Die Zahl der Ausländer steigt und steigt – innerhalb von vier Jahren um drei Millionen

und sich nicht um Hartz IV, Grundsicherung oder Sozialhilfe dreht.

Moderator: Regelteam

Heinrich
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1865
Registriert: 26.10.2014, 06:46
Bewertung: 43
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Die Zahl der Ausländer steigt und steigt – innerhalb von vier Jahren um drei Millionen

Ungelesener Beitragvon Heinrich » 13.10.2019, 12:34

Hallo "wiezke",

wiezke hat geschrieben:wer ist denn "Wir"?

"Cutty "Rolf" Sark" schreibt gerne in der "wir"-Form, da er wohl dieses "wir-"Gefühl für sich braucht. Ich glaube, er empfindet sich so ein bißchen als 'Chef' hier im Forum, als oberster User aller User sozusagen ... :grin:

Er meint aber in der Hauptsache wohl nur sich selbst.

Also nicht davon irritieren lassen ... ;-)

H.
Ich bin La-la-laie, und meine Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung und/oder Einschätzung zur jeweiligen Situation dar, bzw. schildere ich, was ich selbst in der jeweiligen Situation tun würde.

wiezke
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 35
Registriert: 28.11.2018, 23:46
Bewertung: 1

Re: Die Zahl der Ausländer steigt und steigt – innerhalb von vier Jahren um drei Millionen

Ungelesener Beitragvon wiezke » 13.10.2019, 15:24

Moin Heinrich,

schon klar, die "Wir"s haben ja nicht nur hier Konjunktur...

Grundsätzlich will ich da nicht mit gemeint sein in diesem Kontext, nirgendwo,
also lieber Cutty Sark, wer seid "Ihr" denn nun?

Grüße Wiezke ( Nachkomme der nach dem Krieg nach Holstein Geflüchteten)

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2760
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 28
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Die Zahl der Ausländer steigt und steigt – innerhalb von vier Jahren um drei Millionen

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 13.10.2019, 16:41

Moin Heinrich,

damit auch Du verstehst:

Was uns antreibt und warum wir ein Wir-Gefühl brauchen

https://uni.de/redaktion/was-uns-antrei ... l-brauchen

Lesen musst Du allerdings schon selbst. Lach!

LG Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2760
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 28
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Die Zahl der Ausländer steigt und steigt – innerhalb von vier Jahren um drei Millionen

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 13.10.2019, 16:45

Moin wiezke,

werde darüber die nächsten Monate nachdenken. Das WIR Gefühl habe ich für mich gelöst.
Das IHR Gefühl noch nicht. Kam jetzt gerade durch Dich erst zur Sprache.

LG Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

wiezke
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 35
Registriert: 28.11.2018, 23:46
Bewertung: 1

Re: Die Zahl der Ausländer steigt und steigt – innerhalb von vier Jahren um drei Millionen

Ungelesener Beitragvon wiezke » 13.10.2019, 21:13

Schön, nachdenken ist immer gut, vor allem über Henne-Ei-Fragen wie Deine Wir-Ihr-Gefühle, aber bitte wen hast Du denn nun gemeint im Eingangspost?

Ich glaube nicht, daß es möglich ist, Abwanderungen/ Zuwanderungen rund um den Globus zu verhindern, es gibt genug Gründe dafür und die werden eher mehr werden. Insofern stellt sich mir die Frage 'wollen wir das?' nicht.
Wohl aber: was sind das für Leute, die das glauben /möchten und warum?

Grüße Wiezke

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2760
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 28
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Die Zahl der Ausländer steigt und steigt – innerhalb von vier Jahren um drei Millionen

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 14.10.2019, 04:04

Moin wiezke,

diese Frage wirst du beantworten können, wenn Du darüber intensiv nachgedacht hat. Manchmal dauert das eine lange Zeit.
Gelöst ist bis jetzt auch noch nicht diese Frage:

Millenium-Rätsel 3
Die Analyse der Navier-Stokes-Gleichungen


Die Navier-Stocks-Gleichungen sind nach Ihren Erfindern Claude Louis Marie-Henri Navier und George Gabriel Stokes benannt und stammen aus dem Jahr1822 bzw. 1845. Sie beschreiben Strömungen mit Wirbeln und Turbolenzen. Immer wenn es turbulent wird, versagen die bekannten Differenzialgleichungen. Die Navier-Stokes-Gleichungen fragen nach einer Lösungstheorie zu diesen Gleichungen.

Lösungen für diese Gleichungen sind enorm wichtig, denn sie begegnen uns ständig im Alltag. Wetterberichte oder Berechnungen für Windkanäle für Autos oder Flugzeuge würden von den Lösungen dieser Gleichungen sehr profitieren, denn sie würden genauere Berechnungen ermöglichen.


Melde Dich mit Deinem Lösungsansatz.

Liebe Grüße
Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

wiezke
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 35
Registriert: 28.11.2018, 23:46
Bewertung: 1

Re: Die Zahl der Ausländer steigt und steigt – innerhalb von vier Jahren um drei Millionen

Ungelesener Beitragvon wiezke » 14.10.2019, 11:28

Moin CuttySark,

ein "will ich nicht beantworten" hätte gereicht.

Grüße Wiezke

Kolkrabe
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 34
Registriert: 07.08.2019, 15:27
Bewertung: 1

Re: Die Zahl der Ausländer steigt und steigt – innerhalb von vier Jahren um drei Millionen

Ungelesener Beitragvon Kolkrabe » 16.10.2019, 23:47

Was soll dieser Beitrag bezwecken, in einem Forum für Sozialhilfe?

Ist das mal wieder so eine Geschichte in Richtung "für die Ausländer ist Geld da und die Deutschen kriegen nichts?" Echt überflüssig.

Keine Ahnung ob die Zahlen stimmen. Ich kann es nicht nachprüfen und halte die Diskussion darüber auch für sinnlos.
Der Wohlstand auf der Welt ist ungerecht verteilt. Das ist eine Tatsache, und der Reichtum hier basiert auf Ausbeutung anderer Länder.
In vielen Ländern gibt es nicht mal sauberes Trinkwasser.

Die Deutschen kriegen wenig Kinder (ich hab gar keine) selbstverständlich verschiebt sich auch dadurch das Verhältnis der Einwohner in Richtung "nicht mehr reinrassig". Stört das wen?

Mich nicht.

Mich stören die Typen von der AfD.

Grüße,

Der Kolkrabe

wiezke
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 35
Registriert: 28.11.2018, 23:46
Bewertung: 1

Re: Die Zahl der Ausländer steigt und steigt – innerhalb von vier Jahren um drei Millionen

Ungelesener Beitragvon wiezke » 17.10.2019, 00:18

Moin,

guck mal unten, das Thema brannte dem Autor schon 2018 auf der Seele...
Was das soll? Pienzen, Stimmung machen, oder was?
Ich finde es auch völlig überflüssig.

Grüße Wiezke

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2760
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 28
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Die Zahl der Ausländer steigt und steigt – innerhalb von vier Jahren um drei Millionen

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 19.10.2019, 13:52

Moin wiezke,

nimm es ganz einfach als Sachfrage. Wenn Du diese Frage überflüssig findest, so muss ich es ja nicht tun.
Was bitte ist "Pienzen"? Pinien kenne ich.
Was meinst Du mit Stimmung machen?
Ich habe den Artikel https://www.epochtimes.de/politik/deuts ... 0013.html# dazu herangezogen.

LG Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.


Zurück zu „Was euch auf der Seele brennt ...“