Volle Erwerbsminderung, Leistungen nach SGB XII- Drittes Kapitel

Moderator: Regelteam

sobriety
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 380
Registriert: 02.08.2012, 01:53
Bewertung: 3
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: NRW

Re: Volle Erwerbsminderung, Leistungen nach SGB XII- Drittes Kapitel

Ungelesener Beitragvon sobriety » 05.02.2017, 20:34

Mist, nicht BfW- ins Berufsbildungswerk kann man nicht, wenn man erwerbsgemindert ist, aber in die Werkstatt darf man sehr wohl.
Die Teilhabe nach § 33 SGB IX müsstet du schauen, ob sie dir zusteht.
Es grüßt sobriety

sallyX
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 112
Registriert: 04.03.2015, 17:43
Bewertung: 0

Re: Volle Erwerbsminderung, Leistungen nach SGB XII- Drittes Kapitel

Ungelesener Beitragvon sallyX » 05.02.2017, 20:34

Ich sehe schon, es versteht mich hier keiner. Ihr könnt das hier gerne dicht machen.

sally

sobriety
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 380
Registriert: 02.08.2012, 01:53
Bewertung: 3
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: NRW

Re: Volle Erwerbsminderung, Leistungen nach SGB XII- Drittes Kapitel

Ungelesener Beitragvon sobriety » 05.02.2017, 20:43

Entschuldige bitte mal, was willst du? Es gibt nunmal in der Erwerbsunfähigkeit kaum Möglichkeiten, es sei denn, du handelst so, als seist du erwerbsfähig.
Wenn dir das so nicht schmeckt, dann musst du die User hier nicht als dumm(durch die Blume) betiteln.
Es grüßt sobriety

sallyX
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 112
Registriert: 04.03.2015, 17:43
Bewertung: 0

Re: Volle Erwerbsminderung, Leistungen nach SGB XII- Drittes Kapitel

Ungelesener Beitragvon sallyX » 05.02.2017, 21:56

Ach, unsere Beiträge haben sich gekreuzt.
Mit deinen Paragraphen werde ich mich noch mal ausführlicher beschäftigen.

Aber nein, ich halte euch nicht für dumm, aber es ist dumm zu sagen: Gehe doch arbeiten. Macht ein Hartzer ja auch nicht und bekommt Integrationshilfen- nicht weil der krank ist, sondern weil man mit langer Arbeitslosigkeit sich wohl auch wieder an ein geregeltes Leben gewöhnen müssen. Denn es gibt ja reichlich Jobs (die keiner machen will).

Naja egal.

sally

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1112
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 9
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Volle Erwerbsminderung, Leistungen nach SGB XII- Drittes Kapitel

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 06.02.2017, 06:47

Moin, Moin sallyX,

Wenn Du voll erwerbsgemindert bist, dann ist diese Entscheidung aufgrund ärztlicher Entscheidungen getroffen worden
mit denen Du dich einverstanden erklärt hast, sonst hättest Du dagegen den Klageweg beschritten. Nun heißt es einen
Überprüfungsantrag stellen lassen und abwarten, was dieses Gutachten ergibt. Bist Du wieder arbeitsfähig, dann kommst
Du ins SGB II und hast die von Dir gesuchten Integrationshilfen, die du im SGB XII vermisst.

Interessant ist Deine Aussage: <Denn es gibt ja reichlich Jobs (die keiner machen will).> Ja welche Jobs sind das denn? Wqarte
gespannt auf Deine Antwort.

LG Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.


Zurück zu „Forum für offene Diskussionen zu sonstigen Themen“