Eingliederungshilfe für Behinderte

Moderator: Regelteam

lothar wesch
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 4
Registriert: 07.01.2007, 18:01
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: 31832 Springe
Kontaktdaten:

Eingliederungshilfe für Behinderte

Ungelesener Beitragvon lothar wesch » 08.01.2007, 17:02

Hallo + guten Tag,
ich habe reichlich Probleme mit der Stadt und vor allem mit dem Sozialamt gehabt, ich bin 100% Schwerbehindert habe die Merkzeichen AG und auch das für die Begleitperson, das RF für GEZ Befreiung wird noch verweigert, Klage läuft .
Es wird hier doch einiges gemacht und es ist auch interressant was man so lesen kann. Aber es wäre schön wenn etwas mehr für die Behinderten gemacht wird, oder habe da etwas übersehen?, wenn ja, bitte schreibt mir wo ich das finde.
Bis bald,
tschüß lothar
Wer sich nicht wehrt, hat schon verloren.

w12
Administrator
Administrator
Beiträge: 8767
Registriert: 08.09.2004, 16:08
Bewertung: 30
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Ungelesener Beitragvon w12 » 08.01.2007, 18:37

Hallo lothar wesch

Ich möchte dazu meine persönliche Meinung darlegen.

Ich entnehme Deinem Beitrag, dass Du Dir einen gesonderten Punkt für diese Fragen wünschen würdest.

Ich weiß nicht, ob dieses Forum dafür geeignet wäre, spezielle Fragen zu beantworten, die in die Tiefen z.B. des SGB IX (Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen) gehen.

Viele Fragen im Zusammenhang mit der Behinderung finden den Platz in den entsprechenden Rubriken des SGB II (oder auch SGB III) und des SGB XII.

Ich selbst bin teilweise dadurch betroffen, dass ich einen schwer behinderten Sohn habe.

Wenn also Fragen bestehen, ruhig (irgendwo) einstellen.
Wenn man kann, wird man gerne helfen oder vielleicht einen Tipp parat haben.

Gruß
w12
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äusserungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

lothar wesch
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 4
Registriert: 07.01.2007, 18:01
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: 31832 Springe
Kontaktdaten:

Schwerbehinderung und der Kampf.

Ungelesener Beitragvon lothar wesch » 09.01.2007, 13:01

Hallo und guten Tag,
hab Dank für die schnelle Antwort. Ja das ist ein Thema was doch etwas in die Tiefe gehen würde, obwohl ich glaube das der Bedarf ziemlich groß sein würde. Aber Du hast mir Hilfe angeboten und dafür danke ich und werde meine Fragen zusammen fassen und irgendwo einstellen. Danke erstmal +
tschüß
lothar
Wer sich nicht wehrt, hat schon verloren.

lothar wesch
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 4
Registriert: 07.01.2007, 18:01
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: 31832 Springe
Kontaktdaten:

Schwerbehinderte

Ungelesener Beitragvon lothar wesch » 08.02.2007, 16:37

Hallo & guten Tag,
als ich vor ca. 1 Monat geschrieben habe, antwortete einer von euch, das es vielleicht besser wäre wenn diese speziellen Angelegenheiten auf einem anderenm Forum plaziert werden, weil das für Schwerbehinderte ist und nicht für Soziale Angelegenheiten.
Ihr hattet recht, ich habe doch im Nov. eine Selbsthilfegruppe für Schlafstörungen gegründet und dort haben wir dann auch entsprechende Seiten plaziert. Klappt prima, also war es doch gut das ich auf eure Seite gekommen bin, sonst wäre ich nicht auf den Weg gekommen.
Falls bei euch mal welche anfragen, wegen Schwerbehinderung oder Schlafstörungen im Gespräch sind, schaut doch einfach mal rein.
http://www.narkolepsie-shg-springe.de

Nochmals vielen Dank , weiterhin viel Erfolg und Unterstützung +
tschüß.lothar
Wer sich nicht wehrt, hat schon verloren.

w12
Administrator
Administrator
Beiträge: 8767
Registriert: 08.09.2004, 16:08
Bewertung: 30
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Ungelesener Beitragvon w12 » 08.02.2007, 19:13

Hallo Lothar

Von mir alles Gute für dein Vorhaben.

Gruß
w12
Ich bin Laie.

Die von mir gemachten Äusserungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.


Zurück zu „Ideen und Anregungen für das Forum“