Kinderzuschlag

Wohngeld, BAFÖG, Unterhalt, usw...

Moderator: Regelteam

Samaga
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 3
Registriert: 21.11.2017, 14:18
Bewertung: 0

Kinderzuschlag

Ungelesener Beitragvon Samaga » 21.11.2017, 14:36

Hallo. Hab ein paar Fragen zum Kinderzuschlag. Seit 09/17 habe ich einen Kitafreiplatz für meinen Sohn, da unser Einkommen zu wenig ist (Elternzeit seit 06/17). Zusätzlich bekommen wir Wohngeld und Antrag auf Kinderzuschlag läuft seit 01.09.2017. Sind aber berechtigt und werden es auch bekommen. Nun ist es aber so, dass wir ja dann quasi eine Nachzahlung ab 09/17 bekämen. Das ist ja erst mal ordentlich viel Geld, aber davon müssen wir ja auch die Schulden bezahlen die wir gemacht haben da dieses Geld ja bisher fehlte. Nun gibt es ja das sogenannte Zuflussprinzip und bei Alg2 zählen auch Nachzahlungen als Einkommen, soweit ich weiß und da interessiert es ja bekanntlich auch niemanden, wie man die letzten Monate über die Runden kam. Wie ist das aber dann mit dem Kitafreiplatz? Zählt hier die Nachzahlung des Kinderzuschlags auch als einmaliges Einkommen? Denn das hieße, dass wir dann mind. 1 Monat Kitagebühr nachzahlen müssten. Oder wird es dann wie bei Alg2 auf 6 Monate abgerechnet? Aber dann müssten wir ja höchstwahrscheinlich 6 Monate Kitagebühr zahlen. Aber wir können ja nichts dafür dass die Bearbeitung solange dauert. Ein Schelm der Böses dabei denkt, könnte meinen das ist Absicht. 
Des weiteren frage ich mich wie das bei einer Steuerrückerstattung oder Guthaben aus der Betriebskostenabrechnung ist.Wird dieser Betrag dann in einem Monat angerechnet oder auf 6 Monate verteilt?
Wer kennt sich da aus?

  

Heinrich
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1274
Registriert: 26.10.2014, 06:46
Bewertung: 25
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Kinderzuschlag

Ungelesener Beitragvon Heinrich » 22.11.2017, 06:18

Hallo,

soweit ich gerade gegoogelt habe, scheinen sich ALG 2 und Kinderzuschlag gegenseitig auszuschließen:

https://www.hartz-4-empfaenger.de/kinderzuschlag

H.
Ich bin La-la-laie, und meine Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung und/oder Einschätzung zur jeweiligen Situation dar, bzw. schildere ich, was ich selbst in der jeweiligen Situation tun würde.

Samaga
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 3
Registriert: 21.11.2017, 14:18
Bewertung: 0

Re: Kinderzuschlag

Ungelesener Beitragvon Samaga » 22.11.2017, 09:06

Ja das stimmt. Ich bekomme auch kein Hartz 4 sondern Wohngeld und Kinderzuschlag.

Heinrich
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1274
Registriert: 26.10.2014, 06:46
Bewertung: 25
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Kinderzuschlag

Ungelesener Beitragvon Heinrich » 22.11.2017, 09:39

Hallo Samaga,

ich hatte vorhin den Beitrag etwas zu schnell gelesen.

Du willst vermutlich wissen, ob es bei Bezug von Wohngeld auch das Zuflußprinzip gibt wie bei ALG 2?

Ist mir in der Form nicht bekannt.

H.
Ich bin La-la-laie, und meine Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung und/oder Einschätzung zur jeweiligen Situation dar, bzw. schildere ich, was ich selbst in der jeweiligen Situation tun würde.

Samaga
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 3
Registriert: 21.11.2017, 14:18
Bewertung: 0

Re: Kinderzuschlag

Ungelesener Beitragvon Samaga » 22.11.2017, 11:47

Beim Wohngeld ist der Kinderzuschlag irrelevant. Denn den Kinderzuschlag gibt es nur, wenn man mithilfe dessen und des Wohngeldes und Einkommen seinen Bedarf decken kann. Wenn nicht gibt es kein Kinderzuschlag und man muss Alg2 beantragen.
Ich wollte wissen, ob die Nachzahlung des Kinderzuschlags eine Auswirkung auf den Kitafreiplatz (Leistung des Jugendamts ) hat. Monatlich wird Wohngeld und Kinderzuschlag mit angerechnet, das ist klar. Dadurch verliere ich diesen auch nicht. Aber wenn man mir die Nachzahlung des Kinderzuschlags (aktuell 3x Kinderzuschlag ) für einen Monat mit anrechnet, weil die Nachzahlung in einem Monat kommt, dann würde ich einen Monat mind. rausfallen und müsste die Kitagebühr nachzahlen. Obwohl ich ja nix dafür kann dass die bei der Bearbeitung des Antrags solange brauchen.

Heinrich
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1274
Registriert: 26.10.2014, 06:46
Bewertung: 25
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Kinderzuschlag

Ungelesener Beitragvon Heinrich » 22.11.2017, 12:14

Hallo Samaga,

Samaga hat geschrieben:Ich wollte wissen, ob die Nachzahlung des Kinderzuschlags eine Auswirkung auf den Kitafreiplatz (Leistung des Jugendamts ) hat.

ich weiß nicht ob Dir die Frage hier jemand 'treffsicher' beantworten kann. Ich würde das mit dem Jugendamt abklären. Die sollten wissen wie in solchen Fällen verfahren wird.

Einfach mal anrufen und nachfragen.

H.
Ich bin La-la-laie, und meine Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung und/oder Einschätzung zur jeweiligen Situation dar, bzw. schildere ich, was ich selbst in der jeweiligen Situation tun würde.


Zurück zu „Fragen und Antworten zu anderen Themen, wie...“