Die Suche ergab 1274 Treffer

von Heinrich
04.01.2015, 07:43
Forum: Regelleistung zur Sicherung des Lebensunterhalts
Thema: Überleitung vom SGB II in das SGB XII
Antworten: 4
Zugriffe: 1659

Re: Überleitung vom SGB II in das SGB XII

Hallo Puschkin,

der einzipe Tipp, den ich für Dich habe: einfach so abwarten, bis die Behörden 'geruhen' zu reagieren, würde ich nicht unbedingt. Wenn es Dir pressiert, wende Dich an einen Anwalt oder an eine Beratungsstelle vor Ort, so daß jemand für Dich Licht in die Sache bringt.

H.
von Heinrich
02.01.2015, 15:50
Forum: Umfang der Leistungen
Thema: was tun?
Antworten: 4
Zugriffe: 1328

Re: was tun?

Hallo Eugen, hast Du schon mal über Frührente nachgedacht? Allerdings weiß ich nicht ob das mit 60 schon geht. Ansonsten kenne ich nur folgenden Weg: an Deinem jetzigen Wohnort zum Jobcenter gehen und Arbeitslosengeld 2 beantragen. Nach der Bewilligung zunächst in Deiner jetzigen Stadt eine Wohnung ...
von Heinrich
02.01.2015, 08:09
Forum: Umfang der Leistungen
Thema: was tun?
Antworten: 4
Zugriffe: 1328

Re: was tun?

Hallo Eugen, wovon lebst Du jetzt, wenn Du kein eigenes Einkommen hast? Ich nehme an, Dein Verwandter unterstützt Dich finanziell? Zu Deinen Fragen: wenn Du wie angesprochen, erben solltest, haben Sich Deine Fragen wahrscheinlich zunächst erledigt. Falls Nein, stellt sich die Frage ob Du arbeitsfähi...
von Heinrich
30.12.2014, 15:34
Forum: Regelleistung zur Sicherung des Lebensunterhalts
Thema: bei Gehaltserhöhung neuen Arbeitsvertrag ??
Antworten: 14
Zugriffe: 2892

Re: bei Gehaltserhöhung neuen Arbeitsvertrag ??

Hallo winni_765,

ob das Verlangen der SB rechtens ist, kann ich Dir nicht sagen. Aber wenn der Arbeitsvertrag Deiner Frau entsprechend geändert bzw. erneuert wurde, könnt Ihr das neue Dokument doch vorlegen. Ich kann im Moment keine Nachteile sehen, die Dir/Euch daraus entstehen könnten.

H.
von Heinrich
28.12.2014, 10:02
Forum: Hilfe zum Lebensunterhalt
Thema: Rentebescheid läuft aus
Antworten: 3
Zugriffe: 1383

Re: Rentebescheid läuft aus

Hallo Molocchio, das Sozialamt ist m.M.n. für Dich bis 31.01. zuständig und auch danach weiterhin, wenn Dein Weiterbewilligungsantrag positiv beschieden wird. Alles andere ist aus meiner Sicht Blödsinn. Mit dem Antrag beim Jobcenter und dem Ankreuzen, daß Du mind. 3 Std. tgl. arbeiten kannst, würde ...
von Heinrich
24.12.2014, 11:08
Forum: Hilfe zum Lebensunterhalt
Thema: Gleitsichtbrille-Einmalige Beihilfe oder Darlehen nach dem SGB XII?
Antworten: 8
Zugriffe: 2572

Re: Gleitsichtbrille-Einmalige Beihilfe oder Darlehen nach dem SGB XII?

Hallo Puschkin,

soweit ich weiß, ist für Beihilfen zu Brillen das Sozialamt zuständig. Auch wenn man ALG 2 bezieht. Einen Paragrafen kann ich Dir nicht nennen aber ich meine, dieses mal so gelesen zu haben.

H.
von Heinrich
21.12.2014, 08:24
Forum: Hilfe zum Lebensunterhalt
Thema: Sozialamt kann nicht nachvollziehen, wie ich Lebensunterhalt bestreite
Antworten: 4
Zugriffe: 2142

Re: Sozialamt kann nicht nachvollziehen, wie ich Lebensunterhalt bestreite

Hallo tabun, das Essen bei Verwandten kann man theoretisch als Schenkung von Lebensmitteln (= Einkommen) werten. Vielleicht sollte es also nicht dauerhaft stattfinden. Auf der anderen Seite geschieht es ja wohl vornehmlich aus gesundheitlichen Gründen (Deine Labilität). Ob der Sachbearbeiter dies an...
von Heinrich
20.12.2014, 21:34
Forum: Hilfe zum Lebensunterhalt
Thema: Sozialamt kann nicht nachvollziehen, wie ich Lebensunterhalt bestreite
Antworten: 4
Zugriffe: 2142

Re: Sozialamt kann nicht nachvollziehen, wie ich Lebensunterhalt bestreite

Hallo tabun,

mein Tipp: schreib dem Sozialamt das Gleiche, was Du hier gepostet hast, und wenn Du dringend Leistungen brauchst, mach einen Termin beim Sachbearbeiter!

H.
von Heinrich
17.12.2014, 19:10
Forum: Forum für offene Diskussionen zu sonstigen Themen
Thema: Neuwagen als Schenkung
Antworten: 9
Zugriffe: 2539

Re: Neuwagen als Schenkung

Hallo chicho80, solange das KFZ nicht abbezahlt ist, liegt das Eigentum m.K.n. bei der Bank und hat das Sozialamt m.M.n. nicht zu interessieren. Die Raten, die Du Deinem Vater überweist, kann das Sozialamt als sein Einkommen werten. Wenn Du schon bereit bist, so viel Geld zu verschenken, dann invest...
von Heinrich
15.12.2014, 18:23
Forum: Hilfe zum Lebensunterhalt
Thema: Schadensersatz wenn Amt vergisst zu überweisen?
Antworten: 7
Zugriffe: 1688

Re: Schadensersatz wenn Amt vergisst zu überweisen?

Hallo klerol, ob das Amt schadensersatzpflichtig ist, kann ich Dir nicht sagen. Möglicherweise Ja. Die Idee von CuttySark finde ich grundsätzlich nicht schlecht. Anstelle einer Bescheinigung reichen jedoch m.M.n. die Benachrichtigungen über die Nichteinlösung der Lastschriften bzw. Deine Kontoauszüg...

Zur erweiterten Suche