Selbstständig - will Wohngeld beantragen

Wohngeld, BAFÖG, Unterhalt, usw...

Moderator: Regelteam

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1726
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 16
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Selbstständig - will Wohngeld beantragen

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 11.01.2018, 16:04

Hallo schaustdumal,

klar musst Du alles angeben und belegen. Bargeld ist natürlich auch ein ganz wichtiger Punkt. Also immer ganz ehrlich sein.......... Antrag stellen und sehen, was dabei herauskommt. Uwe hat Dir nie unterstellt, dass Du 60.000 € hast, sondern ledig festgestellt ab 60.000,01 € entfiele der Wohngeldanspruch.

Gruß
Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Benutzeravatar
Uwe Kruppa
Administrator
Administrator
Beiträge: 7193
Registriert: 11.07.1999, 21:48
Bewertung: 29
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Im Forum
Kontaktdaten:

Re: Selbstständig - will Wohngeld beantragen

Ungelesener Beitragvon Uwe Kruppa » 11.01.2018, 16:09

Hallo "schaustdumal"...

Bei den mir angegebenen Beträgen handelt es sich um Höchstbeträge :achtung: Ich habe nirgendwo erwähnt, dass Du über so viel Geld verfügst. Wenn Du "nur" 1.000 EUR an Rücklagen hast, dann must Du dies angeben es hat dann aber keine Auswirkung auf dein Recht auf Leistungen nach dem WoGG (Wohngeld).

Im Übrigen:
Moderation: Bitte ich Dich um die Einhaltung der Regeln dieses Forums => app.php/rules#Regel-2r Bei der Benutzung des Forums und aller seiner Bestandteile ist der im Internet übliche freundliche und respektvolle Umgangston ("Netiquette") einzuhalten, dies gilt insbesondere für eine angemessene Anrede- und Schlussformel. Ein Hallo und ein Gruß lassen ein Posting wesentlich freundlicher erscheinen und erhöhen die Bereitschaft zum Antworten und den Umgang untereinander ungemein. Denn die hier beratenden Forenmitglieder, machen dies freiwillig und in ihrer Freizeit. Ein "Bitte" und "Danke für eure Aufmerksamkeit" oder "Danke für die Mühe" zeigt, dass du die Zeit schätzt, die andere damit verbringen, dir unentgeltlich zu helfen.


Gruß
Uwe Kruppa
Die von mir gemachten Äußerungen, Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche. Ich beantworte Fragen nur auf Grundlage der gemachten Angaben. Das hinzufügen oder weglassen von Angaben können zu einer völlig anderen rechtlichen Einschätzung und Bewertung führen.

Elfriede
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 372
Registriert: 04.05.2014, 19:07
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Hessen

Re: Selbstständig - will Wohngeld beantragen

Ungelesener Beitragvon Elfriede » 11.01.2018, 17:41

Lieber Rolf
Ja,habda ja auch sehr gestaunt
Aber bin da ja ganz auf deine linie eingeschwungen
Echt wahr.
Im moment wechseln die sach bearbeiterinnen alle paar Wochen.
Und alle klemmen sich ganz schnell auf nebenkosten.guthaben
Und ja sparen guthaben .nein nein.
Da ist Rolf Mein absoluter Lehrer.
Gruss elfriede

Elfriede
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 372
Registriert: 04.05.2014, 19:07
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Hessen

Re: Selbstständig - will Wohngeld beantragen

Ungelesener Beitragvon Elfriede » 11.01.2018, 17:43

Lieber Rolf
Ja,habda ja auch sehr gestaunt
Aber bin da ja ganz auf deine linie eingeschwungen
Echt wahr.
Im moment wechseln die sach bearbeiterinnen alle paar Wochen.
Und alle klemmen sich ganz schnell auf nebenkosten.guthaben
Und ja sparen guthaben .nein nein.
Da ist Rolf Mein absoluter Lehrer.
Gruss elfriede

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1726
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 16
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Selbstständig - will Wohngeld beantragen

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 11.01.2018, 20:48

Hallo Elfriede,

neue Besen kehren gut. Das Sprichwort kennst Du und womit soll ein neuer Sachbearbeiter bei seinem Abteilungsleiter/Chef Punkte machen? Er versucht logischerweise zu sparen aber bei dem Hungereinkommen, dass uns zugebilligt wird, kann er auch da schlecht ansetzen. Noch schlimmer ist es in den Bereichen des JC, weil die Sachbearbeiter in der Regel Zeitverträge haben und dies den Druck auf die Sachbearbeiter noch erhöht.

Ich habe immer Kleinigkeiten am Mann, wenn ich zu meiner Sachbearbeiterin gehe. Mal eine tolle Süßigkeit (Pfennigskram) mal eine frisch geklaute Blüte, wie Rhododendron oder Rose oder ein Glas selbst gemachter Marmelade.

Zum Thema schaustdumal muss nur der Antrag gestellt werden und dann wird sich herausstellen, ob er in Betracht kommt.

Liebe Grüße
Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Benutzeravatar
Uwe Kruppa
Administrator
Administrator
Beiträge: 7193
Registriert: 11.07.1999, 21:48
Bewertung: 29
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Im Forum
Kontaktdaten:

@ CuttySark ; @ Elfriede

Ungelesener Beitragvon Uwe Kruppa » 11.01.2018, 21:22

Hallo "CuttySark" und "Elfriede"...

Moderation: Bitte lagert Euren Dialog in einen neuen Thread aus.

Siehe :arrow: viewtopic.php?f=13&t=27274

Vielen Dank :!:


Gruß
Uwe Kruppa
Die von mir gemachten Äußerungen, Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche. Ich beantworte Fragen nur auf Grundlage der gemachten Angaben. Das hinzufügen oder weglassen von Angaben können zu einer völlig anderen rechtlichen Einschätzung und Bewertung führen.

Elfriede
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 372
Registriert: 04.05.2014, 19:07
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Hessen

Re: Selbstständig - will Wohngeld beantragen

Ungelesener Beitragvon Elfriede » 11.01.2018, 21:26

Stimmt lieber Rolf danke dir
Gruss elfriede

Tami87
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 3
Registriert: 21.07.2018, 13:39
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Selbstständig - will Wohngeld beantragen

Ungelesener Beitragvon Tami87 » 17.08.2018, 09:52

Es müssen immer alle Rücklagen angegeben werden! Regel Nummer 1

Moderation: Hallo "Tami87"...
app.php/rules#Regel-2r =>
Bei der Benutzung des Forums und aller seiner Bestandteile ist der im Internet übliche freundliche und respektvolle Umgangston ("Netiquette") einzuhalten, dies gilt insbesondere für eine angemessene Anrede- und Schlussformel...


Ich bitte Dich die Regeln des Forums zu respektieren und einzuhalten. :achtung:
Gruß
Uwe Kruppa
Zuletzt geändert von Uwe Kruppa am 17.08.2018, 10:20, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Hinweis auf die Regeln des Forums


Zurück zu „Fragen und Antworten zu anderen Themen, wie...“