Hilfe zur Pflege ab 2017 gestrichen

Moderator: Regelteam

Reniengel
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1
Registriert: 11.02.2017, 14:40
Bewertung: 0

Hilfe zur Pflege ab 2017 gestrichen

Ungelesener Beitragvon Reniengel » 11.02.2017, 15:11

Hallo Ihr Lieben,

ich habe eine (leicht) geistig behinderte Schwester, deren gesetzlicher Betreuer ich auch bin. Sie bekommt seit vielen Jahren vom Sozialamt Hilfe zur Pflege. Sie benötigt nur hauswirtschaftliche Hilfe, eine Grundpflege ist nicht erforderlich. Einige Gutachen vom MDK haben ihr auch keine Pflegestufe gebracht. Ein neuerliches Gutachten (MDK) vom 01.02.2017 hat ergeben, dass sie auch keinen Pflegegrad bekommt. Die sogenannte eingeschränkte Alltagskompetenz ist nicht vorhanden.

Nun will das Sozialamt die Hilfe zur Pflege einstellen. Als Begründung wird der § 63 SGB XII angegeben, da für die Leistung Hilfe zur Pflege mindestens Pflegegrad 1 vorliegen muss. Ist das rechtmässig? Der § 63 SGB XII in der Fassung vom 27. Dezember 2003 gibt darüber keine Auskunft. Gibt es vom § 63 eine neuere Version im Internet?

Liebe Grüße
Reniengel

w12
Administrator
Administrator
Beiträge: 8969
Registriert: 08.09.2004, 16:08
Bewertung: 34
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Hilfe zur Pflege ab 2017 gestrichen

Ungelesener Beitragvon w12 » 11.02.2017, 21:37

Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äusserungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.


Zurück zu „Forum für offene Diskussionen zu sonstigen Themen“