Regelsatzkürung wird zum erneuten Thema

Moderator: Regelteam

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1635
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 13
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Regelsatzkürung wird zum erneuten Thema

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 17.04.2017, 14:34

Moin, Moin,

Vor einiger Zeit berichtete ich über eine Regelsatzkürzung, die mir am 27. Januar 2016 zugestellt wurde. Ich war den Januar 2016
durchgehend in stationärer Behandlung in einer Klinik. Gekürzt werden sollten mir rund 115 € vom Regelsatz, da ich in der Klinik
Vollverpflegung hatte. Meine erhöhten Aufwendungen von rund 400€ für den Klinikaufenthalt wollte der Kreis nicht anerkennen.
Mittlerweile vertritt mich der SoVD in dieser der Angelegenheit, die ich bis zum bitteren Ende durchfechten will.

Im April 2017 werde ich nun wieder einen ganzen Monat in stationärer Behandlung sein und wieder wird man mir versuchen den Re-
gelsatz zu kürzen. Leute aus anderen Landesteilen berichten mir, dass bei Ihnen Anrechnungen erst nach 6 Monaten stationärer Be-
handlung gemacht werden.

Wie sind Eure Erfahrungen in dieser Sache?

Liebe Grüße
Rolf

Ps: Die Kürzung wurde im Januar 2016 ausgesprochen aber nicht ausgeführt. Dies nur zur Information.
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1635
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 13
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Regelsatzkürung wird zum erneuten Thema

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 17.07.2017, 06:35

Moin, Moin,

die angekürzte Regselsatzkürzung wurde mir in den letzten Tagen schriftlich mitgeteilt. Ich habe darufhin an diesem Wochenende
den Widerspruch per Fax auf den Weg gebracht und gleichzeitig den SoVD mt der Vertretung meiner Interessen beauftragt.

Die Kürzung aus dem Januar 2016 ist immer noch nicht abgeschlossen.

Gruß
Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.


Zurück zu „Forum für offene Diskussionen zu sonstigen Themen“