfe.de) nachfragen. Signatur-Links, deren einziger Zweck kommerzielle Werbung ist, sind grundsätzlich nicht erlaubt. #
    18. Bei der Benutzung des Forums und aller seiner Bestandteile ist der im Internet übliche freundliche und respektvolle Umgangston ("Netiquette") einzuhalten, dies gilt insbesondere für eine angemessene Anrede- und Schlussformel. Ein Hallo und ein Gruß lassen ein Posting wesentlich freundlicher erscheinen und erhöhen die Bereitschaft zum Antworten und den Umgang untereinander ungemein. Denn die hier beratenden Forenmitglieder, machen dies freiwillig und in ihrer Freizeit. Ein "Bitte" und "Danke für eure Aufmerksamkeit" oder "Danke für die Mühe" zeigt, dass du die Zeit schätzt, die andere damit verbringen, dir unentgeltlich zu helfen. #
    19. Jeder Nutzer hat sicherzustellen, dass er keine Viren oder ähnliches über das Forum Sozialhilfe verteilt. #
    20. Der Betreiber arbeitet mit einem Regelteam zusammen, um die Regeleinhaltung zu gewährleisten. Den Aufforderungen des Regelteams zur Regeleinhaltung sind nachzukommen. #
    21. Das Regelteam muss jedes Mitglied des Forums über die im Forum registrierte E-Mail-Adresse erreichen können. Kann das Regelteam eine E-Mail nicht zustellen, weil die E-Mail-Adresse eines Mitglieds nicht funktioniert, kann das dazu führen, dass das Regelteam das Konto des Mitglieds sperrt. Eine sofortige Sperre erfolgt, wenn es sich bei der bei der Anmeldung registrierten E-Mail-Adresse um eine so genannte „Wegwerfmailadresse“ (z. B. jetable.org; o. ä.) handelt. In diesem Fall wird die Sperre dem Nutzer im Forum „Bekanntmachungen durch den Betreiber und das Regelteam“ bekannt gegeben. #
    22. Gegen die Regeln verstoßende Inhalte können vom Betreiber und dem Regelteam entfernt werden. Das umfasst das vollständige Löschen dieser Inhalte, das Ersetzen dieser Inhalte durch einen Platzhalter und das Kürzen dieser Inhalte. Beiträge welche vom Thema abweichen können vom Regelteam und/oder den Betreiber ohne Vorwarnung mit einem Platzhalter versehen werden, dies dient zum schnelleren Informationsfluss. #
    23. Das Regelteam behält sich als Konsequenz aus Regelverstößen vor, Nutzer zu ermahnen oder verwarnen, zu sperren oder zu löschen. Die Entscheidung des Regelteams geht dem Nutzer per E-Mail zu. In besonders schweren Fällen kann eine Sperre auch ohne vorherige Verwarnung erfolgen. Der Betreiber und das Regelteam können Mitglieder sperren oder ihnen die Nutzung des Forums ganz-, teil oder zeitweise untersagen, wenn diese gegen die Regeln des Forum Sozialhilfe verstoßen. #
    24. Der Betreiber übt ein virtuelles Hausrecht in diesem Forum aus. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Nutzung des Forum Sozialhilfe. In Vertretung sind die Mitglieder des Regelteams zur Ausübung des Hausrechts befugt, dies gilt auch für von diesen Regeln individuell abweichende Verfahrensweisen. #
    25. Das Regelwerk des Forum Sozialhilfe kann durch den Betreiber des Forums jederzeit ohne Vorankündigung verändert und/ oder erweitert werden. Eine Benachrichtigung der Benutzer in Form einer gesonderten E-Mail erfolgt hierbei nicht, relevante Informationen zur Nutzung erhält der Nutzer im Forum „Forum zum Forum“. Jeder Nutzer ist eigenverantwortlich die Regeln auf ihre Aktualität hin zu überprüfen #
    26. Der Betreiber und das Regelteam können erst dann auf Regelverletzungen reagieren, wenn sie Kenntnis davon erlangt haben. Jeder Nutzer ist daher aufgefordert, Regelverletzungen dem Betreiber oder dem Regelteam mitzuteilen. Jeder Benutzer, der sich von Beitragsinhalten gestört fühlt, hat jederzeit die Möglichkeit diese beim Regelteam (regeln@forum-sozialhilfe.de) zu melden. #
    27. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Sitz des Betreibers (s. Impressum). #
    28. Sofern eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen unwirksam ist, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. #
    29. Lesen Sie bitte auch die ergänzenden Informationen zum Regelteam und die Richtlinien der Regelteamarbeit. #
  3. Das Regelteam

    1. Manchmal kommt es vor, dass Diskussionen im Forum Sozialhilfe in eine Richtung verlaufen, die mit den Regeln des Forums nicht zu vereinbaren ist. Aus dem Forum heraus hat sich deshalb eine Gruppe von Menschen in einem Regelteam zusammengeschlossen, um gemeinsam auf den Diskussionsverlauf zu achten und bei Problemen einzugreifen. Die Mitglieder des Regelteams sind berechtigt, bei Regelverstößen um eine Beendigung des Regelverstoßes zu bitten und regelverletzende Beiträge aus dem Internet-Forum zu entfernen. Dieser Bitte ist von den DiskussionsteilnehmerInnen nachzukommen. Erfolgt die Beendigung des Regelverstoßes nicht, wird dieser durch geeignete Maßnahmen bis hin zu einem Nutzungsverbots des Forums sanktioniert. #
    2. Mitglieder des Regelteam sind zur Zeit: Uwe Kruppa;w12; #
    3. Sie können alle Mitglieder des Regelteams über folgende Adresse anschreiben: regeln@forum-sozialhilfe.de. #
    4. Für die Forumstechnik ist Uwe Kruppa verantwortlich. Er ist unter der Emailadresse technik@forum-sozialhilfe.de erreichbar. Fehlermeldumgen können auch im "Forum zum Forum" als Beitrag veröffentlicht werden. #
  4. Regelteam-Richtlinien

    1. Die Mitarbeiter des Regelteams versuchen durch ihre Arbeit, das Forum Sozialhilfe und alle seine Nutzer vor Regelverstößen zu schützen. Sie weisen Nutzer auf Regelverstöße hin und haben das Recht, um Regeleinhaltung zu bitten. Eine Bitte um Regeleinhaltung erfolgt entweder am Ort des Regelverstoßes (also in den Foren oder Mailinglisten des Forum Sozialhilfe) oder per direkter E-Mail an den gegen die Regeln verstoßenden Nutzer. Das Regelteam prüft Beiträge auf Regelverträglichkeit, wenn es von einem möglichen Regelverstoß erfährt. Sie können dem Regelteam helfen, Regelverstöße zu finden. Wenn Ihnen eine Regelverletzung auffällt, schicken Sie bitte eine E-Mail an die E-Mail-Adresse regeln@forum-sozialhilfe.de. In der E-Mail beschreiben Sie die Regelverletzung sachlich und möglichst kurz. Bitte erklären Sie auch, wo Sie die Regelverletzung entdeckt haben. Das Regelteam prüft dann gemeinschaftlich, ob eine Regelverstoß vorliegt. Sieht das Regelteam einen Regelverstoß, geht es in der Regel wie folgt vor: Ein Regelteam-Mitarbeiter bittet den gegen die Regeln verstoßenden Nutzer, die Regeln des Forums zu beachten. Das geschieht in einer E-Mail oder im Forum. Das Regelteam löscht regelverstoßende Inhalte im Internet-Forum. Erfolgen weitere Regelverletzungen trotz der Bitte um Regeleinhaltung, legt das Regelteam Sanktionen fest. Sanktionen für Verstöße können je nach Schwere des Vorfalles ein zeitlich begrenztes Schreibverbot, ein zeitlich begrenztes Nutzungsverbot oder ein unbegrenztes Nutzungsverbot sein. Das Regelteam spricht Sanktionen in der Regel per E-Mail an den betroffenen Nutzer aus. Mit dem Absenden der E-Mail gilt die Sanktion als verhängt. Das ist auch dann der Fall, wenn die E-Mail (noch) nicht zugestellt wurde. In solchen Fällen sollten sich die betroffenen Nutzer per E-Mail an das Regelteam wenden, wenn ihnen auffällt, dass sie sich nicht mehr im Forum anmelden können oder ihre Beiträge gelöscht werden. Ist eine schnelle Teamentscheidung nicht möglich, können einzelne Regelteam-Mitarbeiter Beiträge vorläufig löschen. Der löschende Regelteam-Mitarbeiter benachrichtigt den betroffenen Nutzer über die vorläufige Löschung. Eine vorläufige Löschung bleibt bis zu einer endgültigen Teamentscheidung bestehen. Das Regelteam kann eine vorläufige Entscheidung wieder rückgängig machen. #