DocMorris Gutschriften/Zahlungen bei Grusi wegen voller Erwerbsminderung

Wohngeld, BAFÖG, Unterhalt, usw...

Moderator: Regelteam

Pete123
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 94
Registriert: 12.12.2016, 12:21
Bewertung: 2

DocMorris Gutschriften/Zahlungen bei Grusi wegen voller Erwerbsminderung

Ungelesener Beitragvon Pete123 » 04.12.2017, 12:13

Hallo und einen schönen Wochenanfang,
um meine Zuzahlungen zu verringern hab ich jetzt angefangen mir meine Medikamente von Doc Morris schicken zu lassen.Jetzt hat mir Doc Morris zu meiner Freude 10€ Neukundenbonus auf mein Konto überwiesen,aber freu ich mich da eventuell zu früh und das ist anrechenbares Einkommen?Und was passiert mit weiteren Bonuszahlungen?
Zuletzt geändert von Pete123 am 04.12.2017, 12:14, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Pete123 :)

MarianneX
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 67
Registriert: 14.11.2017, 18:17
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: im wilden Osten

Re: DocMorris Gutschriften/Zahlungen bei Grusi wegen voller Erwerbsminderung

Ungelesener Beitragvon MarianneX » 04.12.2017, 17:53

hallo Pete123, wegen 10 euro würd ich mir keine Gedanken machen. Mußt du noch Kontoauszüge vorlegen? Wenn nein ist es sowieso egal. Gruß MarianneX

Pete123
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 94
Registriert: 12.12.2016, 12:21
Bewertung: 2

Re: DocMorris Gutschriften/Zahlungen bei Grusi wegen voller Erwerbsminderung

Ungelesener Beitragvon Pete123 » 04.12.2017, 18:21

Hallo MarianneX,
ich bin zwar seit Anfang des Jahr unbefristeter EU-Rentner,muss aber noch weiterhin meine Kontoauszüge vorlegen.Die nächsten Tage werde ich meinen Verlängerungsantrag bekommen.
Geht ja nicht nur um die 10€,hab mal überschlagen das es so 90-100€ pro Jahr an Rezeptbonus werden.Und Gedanken muss ich mir bei meiner Sachbearbeiterin leider doch machen. :roll:
Gruß Pete123 :)

w12
Administrator
Administrator
Beiträge: 8932
Registriert: 08.09.2004, 16:08
Bewertung: 30
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: DocMorris Gutschriften/Zahlungen bei Grusi wegen voller Erwerbsminderung

Ungelesener Beitragvon w12 » 04.12.2017, 18:27

Hallo Pete123

Ob du dir über die 10 Euro Gedanken machst oder nicht, das ist deine Entscheidung.

Ich kann dazu auch nur meine Meinung bieten.

Für mich ist das Einkommen, da es frei verfügbar ist.

Gutschriften, die direkt mit den Medikamenten verrechnet werden, sind nicht verfügbar, also nicht anrechenbar.

Bleiben Gutschriften, die ausgezahlt werden.
Diese übersteigen den Betrag, der aus der Regelleistung erbracht worden ist und wären auch Einkommen.

Ich kenne aber dazu kein Urteil.

Gruß
w12
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äusserungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Pete123
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 94
Registriert: 12.12.2016, 12:21
Bewertung: 2

Re: DocMorris Gutschriften/Zahlungen bei Grusi wegen voller Erwerbsminderung

Ungelesener Beitragvon Pete123 » 04.12.2017, 18:50

Hallo w12,
ich lege ausdrücklich Wert auf deine (und natürlich auch andere) Meinung(en),darum hab ich ja die Frage gestellt.

Bin halt noch in der Findungsphase was ich machen soll.Mich von der Zuzahlung befreien lassen und den Docmorris Rezeptbonus voll mitnehmen,oder dort brav die Rezeptgebühr bezahlen (minus Bonus) und am Jahresende die komplette Zuzahlungsrechnung bei der Krankenkasse einreichen und mir den überzähligen Betrag erstatten lasse.
Zuletzt geändert von Pete123 am 04.12.2017, 18:51, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Pete123 :)

MarianneX
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 67
Registriert: 14.11.2017, 18:17
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: im wilden Osten

Re: DocMorris Gutschriften/Zahlungen bei Grusi wegen voller Erwerbsminderung

Ungelesener Beitragvon MarianneX » 04.12.2017, 20:54

hallo Pete123,

Geht ja nicht nur um die 10€,hab mal überschlagen das es so 90-100€ pro Jahr an Rezeptbonus werden.


kannst du das nicht immer mit den Medis verrechnen? Das wäre doch das einfachste.
Alles was nicht übers Konto läuft, fällt nicht auf.

Gruß MarianneX

Pete123
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 94
Registriert: 12.12.2016, 12:21
Bewertung: 2

Re: DocMorris Gutschriften/Zahlungen bei Grusi wegen voller Erwerbsminderung

Ungelesener Beitragvon Pete123 » 04.12.2017, 21:36

MarianneX hat geschrieben:kannst du das nicht immer mit den Medis verrechnen? Das wäre doch das einfachste.


Darauf wird es hinaus laufen,wenn ich nicht heraus bekomme wie das vom Sozialamt gehandhabt wird.
Wollte mich eigentlich von der Zuzahlung befreien lassen und DocMorris als "Sparkasse" nutzen,aber wenn es Ärger geben kann lass ich es natürlich.
Gruß Pete123 :)

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1491
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 12
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: DocMorris Gutschriften/Zahlungen bei Grusi wegen voller Erwerbsminderung

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 05.12.2017, 05:52

Guten Morgen Pete123,

da geht "Geld verdienen" außerhalb der Einkommensanrechnung leichter. Darüber solltest Du in Ruhe nachdenken. Es ist besser, einen Tag im Monat über das Thema Geld nachzudenken, als einen Monat dafür zu arbeiten. Beginnt damit von Doc Morris zu der Europa Apotheek zu wechseln - Beleg der Leistungsvergleich.

Dann w12 vertrauen:

Gutschriften, die direkt mit den Medikamenten verrechnet werden, sind nicht verfügbar, also nicht anrechenbar.

So mache ich es und verrechne die Gutschriften mit frei verkäuflichen Medikamenten, die mir vom Sozialamt bewilligt wurden.

Wenn Du auf legalem Weg Geld verdienen möchtest, da gibt es natürlich auch Wege, die von dem abhängig sind, was der Leistungsempfänger an Kenntnissen "verkaufen" will. Ist er Tischler oder Maler dann sind es natürlich andere als wenn er Kfz Mechaniker ist oder Kaufmann ist. Bei mir werden "Beratungsdienste" gefragt, die ich natürlich gratis für "Nachbarn/Bekannten" abwickele und die spendieren mir gratis einen Ölwechsel, die Wagenpflege,
streichen meine Bude, verlegen Teppiche.

Immer schön Deine Kreativität nutzen und immer ehrlich bleiben.

LG Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Elfriede
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 368
Registriert: 04.05.2014, 19:07
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Hessen

Re: DocMorris Gutschriften/Zahlungen bei Grusi wegen voller Erwerbsminderung

Ungelesener Beitragvon Elfriede » 05.12.2017, 11:57

Hallo pete
Ich habe jedes jahr meine freistellungs kärtchen
Für mich ist es daseinfachste
MeineKontoauszüge lege ich vor.sparguthabenhabe ich nicht ,nebenkosten
Abrechnung bekomme ich nicht.
Sound damit kannich ruhig leben,vor dem Sozialamt. Gruss elfriede.

Pete123
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 94
Registriert: 12.12.2016, 12:21
Bewertung: 2

Re: DocMorris Gutschriften/Zahlungen bei Grusi wegen voller Erwerbsminderung

Ungelesener Beitragvon Pete123 » 05.12.2017, 13:25

CuttySark hat geschrieben:Guten Morgen Pete123,

da geht "Geld verdienen" außerhalb der Einkommensanrechnung leichter. Darüber solltest Du in Ruhe nachdenken. Es ist besser, einen Tag im Monat über das Thema Geld nachzudenken, als einen Monat dafür zu arbeiten. Beginnt damit von Doc Morris zu der Europa Apotheek zu wechseln - Beleg der Leistungsvergleich.

LG Rolf


Hallo Rolf,
die Europa Apotheek und Doc Morris nehmen sich bei mir nichts,hab zwar viele aber nur günstige Medis.Ansonsten überleg ich natürlich wie ich meine Kosten minimiere oder auch an etwas Geld komme,aber außer meinen Krempel nach und nach bei Ebay zu verticken seh ich keine Möglichkeiten.Arbeit in jeglicher Form ist mir leider nicht mehr möglich.

Es ist natürlich ein Trauerspiel das ich mir überhaupt Gedanken drum machen muss wo mir das Sozialamt irgend etwas "wegnehmen" könnte.Nach 30 Jahren Arbeit und dem Tod grade noch so von der Schippe gesprungen muss ich mich jetzt wegen ein paar Euro die ich zusätzlich zur EU-Rente erhalte vom Sozialamt drangsalieren lassen.Ich könnte Ko....

@Elfriede
Ist bei mir leider nicht so einfach.Ich kauf sehr viel im Internet,auch Lebensmittel,und hab dementsprechende Kontoauszüge.


Ich werde jetzt das "Verrechnungsmodell" machen,d.h. DocMorris die überzähligen Beträge abbuchen lassen,und mir am Jahresende mein zuviel gezahltes Geld von der Krankenkasse wiederholen.Ansonsten lass ich mich überraschen was sich das Sozialamt an Schikane einfallen lässt,bleibt mir ja nichts anderes übrig.
Gruß Pete123 :)


Zurück zu „Fragen und Antworten zu anderen Themen, wie...“