Von Hartz4 in SGBXII, oder was?

Fragen zu den Regelleistung zur Sicherung des Lebensunterhalts (§ 20 SGB II)

Moderator: Regelteam

Colloredo
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 50
Registriert: 16.08.2017, 07:40
Bewertung: 3

Re: Von Hartz4 in SGBXII, oder was?

Ungelesener Beitragvon Colloredo » 21.08.2018, 07:50

gdbusch hat geschrieben: aber leider auch mit Hilfe zum Lebensunterhalt bekommt man weniger als Hatz4. zB GEZ Befreiung. Oder einen Beratungshilfeschein für rechtlich zu klärende Sachen.


Hallo gdbusch,

wie kommst du denn darauf? natürlich bekommt man auch mit Hilfe zum Lebensunterhalt oder Grundsicherung nach dem SGB XII die GEZ Befreiung oder einen Beratungshilfeschein.

Hilfe zum Lebensunterhalt / Grundsicherung ist erst mal genau so hoch wie Alg2, nämlich aktuell für einen Alleinstehenden 416,00 € plus Kosten der Unterkunft.
Nur wenn du Einkommen hast, das angerechnet wird, unterscheiden sich die Freibeträge.

Grüße, C

gdbusch
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 40
Registriert: 10.05.2012, 12:44
Bewertung: 0

Re: Von Hartz4 in SGBXII, oder was?

Ungelesener Beitragvon gdbusch » 24.08.2018, 00:02

Da habe ich mich falsch ausgedrückt @Colloredo;/ Ich wollte texten das man mit Wohngeld und Ei Rente die Vorzüglichkeiten von Hartz 4 nicht bekommt. Keine Ahnung wie ich auf Grusi bzw HzL kam.
Warte jetzt seit 17.7. auf den Bescheid.

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1668
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 13
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Von Hartz4 in SGBXII, oder was?

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 24.08.2018, 01:40

Moin, gdbusch,

ich sitze hier an der Tastatur und komme aus dem Lachen nicht heraus.

Ich wollte texten das man mit Wohngeld und Ei Rente die Vorzüglichkeiten von Hartz 4 nicht bekommt.


Hast Du Commic studiert oder wie kommst Du n´zu dieser Aussage? Bitte berichte uns von den Vorzügen, weil die mir bislang nicht aufgefallen sind.

Liebe Grüße
Rolf
der ratlos vor der Tastatur hockt.
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Kai
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 6
Registriert: 05.01.2018, 18:58
Bewertung: 0

Re: Von Hartz4 in SGBXII, oder was?

Ungelesener Beitragvon Kai » 24.08.2018, 11:17

Hallo, Rolf,

ich schalte mich da mal ein. Drei Vorzüge fallen mir da ein: mögliche Vermittlung in Arbeit= Raus aus dem staatlichen Hilfesystem und Weiterbildung vom Jobcenter bezahlt, Arbeitsgelegenheiten deren Entgelt anrechnungsfrei ist.
Denke ich da richtig mit?

Liebe Grüße

Kai

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1668
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 13
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Von Hartz4 in SGBXII, oder was?

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 24.08.2018, 12:29

Hallo Kai,

ich weiß nicht, von was gdbusch spricht. Vorzüglichkeiten - was sollte das sein? Das System ist menschenverachtend, bewusst falsch berechnet, völlig unsozial und hat unser System über Jahre schwer geschädigt. Vor allem hat es die Lohnentwicklung der Gesellschaft katapultiert.

http://www.bpb.de/nachschlagen/zahlen-u ... ntwicklung

Liebe Grüße
Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Loewe6868
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 106
Registriert: 17.09.2013, 12:45
Bewertung: 0

Re: Von Hartz4 in SGBXII, oder was?

Ungelesener Beitragvon Loewe6868 » 10.09.2018, 09:59

Hi Leute,
Zwischen SGB 2 (Alg 2/arbeitsfähig) und SGB 12 (Sozialgeld/arbeitsunfähig) gibt es Unterschiede bei Freibeträgen für Vermögen sowie bei den Absetzbeträgen
Welche Unterschiede sind das genau?
Liebe Grüße


Zurück zu „Regelleistung zur Sicherung des Lebensunterhalts“