Wohngeld und Lernmittelfreiheit?

Wohngeld, BAFÖG, Unterhalt, usw...

Moderator: Regelteam

Keksi2006
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1
Registriert: 08.07.2016, 12:21
Bewertung: 0

Wohngeld und Lernmittelfreiheit?

Ungelesener Beitragvon Keksi2006 » 08.07.2016, 12:32

Hallo..
Heute war bei uns in NRW der letzte Schultag :clap:
Zusammen mit dem Zeugnis brachte meibe Tochter einen Zettel mit "Lernmittelfreiheit im Schuljahr 2016/2017 - Eigenanteil von Erziehungsberechtigt"

Wir müssen 3 Bücher anschaffen, diese kosten zusammen 60,90 €.

Auf der Rückseite des Zettels steht:

Der/Die Schüler/in erhält Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem SGB XII, Hilfe zur Erziehung nach dem SGB VIII oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz

Die Kostenübernahme in Höhe___ Euro erfolgt durch den Fachbereich Jugend und Schule.

Bekommt man das auch, wenn man Wohngeld bezieht? Ich gehe arbeiten und bekomme Wohngeld.

LG
Keksi ;)

w12
Administrator
Administrator
Beiträge: 8970
Registriert: 08.09.2004, 16:08
Bewertung: 34
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Wohngeld und Lernmittelfreiheit?

Ungelesener Beitragvon w12 » 08.07.2016, 14:54

Hallo Keksi2006

Nach § 96 SchulG sind Empfänger von Sozialhilfe davon befreit.

Der Schulträger kann allerdings auch abweichende Festlegungen machen.
Du solltest beim Fachbereich nachfragen.

Gruß
w12
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äusserungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.


Zurück zu „Fragen und Antworten zu anderen Themen, wie...“