Kosten der Unterkunft - Bedarf auf falschem Monat genehmigt?

Fragen zu den Leistungen für Unterkunft und Heizung (§ 22 SGB II)

Moderator: Regelteam

helmkurt
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2
Registriert: 05.02.2017, 19:37
Bewertung: 0

Kosten der Unterkunft - Bedarf auf falschem Monat genehmigt?

Ungelesener Beitragvon helmkurt » 05.02.2017, 19:55

Hallo,

habe einen Mehrbedarf für KdU beantragt und auch erhalten.
Hintergrund sind Reparaturkosten der Gasversorgung.

Allerdings wurde dieser Bedarf auf den Februar, und nicht wie Beantragt (und auch das Rechnungsdatum) Dezember ausgestellt.
D.h. es ging ein Bescheid zu für den Februar und es wurde ein Mehrbedarf für den Februar ausgestellt.
Da aber auch für den Februar schon ein anderer Mehrbedarf ansteht, ist es in einer gemischten BG nachteilig wenn Mehrere Sonderbedarfe in einem Monat zusammenfallen und somit das Einkommen des nicht H4 Beziehenden Übersteigen.

Muss der Bedarf nicht in dem Monat Angerechnet werden, wo er entsteht, d.h. Rechnungsdatum?


Danke

w12
Administrator
Administrator
Beiträge: 8952
Registriert: 08.09.2004, 16:08
Bewertung: 33
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Kosten der Unterkunft - Bedarf auf falschem Monat genehmigt?

Ungelesener Beitragvon w12 » 06.02.2017, 17:19

Hallo helmkurt

Soweit einzelne Nebenkosten – wie hier bei der Nachforderung – in einer Summe fällig werden, sind sie als tatsächlicher, aktueller Bedarf im Zeitpunkt ihrer Fälligkeit zu berücksichtigen

http://lexetius.com/2010,1863

Das bedeutet, dass es nicht auf den Zeitpunkt der Rechnungserstellung ankommt, sondern auf die Fälligkeit.

Anderes Beispiel:
Wenn die Person im Monat Dezember nicht im Leistungsbezug war, kann sie trotzdem, wenn die Fälligkeit im Januar ist und sie für den Monat Hilfe beantragt hat, diese Kosten geltend machen.

Gruß
w12
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äusserungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

helmkurt
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2
Registriert: 05.02.2017, 19:37
Bewertung: 0

Re: Kosten der Unterkunft - Bedarf auf falschem Monat genehmigt?

Ungelesener Beitragvon helmkurt » 06.02.2017, 19:48

Ok, es kommt also auf die Fälligkeit der Rechnung an.
In meinem Fall die Handwerkerrechnung mit 14 Tage Zeitraum, womit also Erstellungstag + 14 Tage zählt.

Demzufolge ist es bei Rechnungen ohne Zeitraum (Bar-Rechnung bzw. Kassenzettel bzw. Skontierte Rechnungen) sofort Fällig und somit gleich zum Rechnungsdatum und damit der entsprechende Monat???


Danke.
Zuletzt geändert von helmkurt am 06.02.2017, 20:06, insgesamt 3-mal geändert.


Zurück zu „Wohnen mit Hartz IV“