Neue APP, Ehrlicher ALG II Bezieher, geplant

Moderator: Regelteam

w12
Administrator
Administrator
Beiträge: 9107
Registriert: 08.09.2004, 16:08
Bewertung: 42
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Neue APP, Ehrlicher ALG II Bezieher, geplant

Ungelesener Beitragvon w12 » 22.05.2017, 14:47

Hallo

Freiwillige digitale Knechtschaft.
http://www.nachdenkseiten.de/?p=38402

Die Bundesregierung will 2018 auch eine Variante dieser APP für ALG II Bezieher einführen.
Damit auch jeder damit arbeiten kann, wird eine Gesetzesänderung des SGB II erlassen, dass jeder ein Darlehen beim Jobcenter aufnehmen muss, um sich ein Handy zu kaufen.

Gutes Verhalten wird mit Punkten belohnt (die Höhe wird noch festgelegt):
Leitungswasser statt Mineralwasser
Tafel benutzen
Brot vom Vortag
Nur einmal wöchentlich duschen
Kleidung nur Second-Hand-Shop oder Kleiderkammer
Möbel vom Sperrmüll (gibt es in den entsprechenden Sozialkaufhäusern, gemeint ist nicht IKEA)
Keine höhere Regelleistung fordern

Negativ:
Nicht arbeiten
Auf Mindestlohn bestehen
Alkohol kaufen
Hanf nicht selbst anbauen, sondern Fertigware konsumieren
Keine Ansparungen von der Regelleistung machen

Die Aufzählungen sind nicht abschließend.

Gruß
w12
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äusserungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Angela1968
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2326
Registriert: 18.04.2010, 21:31
Bewertung: 3
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Hennickendorf
Kontaktdaten:

Re: Neue APP, Ehrlicher ALG II Bezieher, geplant

Ungelesener Beitragvon Angela1968 » 22.05.2017, 18:59

Hallo lieber W12,

tut mir leid, aber ich sehe den Nutzen einer solchen App nicht. Von irgendwelchen Punkten kann keiner leben. Also was soll das ?

Aber ich muss ja nicht alles verstehen.

Angela
Wer etwas möchte - sucht Wege
Wer etwas nicht möchte - sucht Gründe

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1880
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 18
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Neue APP, Ehrlicher ALG II Bezieher, geplant

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 22.05.2017, 20:53

Hallo w12,

die Idee finde ich gut und wäre leicht in Deutschland umzusetzen. Ein Handy hat mittlerweile jeder Mensch. Wir sollten den Regelsatz
drastisch kürzen, wie es auch der Berliner Banker vorschlug, denn die Ärmsten heizen ihre Wohnung "volle Pulle" anstatt lange Unter-
hosen und Hemden, Pullover und Wintermantel anzuziehen. Dann diese wirklich doofe Mode sich jeden Tag zu duschen. Vor wenigen
Tagen stand in unseren Medien zu lesen: Professor hat sich 15 Jahre lang nicht geduscht und der wird ja wissen, was gut tut.

Der richtige Weg wurde ja mit Ursula von der Leyen schon vor Jahren angegangen in dem der Regelsatz von den Kosten für Alkohol be-
reinigt wurde. Aber man blieb ja gleich am Anfang wieder stehen. Wir brauchen einen Wettbewerb in Deutschland, wo Teilnehmer be-
lohnt werden, wenn sie besonders erfolgreich sparen.

Mit dieser Telefon App könnten auch die Arbeitslosen flächendeckend kontrolliert werden auf ihre Vitalfunktionen, denn die Gesund-
heits App würde ja alles festhalten. Standorte um bei gesundheitlichen Fehlfunktionen den Kranken- oder Leichenwagen zu dirigieren
und als Nebenprodukt wäre noch festzustellen ob das Pack Schwarzarbeit treibt.

Diese App soll ins Parteiprogramm von CDU/CSU und SPD aufgenommen werden.

LG Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.


Zurück zu „Forum für offene Diskussionen zu sonstigen Themen“