Schonvermögensrechner

Moderator: Regelteam

CuttySark

Schonvermögensrechner

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 26.04.2015, 08:52

moin, Moin Uwe,

bitte schau Dir diesen Link einmal an:

http://www.hartz4hilfthartz4.de/cms/htm ... oegen.html

Ich halte ihn für interessant.

LG Rolf :D

Angela1968
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2042
Registriert: 18.04.2010, 21:31
Bewertung: 3
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Hennickendorf
Kontaktdaten:

Re: Schonvermögensrechner

Ungelesener Beitragvon Angela1968 » 26.04.2015, 09:46

Hallo CutySark,

also wenn ich mir Vermögen nach Deinem Schonvrmögensrechner anlege, werde ich Schwierigkeiten mit dem JC bekommen. Denn wie mache ich dem JC klar das mir der Schonvermögensrechenr gesagt hat, obwohl ich ledig bin darf ich ein Schonvermögen von 6.900 Euro plus 750 Euro haben und mein (imaginärer) Partner darf auch nochmal 3.100 Euro haben. Nur wie weise ich dem JC diesen Partner nach? Es kann natürlich sein, das mein PKW als Partner gerechnet wird. Aber auch ohne Eingabe des PKW´s habe ich noch diesen Parrtnervermögensanspruch.

Also rechne ich doch wieder lieber per Hand und verlasse mich nicht auf diesen Rechner, sonst bin ich verlassen.

Angela
Zuletzt geändert von Angela1968 am 26.04.2015, 09:47, insgesamt 1-mal geändert.
Wer etwas möchte - sucht Wege
Wer etwas nicht möchte - sucht Gründe

Heinrich
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 989
Registriert: 26.10.2014, 06:46
Bewertung: 20
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Schonvermögensrechner

Ungelesener Beitragvon Heinrich » 26.04.2015, 10:23

Hallo Angela1968,

Angela1968 hat geschrieben:Es kann natürlich sein, das mein PKW als Partner gerechnet wird.

:clap:


Angela1968 hat geschrieben:Also rechne ich doch wieder lieber per Hand und verlasse mich nicht auf diesen Rechner, sonst bin ich verlassen.

Meine Meinung über Deine Beiträge hält sich i.d.R. in Grenzen aber hier stimme ich Dir zu.

H.
Ich bin La-la-laie, und meine Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung und/oder Einschätzung zur jeweiligen Situation dar, bzw. schildere ich, was ich selbst in der jeweiligen Situation tun würde.

wevell
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 744
Registriert: 02.08.2012, 07:56
Bewertung: 12
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Schonvermögensrechner

Ungelesener Beitragvon wevell » 26.04.2015, 12:05

Hallo,

die Berechnung zum Schonvermögen des Partners ist nur bedingt richtig/falsch.

"2) Vom Vermögen sind abzusetzen
1. ein Grundfreibetrag in Höhe von 150 Euro je vollendetem Lebensjahr für jede in der Bedarfsgemeinschaft lebende volljährige Person und deren Partnerin oder Partner, mindestens aber jeweils 3 100 Euro;...
§ 12 Abs. 2 SGB II
http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_2/__12.html

Die genannten 3.100 Euro sind die Mindestsumme, die aber bis zum 20. Lebensjahr nach der Berechnung " 150 x Lebensjahr " nicht erreicht wird.

Da zitiere ich lieber Angela " Also rechne ich doch wieder lieber per Hand ..."
Es grüsst

wevell

Angela1968
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2042
Registriert: 18.04.2010, 21:31
Bewertung: 3
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Hennickendorf
Kontaktdaten:

Re: Schonvermögensrechner

Ungelesener Beitragvon Angela1968 » 26.04.2015, 13:07

Hallo Heinrich,

ich stelle gerade fest das wir Gemeinsamkeiten haben. Wir werdem oft gegenseitig aus unseren Beiträgen nicht schlau. Und dann durfte ich erleben das Du mal mit mir einer Meinung bist.

Da muss ich mal sagen "Das ich das noch erleben darf"

Da bedanke ich mich doch bei Dir!

Angela
Wer etwas möchte - sucht Wege
Wer etwas nicht möchte - sucht Gründe

Heinrich
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 989
Registriert: 26.10.2014, 06:46
Bewertung: 20
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Schonvermögensrechner

Ungelesener Beitragvon Heinrich » 26.04.2015, 13:43

Hallo Angela1968,

bedanken brauchst Du Dich nicht dafür

:mrgreen: :mrgreen:

H.
Ich bin La-la-laie, und meine Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung und/oder Einschätzung zur jeweiligen Situation dar, bzw. schildere ich, was ich selbst in der jeweiligen Situation tun würde.

CuttySark

Re: Schonvermögensrechner

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 26.04.2015, 14:58

Moin, Moin Angela, wevell und Heinrich,

ein Rechner müsste mathematisch genau rechnen. Das aber macht weder der Sozialhilferechner, auch nicht mit den Regelsätze aus 2014, noch der ALG II Rechner hier im Netz.

Ehrlich gesagt habe ich mir den Rechner noch nicht einmal angesehen, da ich von der Voraussetzung ausging, dass ein Rechner stimmen muss sonst
ist er sinnlos.

LG Rolf

Heinrich
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 989
Registriert: 26.10.2014, 06:46
Bewertung: 20
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Schonvermögensrechner

Ungelesener Beitragvon Heinrich » 26.04.2015, 15:43

Hallo CuttySark,

CuttySark hat geschrieben:ein Rechner müsste mathematisch genau rechnen.

solche Rechenprogramme müssen m.M.n. in allererster Linie juristisch korrekt rechnen, damit alle gesetzlichen Vorgaben, die für die Berechnung von Leistungen relevant sind, berücksichtigt werden. Die Mathematik kommt erst danach.

Rechner, die wirklich genau rechnen, gibt es m.E.n. nicht. Irgendwelche Abweichnungen werden sich immer ergeben.

H.
Ich bin La-la-laie, und meine Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung und/oder Einschätzung zur jeweiligen Situation dar, bzw. schildere ich, was ich selbst in der jeweiligen Situation tun würde.

Benutzeravatar
Uwe Kruppa
Administrator
Administrator
Beiträge: 7095
Registriert: 11.07.1999, 21:48
Bewertung: 29
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Im Forum
Kontaktdaten:

Re: Schonvermögensrechner

Ungelesener Beitragvon Uwe Kruppa » 26.04.2015, 16:26

Hallo „CuttyShark“…

Vielen Dank für den Hinweis/Link :!:

Nach ausführlicher Inaugenscheinnahme der Verwendeteten Javascript- und phpDateien des Schonvermögensrechner muste ich leider feststellen, dass Dieser sehr einfach programmiert wurde. Auch wird die aktuelle Gesetzes- und Rechtslage nicht hinreichend berücksichtig. Insgesamt fehlt es auch an zu wenig Eingabemöglichkeiten, um die Besonderheiten des Einzelfalls zu berücksichtigen.

Als Ergebnis kommt es dann zu zufiele fehlerhaften Berechnungsergebnisse. Aus diesem Grund werde ich diesen „Rechner“ nicht hier im Forum verwenden und nicht weiterempfehlen.

Gruß
Uwe Kruppa
Die von mir gemachten Äußerungen, Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche. Ich beantworte Fragen nur auf Grundlage der gemachten Angaben. Das hinzufügen oder weglassen von Angaben können zu einer völlig anderen rechtlichen Einschätzung und Bewertung führen.

Heinrich
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 989
Registriert: 26.10.2014, 06:46
Bewertung: 20
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Schonvermögensrechner

Ungelesener Beitragvon Heinrich » 26.04.2015, 17:20

Hallo Uwe Kruppa,

Uwe Kruppa hat geschrieben:Hallo „CuttyShark“…

aus purer Neugierde: ist das ein absichtlicher oder ein Freud'scher (Tipp)fehler?

"Shark" (Engl.) bedeutet auf Deutsch "Hai" oder auch "Schlitzohr" ...

:mrgreen:

H.
Ich bin La-la-laie, und meine Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung und/oder Einschätzung zur jeweiligen Situation dar, bzw. schildere ich, was ich selbst in der jeweiligen Situation tun würde.


Zurück zu „Ideen und Anregungen für das Forum“