Ratgeber, verfasst von einem ehem. Sozialrichter (?)

Moderator: Regelteam

Nutzer19
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 4
Registriert: 21.06.2007, 18:06
Bewertung: 0

Ratgeber, verfasst von einem ehem. Sozialrichter (?)

Ungelesener Beitragvon Nutzer19 » 01.09.2007, 22:06

Hallo, diesen oben angedeuteten Ratgeber eines früheren Richters bzw. Präsidenten eines Sozialgerichtes
habe ich irgendwo (vielleicht hier im Forum) als wertvollen Hinweis gelesen und wieder verloren. Mit der
Stichwortsuche komme ich auch nicht weiter.

Ist jemand da, dem dazu irgendetwas einfällt? Ich finde einfach nichts. Ich weiß nur, dass dieser Mann seine
richterlichen Erfahrungen in Buchform für den Hilfebedürftigen zur Verfügung gestellt hast.

Vorab besten Dank sagt
Nutzer19

Benutzeravatar
Uwe Kruppa
Administrator
Administrator
Beiträge: 7169
Registriert: 11.07.1999, 21:48
Bewertung: 29
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Im Forum
Kontaktdaten:

Re: Ratgeber, verfasst von einem ehem. Sozialrichter (?)

Ungelesener Beitragvon Uwe Kruppa » 01.09.2007, 22:55

Leitfaden zum Arbeitslosengeld II
Der Rechtsratgeber zum SGB II

Der Leitfaden zum Arbeitslosengeld II. Die Autoren um den Berliner Sozialrichter Udo Geiger haben hervorragende Arbeit geleistet.

Das 640 Seiten umfassende Nachschlagewerk behandelt ausführlich und verständlich viele der in der Praxis auftauchenden Fragen. Entscheidungen der Sozialgerichte sind zeitnah einbezogen. Der Leitfaden enthält auch eine umfassende Ausfüllhilfe für den ALG II-Antrag und - nicht minder wichtig - eine Lesehilfe für den Bewilligungsbescheid. Hinweise zum Rechtsschutz runden den sehr empfehlenswerten Ratgeber ab.

Bestellung:
Leitfaden zum Arbeitslosengeld II
Fachhochschulverlag Frankfurt, Band 4, 4. Auflage, Stand: 1.5.2007
639 Seiten, 12,50 EUR inkl. Versandkosten
ISBN: 978-3-936065-89-3

Fachhochschulverlag, Kleiststr. 31, 60318 Frankfurt am Main
Tel.: (0 69) 15 33 -28 20, Fax: (0 69) 15 33 -28 40
E-Mail: bestellung@fhverlag.de oder über die Internetseite http://fhverlag.de

Stimmen:
“Der Leitfaden ist der Leitwolf zum SGB II, in Inhalt und Problembreite sowie im Preis-Leistungsverhältnis ein Spitzenprodukt (ganz im Gegensatz zu dem Gesetz, das er behandelt)." (Albrecht Brühl. In: info also, Heft 5/2006)

"… gebührt diesem Buch ein Spitzenplatz in der Bestsellerliste …"
quer, Ausgabe 9/2006

"Der bisher umfassendste Rechtsratgeber zum SGB II, der ohne Zögern als Kommentar zur Grundsicherung für Arbeitslose bezeichnet werden kann … Kurzum: Ein fundierter Ratgeber für Arbeitslose und ihre Berater von hohem Praxiswert."
Nicola Behrend, Richterin am LSG NRW. In: Soziale Sicherheit, Heft 10/2005)
Die von mir gemachten Äußerungen, Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche. Ich beantworte Fragen nur auf Grundlage der gemachten Angaben. Das hinzufügen oder weglassen von Angaben können zu einer völlig anderen rechtlichen Einschätzung und Bewertung führen.

nickx1
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 16
Registriert: 30.09.2006, 13:39
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Kontaktdaten:

Re: Ratgeber, verfasst von einem ehem. Sozialrichter (?)

Ungelesener Beitragvon nickx1 » 02.09.2007, 00:02

Guten Abend,

ist der hier angegebene Ratgeber auch für Empfänger von Grundsicherung im Alter nützlich und anwendbar?

Vielen Dank

nickx1

Benutzeravatar
Uwe Kruppa
Administrator
Administrator
Beiträge: 7169
Registriert: 11.07.1999, 21:48
Bewertung: 29
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Im Forum
Kontaktdaten:

Re: Ratgeber, verfasst von einem ehem. Sozialrichter (?)

Ungelesener Beitragvon Uwe Kruppa » 02.09.2007, 01:24

Hallo "nickx1"...

Leider nicht. Zwar werden dort auch allgemeine sozialrechtliche Fragen behandelt, die auch auf das SGB XII (Sozialhilfe) anwendbar sind. Aber wie der Titel schon aussagt, hauptsächlich ist es ein Ratgeber für Hilfesuchende bzw. Hilfeempfänger nach dem SGB II (Hartz IV).

Einen Ratgeber mit den genannten Vorgaben ist mir nicht bekannt.

Gruß
Uwe Kruppa
Die von mir gemachten Äußerungen, Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche. Ich beantworte Fragen nur auf Grundlage der gemachten Angaben. Das hinzufügen oder weglassen von Angaben können zu einer völlig anderen rechtlichen Einschätzung und Bewertung führen.

Nutzer19
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 4
Registriert: 21.06.2007, 18:06
Bewertung: 0

Re: Ratgeber, verfasst von einem ehem. Sozialrichter (?)

Ungelesener Beitragvon Nutzer19 » 02.09.2007, 12:42

Hallo, Uwe Kruppa,

VOLLTREFFER! Genau das war mir irgendwie noch in Erinnerung.
Und genau das Buch will ich mir zulegen, um mich nicht noch weiter
durch den Dschungel übler Behördenwillkür stoßen zu lassen.

Es ist sicher kein Allheilmittel, aber ich denke, es macht stärker 8)

@ nickxs1: Ich las mal was über ein Buch von Dietrich Schoch, der einen Ratgeber
zum Thema Sozialhilfe (SGB XII) heraus gegeben hat. Vielleicht hift dieser Hinweis weiter.

Ein dickes Dankeschön an Uwe Kruppa :clap:
sagt Nutzer19


Zurück zu „Fragen an das Regelteam und den Betreiber“