Urlaub während der Hauptsaison

Moderator: Regelteam

Benutzeravatar
Fried
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2
Registriert: 10.04.2018, 17:33
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Erfurt

Urlaub während der Hauptsaison

Ungelesener Beitragvon Fried » 16.04.2018, 12:48

Hallo grüßt euch!

Wie es ausschaut kann/darf ich dieses Jahr im Juli für 14 tage in den Urlaub, ich habe mit meinem Sachbearbeiter bezüglich Genehmigung der Ortsabwesenheit bereits gesprochen.
Vorgestellt hatte ich mir was in der Ecke um Genua, vermutl. auf einem Campingplatz also mit Zelt.
Geschaut hab ich schon, mit dem Fernbus kommt man recht günstig hin, dauert nur halt ziemlich lang, da ich allerdings allein reise ist es auszuhalten.
Wetter wird topp, da Hauptsaison das heißt durchgehend 30 Grad und mehr.
Dadurch dass ich in einem Zelt übernachte ist der Urlaub finanzierbar, ist aber auch der Erste seit bestimmt 7 Jahren.

Wird euch bei euch irgendwo hingehen? Wo/ Wie viel gebt ihr so dafür aus/ Wann war der letzte?


Fried
Zuletzt geändert von Fried am 16.04.2018, 12:49, insgesamt 1-mal geändert.

Laufschuh
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 87
Registriert: 13.02.2018, 22:03
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Urlaub während der Hauptsaison

Ungelesener Beitragvon Laufschuh » 16.04.2018, 20:44

Hallo Fried

Dein letzter Satz : "Wird euch bei euch irgendwo hingehen", interpretiere ich wie folgt :

Wo wird es bei euch hingehen ?? , ich hoffe meine Interpr. ist richtig ??

Bei mir gehts nach Nepal in der Hauptsaison . Dort will ich Yoga machen , in der Hauptsaison .
Zwischendurch werde ich mich persönlich davon überzeugen ob Mt.Everest noch da ist !!

In der Hauptsaison .

MvG Laufschuh

Laufschuh
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 87
Registriert: 13.02.2018, 22:03
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Urlaub während der Hauptsaison

Ungelesener Beitragvon Laufschuh » 16.04.2018, 23:09

Hoi Fried

Du fragst , was gebt ihr dafür aus ?? Ich zahle für das Flexi-Flight-Ticket knapp 900 eu .
Dafür kann ich heimkommen , wann ich will . Rückflug flexibel . Keine Zusatzgebühr .
Ich kann machen was ich will . Fals ich noch mal auf die Malediven zu meinem Freund Manfred möchte ,
no Problem . Tauchen , im Indischen Ozean . Als Soz.Heimer stehe ich in der Küche , spüle , mache die
Toiletten und Schlafplätze der "Taucher" sauber . Bereite Essen zu . Normal machen das Muselmänner , weil
auf den Malediven irre Preise herrschen . Deutsche Soz.-Heimer werden gerade soo noch geduldet . Nicht mehr Lange .

Was mich das ganze Ding am Ende kostet , ist mir egal .( 3000eu schätz ich mal grob , für 3 Monate )

MvG Laufschuh

R-s Fehler behoben .
Zuletzt geändert von Laufschuh am 16.04.2018, 23:15, insgesamt 1-mal geändert.

ArnoR
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 12
Registriert: 30.03.2018, 09:09
Bewertung: 0

Re: Urlaub während der Hauptsaison

Ungelesener Beitragvon ArnoR » 18.04.2018, 05:02

Ich glaube ich mache erstmal die nächsten 5-8 Jahre keinen großen Urlaub und wenn, dann deutsche Jugendherbergen mit meiner Familie besuchen... die kennen sowas nicht und so werde ich ihnen, sobald sie da sind mal etwas Deutschland zeigen können. Wer so lange auf den Philippinen lebt, für den ist selbst ein RE mit Wochenendticket eine Regelrechte wohltat... Wenn es das Wochenendticket noch gibt... Deutschlandweit mit alles RB/RE wohin man will für 'nen Appel und nen Ei' .... (Naja, hat sich doch einiges geändert, habe es deutlich preiswerter und unkomplizierter in erinnerung.... was die zeit doch vergeht)

Sonne habe ich ja in den letzten Jahren eigentlich genug abbekommen ;)
Zuletzt geändert von ArnoR am 18.04.2018, 05:06, insgesamt 1-mal geändert.

Pete123
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 100
Registriert: 12.12.2016, 12:21
Bewertung: 2

Re: Urlaub während der Hauptsaison

Ungelesener Beitragvon Pete123 » 18.04.2018, 07:58

Urlaub hab ich als EM-Rentner nicht nötig,das ist Luxus und das dazu nötige Geld müsste ich mir woanders abknappsen.Und darauf hab ich keine Lust.
Gruß Pete123 :)

WolfgangÜP
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 3
Registriert: 01.06.2018, 13:40
Bewertung: 0

Re: Urlaub während der Hauptsaison

Ungelesener Beitragvon WolfgangÜP » 02.06.2018, 06:13

Hallo

leider kann ich es mir in diesem Jahr nicht leisten, aber ich freu emich für dich. So wie du geschrieben hast, warst du ja schon viele Jahre nicht mehr im Urlaub, von daher wünsche ich viel Spaß.

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1572
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 12
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Urlaub während der Hauptsaison

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 02.06.2018, 11:15

Hallo Fried,

Urlaub auf Campingplätzen war nie mein Ding. Ich bevorzugte immer Hotels, Pensionen, Jugendherbergen, Hütten oder Ferienhäuser. Von 416 € Regelsatz könnte ich mir keinen Urlaub leisten. Mein monatlicher Regelsatz beträgt 800 € von denen ich 560 € vom Amt bekommen und 240 € dazuverdienen muss. wobei ich diese 240 € mit nicht anrechenbaren Einnahmen erwirtschafte. Mein Hobby ist die Recherche, wo Schlupflöcher in Gesetzen sind.

Ich mache Urlaub in psychosomatischen Kliniken. Einzelzimmer, DU/WC, Vollpension in Buffetform. Dort kann ich an mir arbeiten und lernen Leben aus anderen Sichtweisen zu versuchen. Die bekommst die Reisekosten in die Klinik durch die gesetzlichen Krankenkassen ersetzt und darüber hinaus hast Du keine Ausgaben für die Lebensführung, Strom, usw. In 6 Wochen macht das über den Daumen 300 € Ersparnis.

Also viel Freude im Urlaub.

LG Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

w12
Administrator
Administrator
Beiträge: 8947
Registriert: 08.09.2004, 16:08
Bewertung: 30
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Urlaub während der Hauptsaison

Ungelesener Beitragvon w12 » 02.06.2018, 15:58

Hallo CuttySark

Dort kann ich an mir arbeiten und lernen
"lassen"? :mrgreen:

Gruß
w12
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äusserungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Laufschuh
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 87
Registriert: 13.02.2018, 22:03
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Urlaub während der Hauptsaison

Ungelesener Beitragvon Laufschuh » 02.06.2018, 23:25

Hallo liebe Freunde

Mein letzter Urlaub war 1997 in Nepal ,5 Monate . Anschließend flog ich aus meinem Geburtshaus raus .
Bei meinen Eltern damals . Schulden , Auto , Finanzamt wollte Plakette vom Auto "abkratzen" .
Im Vollstress damals hatte ich geraucht und nachts vor dem Krankenhaus die angequalten Kippen aus dem
Aschenbecher geklaut . Im Obdachlosen-Wohnheim 3 mal die Woche mitgegessen . Keine Kohle . Null ,nichts ,nothing .
Dem Bürgermeister nachts die Tomaten aus seinem Garten abgeerntet.

Ich bin jetzt eben gerade mit Geld zugestopfter SGB 12 4.Kap.Rentner , plus Grusi ,liebe Freunde .
Ich kann vor Geld kaum Laufen !! Tut mir leid ,euch das soo zu sagen . Es ist so .

Ab Ende Sebtember ist der Monsun zu Ende , und im Himalaya-Hauptkamm scheint 2 Monate die Sonne .
Hauptsaison . Fernblick 300km . Die Höchsten Berge der Welt .

Urlaub in der Hauptsaison !

MvG Laufschuh

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1572
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 12
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Urlaub während der Hauptsaison

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 03.06.2018, 07:23

Einen schönen guten Morgen Laufschuh,

Wer kennt das nicht. Heute kein Geld mehr in der Tasche und morgen quellen die Konten über. Du fliegst nach Nepal, ein anderer Mitstreiter erleichtert sein Gewissen mit Spenden und Du kannst vor Geld kaum mehr laufen. So schlimm war es bei mir noch nie, weil ich Konten bei drei Banken habe. Die Einlagensicherung schützt mein Vermögen pro Bank nur mit lächerlichen 100.000 €.

§ 8 Deckungssumme
(1) Der Entschädigungsanspruch ist der Höhe nach begrenzt auf den Gegenwert von 100 000 Euro (Deckungssumme).

Ich bin aber zufrieden. Für den kurzfristigen Geldbedarf habe ich Kreditkarten vom Amex, Visa und Master, die ich mit je 100.000 € bestückt habe, man weiß als Sozialhilfeempfänger ja nicht, was einem morgen einfällt.


Liebe Grüße von einem, der noch Gott sei Dank noch laufen kann.
Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.


Zurück zu „Forum für offene Diskussionen zu sonstigen Themen“