Diskussion zur Entscheidung einen regelwidrigen Satz aus einem Beitrag zu entfernen

Moderator: Regelteam

Angela1968
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2326
Registriert: 18.04.2010, 21:31
Bewertung: 3
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Hennickendorf
Kontaktdaten:

Re: Grundsicherung Erwerbsminderung -> Teilzeit -> Hartz4?

Ungelesener Beitragvon Angela1968 » 20.08.2017, 10:09

Hallo Phil1977,

Du kennst mich lange genug um zu wissen das ich mit dem User Heinrich und seinen Antwworten oftmals nichts anfangen kann und mich über ihn aufrege.. Genauao kann ich ab und an mit der Optuimieruntg vom User CuttySark nichts anfangen.

Aber ich würde mich nicht dazu hinreissen lassen jemanden Sozialschmarotzer zu nennen. Kennst Du die beiden so gut das Du es Dir erlauben kannst diese User so zu nennen?

Angela
Zuletzt geändert von Angela1968 am 20.08.2017, 10:12, insgesamt 1-mal geändert.
Wer etwas möchte - sucht Wege
Wer etwas nicht möchte - sucht Gründe

Phil.1977
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 118
Registriert: 07.12.2016, 16:12
Bewertung: 0

Re: Grundsicherung Erwerbsminderung -> Teilzeit -> Hartz4?

Ungelesener Beitragvon Phil.1977 » 20.08.2017, 20:54

N'Abend!

Also bitte. Entweder Zensur oder Diskussion. Aber bitte nicht Diskussionen über zensierte Beiträge.

Der Leser sollte schon aus eigener Anschauung beurteilen können, ob die Kritik begründet ist. Oder ob hier wahrheitswidrig etwas unterstellt wird. So ist die Diskussion, wieder einmal, unfair.

P.
Refugees welcome! - Wider jede Logorrhoe!

Angela1968
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2326
Registriert: 18.04.2010, 21:31
Bewertung: 3
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Hennickendorf
Kontaktdaten:

Re: Grundsicherung Erwerbsminderung -> Teilzeit -> Hartz4?

Ungelesener Beitragvon Angela1968 » 20.08.2017, 21:13

Hallo Phil 1977

ich weis nicht ob Du mich meinst. Aber als ich auf Deinen Beitrag antwortete war er noch nicht zensiert.

Und ich weis nicht was dran unfair ist wenn Dich die Forenmoderation drauf aufmerksam macht das Du hier anscheinend gegen geltendes Recht verstösst.Wäre so als wenn ich bei Dir zu Hause wäre, mich benehm wie der berühmte Elefant im Porzellanladen und ich mich drüber aufreghe das Du mich drauf aufmerksam machst das Du so ein Verhalten nicht tollerierst.

Aber evtl.habe ich Dein Beitrag auch falsch verstanden, dann darfst Du mir gerne erklären wie Du Dein Beitrag wirklich meintest.

Angela
Wer etwas möchte - sucht Wege
Wer etwas nicht möchte - sucht Gründe

Phil.1977
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 118
Registriert: 07.12.2016, 16:12
Bewertung: 0

Re: Grundsicherung Erwerbsminderung -> Teilzeit -> Hartz4?

Ungelesener Beitragvon Phil.1977 » 20.08.2017, 21:53

Soll ich den zensierten Satz jetzt wiederholen oder was?
Zuletzt geändert von Phil.1977 am 20.08.2017, 21:54, insgesamt 1-mal geändert.
Refugees welcome! - Wider jede Logorrhoe!

Benutzeravatar
Uwe Kruppa
Administrator
Administrator
Beiträge: 7209
Registriert: 11.07.1999, 21:48
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Im Forum
Kontaktdaten:

Diskussion zur Entscheidung einen regelwidrigen Satz aus einem Beitrag zu entfernen

Ungelesener Beitragvon Uwe Kruppa » 20.08.2017, 22:21

Hallo @all..

Dies ist der Thread zur Entscheidung einen regelwidrigen Satz aus einem Beitrag zu entfernen. Der entsprechende Beitrag kann hier => viewtopic.php?f=6&t=27130#p176974 eingesehen werden.

Der entfernte Satz lautet im Original
Und lass Dich von Sozialschmarotzern nicht beirren.

Alle dazugehörenden Beitrage habe ich hierin verschoben.

Freundliche Grüße
Uwe Kruppa
Die von mir gemachten Äußerungen, Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche. Ich beantworte Fragen nur auf Grundlage der gemachten Angaben. Das hinzufügen oder weglassen von Angaben können zu einer völlig anderen rechtlichen Einschätzung und Bewertung führen.

Bild

Benutzeravatar
Uwe Kruppa
Administrator
Administrator
Beiträge: 7209
Registriert: 11.07.1999, 21:48
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Im Forum
Kontaktdaten:

Re: Diskussion zur Entscheidung einen regelwidrigen Satz aus einem Beitrag zu entfernen

Ungelesener Beitragvon Uwe Kruppa » 20.08.2017, 22:56

Hallo

Ich stehe zu dieser Entscheidung da der streitgegenständliche Satz eine subliminale Unterstellung zu den beiden Vorpostern darstellt.

Dieser Satz stellt eine eindeutige Regelverletzung dieses Forums dar.

Selbstverständlich kann darüber diskutiert werden, ob die Streichung fair war oder eine Zensur darstellt.

Ich weise aber ausdrücklich darauf hin, das die Entscheidung nicht zurückgenommen wird. Jedes Mitglied kennt die Regeln dieses Forums und hat sich mit der Anmeldung bereit erklärt diese Regeln anzuerkennen. Dazu gehört nun einmal, das Beiträge u. U. gekürzt werden können.

Aktive und konstruktive Auseinandersetzungen und auch heftigere Diskussionen im Forum Sozialhilfe sind im Rahmen einer Meinungsvielfalt ausdrücklich erwünscht. Aber bei der Benutzung des Forums und aller seiner Bestandteile ist der im Internet übliche freundliche und respektvolle Umgangston ("Netiquette") einzuhalten.

Gruß
Uwe Kruppa
Die von mir gemachten Äußerungen, Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche. Ich beantworte Fragen nur auf Grundlage der gemachten Angaben. Das hinzufügen oder weglassen von Angaben können zu einer völlig anderen rechtlichen Einschätzung und Bewertung führen.

Bild

Heinrich
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1453
Registriert: 26.10.2014, 06:46
Bewertung: 35
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Grundsicherung Erwerbsminderung -> Teilzeit -> Hartz4?

Ungelesener Beitragvon Heinrich » 21.08.2017, 06:00

Hallo Angela 1968,

Angela1968 hat geschrieben:Du kennst mich lange genug um zu wissen das ich mit dem User Heinrich und seinen Antwworten oftmals nichts anfangen kann und mich über ihn aufrege.. Genauao kann ich ab und an mit der Optuimieruntg vom User CuttySark nichts anfangen.

Aber ich würde mich nicht dazu hinreissen lassen jemanden Sozialschmarotzer zu nennen. Kennst Du die beiden so gut das Du es Dir erlauben kannst diese User so zu nennen?

da Du mich - zwar nur indirekt aber immerhin - so lieb verteidigst, bin ich ja jetzt quasi gezwungen, auch lieb zu Dir zu sein ;)

Deswegen folgender Tipp: niemals über die Beiträge von jemandem aufregen. Das ist ineffizient und treibt nur den Blutdruck unnötig in die Höhe und ist - infolge dessen - nicht gesund.

So, jetzt reicht's aber auch mit dem lieb sein. Sonst wird CuttySark noch eifersüchtig.

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

H.
Ich bin La-la-laie, und meine Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung und/oder Einschätzung zur jeweiligen Situation dar, bzw. schildere ich, was ich selbst in der jeweiligen Situation tun würde.

Angela1968
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2326
Registriert: 18.04.2010, 21:31
Bewertung: 3
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Hennickendorf
Kontaktdaten:

Re: Diskussion zur Entscheidung einen regelwidrigen Satz aus einem Beitrag zu entfernen

Ungelesener Beitragvon Angela1968 » 21.08.2017, 07:04

Hallo Heinrich,

Ich würde hier jeden verteidigen wenn es um so etwas geht. Ich wollte damit nur Unterstreichen, auch wenn man Schwierigkeiten hat mit der Meinung eines anderen, sollte man ihn nicht herabwürdigen.

Nicht mehr, aber auchh nicht weniger.

Angela
Wer etwas möchte - sucht Wege
Wer etwas nicht möchte - sucht Gründe

Heinrich
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1453
Registriert: 26.10.2014, 06:46
Bewertung: 35
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Diskussion zur Entscheidung einen regelwidrigen Satz aus einem Beitrag zu entfernen

Ungelesener Beitragvon Heinrich » 21.08.2017, 07:37

Hallo Angela1968,

aus Spaß wurde Ernst, und Ernst ist heut' ... naja, kennst Du ja vielleicht.

H.
Zuletzt geändert von Heinrich am 21.08.2017, 07:46, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin La-la-laie, und meine Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung und/oder Einschätzung zur jeweiligen Situation dar, bzw. schildere ich, was ich selbst in der jeweiligen Situation tun würde.

w12
Administrator
Administrator
Beiträge: 9107
Registriert: 08.09.2004, 16:08
Bewertung: 42
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Diskussion zur Entscheidung einen regelwidrigen Satz aus einem Beitrag zu entfernen

Ungelesener Beitragvon w12 » 21.08.2017, 09:56

Hallo

Dazu (zu den Sozialschmarotzern) fällt mir ein (man achte auf das Foto):

75. GEBURTSTAG VON FRIEDE SPRINGER – „Dafür danke ich dem lieben Gott!“
http://www.nachdenkseiten.de/?p=39694#h03

Gruß
w12
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äusserungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.


Zurück zu „Beschwerden und Fehlermeldungen“