SGB XII - einmaliger Bedarf Eigenanteil an orthopädischen Schuhen

Moderator: Regelteam

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1666
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 13
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

SGB XII - einmaliger Bedarf Eigenanteil an orthopädischen Schuhen

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 08.03.2017, 20:34

Moin, Moin,

ich habe von meiner Diabetologin ein Rezept für die Anschaffung von orthopädischen Schuhen mit diabetesadaptierter Fußbettung
bekommen. Diese Schuhe kosten rund 650 € pro Paar. Mein Eigenanteil beträgt 76 € pro Paar also 152 € Gesamtausgaben.
Diesen Eigenanteil will ich dem Kreis in Rechnung setzen.

Hat einer von Euch damit Erfahrungen gemacht?

Liebe Grüße
Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Angela1968
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2294
Registriert: 18.04.2010, 21:31
Bewertung: 3
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Hennickendorf
Kontaktdaten:

Re: SGB XII - einmaliger Bedarf Eigenanteil an orthopädischen Schuhen

Ungelesener Beitragvon Angela1968 » 08.03.2017, 20:46

Hallo lieber CuttySark,

ehe Du es mit dem Kreis versuchst dort was zu beantragen würde ich erst mal zur Krankenkasse gehen und es dort mit dem Bescheid des Kreises versuchen. Evtl. gibt es ja eine ähliche Reglung wie bei den Zahnarztkosten bei Sozialeistungsempfängern. Da übernimmt ja die KK auch die vollen Kosten.

Einen Versuch wäre es wert. Zumal Du dem Kreis anhand Deiner evtl. Ablehnung gleich dazuschreiben könntst das Du es bei der KK schon versucht hast.

Angela
Wer etwas möchte - sucht Wege
Wer etwas nicht möchte - sucht Gründe

Phil.1977
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 118
Registriert: 07.12.2016, 16:12
Bewertung: 0

Re: SGB XII - einmaliger Bedarf Eigenanteil an orthopädischen Schuhen

Ungelesener Beitragvon Phil.1977 » 09.03.2017, 07:05

Morgen!

Reiche die Rechnung beim Sozialamt ein. Die Sozialbehörde gewährt Dir anstandslos eine Beihilfe gemäß § 31 Abs. 1 Nr. 3 SGB XII.

https://dejure.org/gesetze/SGB_XII/31.html

Gruß
P.
Refugees welcome! - Wider jede Logorrhoe!

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1666
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 13
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: SGB XII - einmaliger Bedarf Eigenanteil an orthopädischen Schuhen

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 09.03.2017, 07:18

Moin, Moin Phil.1977,

dann werde ich das machen.

Herzlichen Dank
Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.


Zurück zu „Forum für offene Diskussionen zu sonstigen Themen“