Freibetragsberechnung Nachzahl.von 3 Gehälter

Fragen zu Einkommen und Vermögen (§§ 11, 12 SGB II)

Moderator: Regelteam

Loewe6868
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 138
Registriert: 17.09.2013, 12:45
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Freibetragsberechnung Nachzahl.von 3 Gehälter

Ungelesener Beitragvon Loewe6868 » 29.01.2019, 12:33

Hi Leute,

ich brauche mal wieder Hilfe..
Ich wurde damals in eine falsche Lohngruppe eingruppiert von meinem Ex- Arbeitgeber und bekam somit weniger Gehalt. Meine Berufsjahre wurden nicht berücksichtigt. Das wurde mir erst nach dem Ausscheiden aus dem Betrieb klar. Durch die Mühe bzw. Druck der ver.di auf meinen Ex- Arbeitgeber bekam ich eine Nachzahlung für die drei Monate (April-Mai-Juni) durch eine Einmalzahlung im August.
Mir wurden die Lohnabrechnungen der nachgezahlten drei Monate auch zugeschickt. Ich kann genau nachweisen, wie die Nachzahlung zustande kam.
Zwei Fragen habe ich diesbezüglich an euch..
1.
Seit dem 01.07.18 gelte ich als arbeitsunfähig. Die Freibeträge für erwerbsfähige und erwerbsunfähige sind unterschiedlich. Die Nachzahlungen sind in der Zeit entstanden, als ich gearbeitet habe. Aber überwiesen wurde das Geld im August (seit 01.07.18 erwerbsunfähig) Welcher Freibetrag kommt für die Nachzahlung in Frage? Freibetrag für erwerbsfähige oder nicht erwerbsfähige?
2.
Es ist zwar eine Einmalzahlung (Nachzahlung). Aber sie beinhaltet drei (Netto) Gehälter. Wird der Freibetrag nur von dem Bruttobetrag der Einmalzalung erechnet, oder jeweils von den drei Bruttogehälter ?
Liebe Grüße
Loewe

Ghostwriter
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 214
Registriert: 05.06.2018, 07:22
Bewertung: 3

Re: Freibetragsberechnung Nachzahl.von 3 Gehälter

Ungelesener Beitragvon Ghostwriter » 29.01.2019, 12:39

Hallo Loewe 6868,

nach meinem Verständnis müsste die Nachzahlung ....berechnet werden

1. mit den Erwerbstätigenfreibeträgen nach ALG II
2. für alle 3 Monate separat, also 3 x Freibeträge

Gruß vom GW

w12
Administrator
Administrator
Beiträge: 9322
Registriert: 08.09.2004, 16:08
Bewertung: 48
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Freibetragsberechnung Nachzahl.von 3 Gehälter

Ungelesener Beitragvon w12 » 29.01.2019, 16:23

Hallo

Nach der Rechtsprechung zum ALG II korrekt, aber....

Erst mal die Berechnung des Jobcenters abwarten.

Gruß
w12
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äusserungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.


Zurück zu „Einkommen und Vermögen“