Möchtegern-Moderation

Moderator: Regelteam

Benutzeravatar
Uwe Kruppa
Administrator
Administrator
Beiträge: 7209
Registriert: 11.07.1999, 21:48
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Im Forum
Kontaktdaten:

Möchtegern-Moderation

Ungelesener Beitragvon Uwe Kruppa » 06.12.2018, 10:32

Hallo @all

Wenn ein Nutzer unseres Forums Beiträge verfasst, die im falschem Unterforum veröffentlicht werden, nichts zum eigentlichen Thema beitragen oder aus anderen Gründen überflüssig sind, dann ist es natürlich verständlich, wenn andere Nutzer davon genervt sind.

Wenn man als Nicht-Moderator/Admin jedoch den Benutzer öffentlich auf sein Fehlverhalten hinweist, fühlt sich dieser wiederum angegriffen – und in den meisten Fällen entsteht daraus dann eine seitenlange Diskussion, wessen Beiträge am meisten stören, die aber letztlich niemandem hilft. Im Gegenteil: Die ursprüngliche Fragestellung gerät in Vergessenheit und der Hilfesuchende bekommt vermutlich keine Antwort mehr.

Stattdessen sollten solche Beiträge über die „Beitrag melden“-Funktion einem Moderator/Administrator gemeldet werden.

Überlasst das Moderieren den Moderatoren/Administratoren.

Freundliche Grüße
Uwe Kruppa
Die von mir gemachten Äußerungen, Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche. Ich beantworte Fragen nur auf Grundlage der gemachten Angaben. Das hinzufügen oder weglassen von Angaben können zu einer völlig anderen rechtlichen Einschätzung und Bewertung führen.

Bild

Heinrich
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1458
Registriert: 26.10.2014, 06:46
Bewertung: 35
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Möchtegern-Moderation

Ungelesener Beitragvon Heinrich » 06.12.2018, 12:07

Hallo Uwe Kruppa,

davon ausgehend, daß ich damit gemeint bin, verwahre ich mich gegen den Begriff der "Möchtegern-Moderation", den man - nebenbeibemerkt - auf viele User anwenden kann.

Falls es um den Thread geht, den ich meine, so habe ich nur - im Rahmen der von Uwe Kruppa erst kürzlich noch zitierten Meinungsvielfalt - die meinige dazu geäußert. Dafür dann den Meldebutton betätigen?

Und w12 hat mich erst kürzlich zum/zur Neffen/Nichte von unser aller Tante Guugel erklärt ... mit der Position bin ich mehr als zufrieden!

:mrgreen:

H.
Ich bin La-la-laie, und meine Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung und/oder Einschätzung zur jeweiligen Situation dar, bzw. schildere ich, was ich selbst in der jeweiligen Situation tun würde.


Zurück zu „Ideen und Anregungen für das Forum“