Ehrenamtliche Schuldnerberatung

Wohngeld, BAFÖG, Unterhalt, usw...

Moderator: Regelteam

Mark16
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 6
Registriert: 08.10.2018, 09:29
Bewertung: 0

Ehrenamtliche Schuldnerberatung

Ungelesener Beitragvon Mark16 » 15.10.2018, 09:49

Hallo in die Runde!

Ein enger Freund von mir befindet sich zur Zeit in einer finanziellen Zwicklage und wird recht wahrscheinlich eine Schuldenberatung in Anspruch nehmen müssen. Ich hatte ihm vorgeschlagen, es mal mit der ehrenamtlichen zu versuchen & mal etwas darüber nachgelesen ***, aber wenn jemand schon erfahrung damit gemacht hat, wäre ich über Tips & Einschätzungen dankbar!
Gruß :?: :!: :-):
Zuletzt geändert von w12 am 15.10.2018, 13:49, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Uwe Kruppa
Administrator
Administrator
Beiträge: 7229
Registriert: 11.07.1999, 21:48
Bewertung: 1
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Im Forum
Kontaktdaten:

Re: Ehrenamtliche Schuldnerberatung

Ungelesener Beitragvon Uwe Kruppa » 28.01.2019, 23:47

Hallo liebe Forenmitglieder

Da auf diesen Beitrag innerhalb von 7 Tagen keine Diskussion eröffnet worden ist, dient diese Mitteilung dazu, ihn aus der Hauptzeile “unbeantwortete Fragen“ zu entfernen.

Selbstverständlich kann hier jederzeit eine Diskussion gestartet werden.

Herzlichen Dank für euer Verständnis.

Freundliche Grüße
Uwe Kruppa
- Für das Regelteam -
Die von mir gemachten Äußerungen, Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche. Ich beantworte Fragen nur auf Grundlage der gemachten Angaben. Das hinzufügen oder weglassen von Angaben können zu einer völlig anderen rechtlichen Einschätzung und Bewertung führen.


Zurück zu „Fragen und Antworten zu anderen Themen, wie...“