Soziale Teilhabe und Hartz 4

Unterforum für Anfragen von Medien und Institutionen an die Besucher und Mitglieder des Forum Sozialhilfe

Moderator: Regelteam

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1668
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 13
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Soziale Teilhabe und Hartz 4

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 24.03.2018, 12:05

Hallo Pete123,

hegst Du dieses gesunde Misstrauen, weil Kreis aus Glas Nacktfotos von Dir angefordert hat? Wo ist das Problem zu schreiben:

Lieber Kreis aus Glas,
mir geht es mit Hartz IV beschissen. Meine sozialen Kontakte sind weggebrochen, ich wurde ernsthaft krank und kann aufgrund der hohen Futterkosten meine Goldfische nicht mehr ernähren.
Gruß
Pete123

Auf diese Antwort bin ich aber gespannt, wie ein Flitzebogen.

Gruß
Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Pete123
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 106
Registriert: 12.12.2016, 12:21
Bewertung: 3

Re: Soziale Teilhabe und Hartz 4

Ungelesener Beitragvon Pete123 » 24.03.2018, 14:30

Hallo Rolf,
ich weiss nicht ob meine Antwort so spannend ist,ich halte es einfach für eine normale Umgangsform das ich mich namentlich vorstelle und erkläre warum ich mir unbekannte Personen öffentlich anspreche um von ihnen persönliche Dinge zu erfahren.

http://hartz.info/index.php?topic=113836.0
Gruß Pete123 :)

Laufschuh
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 90
Registriert: 13.02.2018, 22:03
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Soziale Teilhabe und Hartz 4

Ungelesener Beitragvon Laufschuh » 24.03.2018, 17:34

Hallo Gemeinde

@Pete123 , Klasse Recherche . Hiermit verneige ich mich virtuell .

Rolf , erst mal Danke für deine Mühe zur Klarstellung und Erklärung . Ich möchte nicht wissen wie oft du
in diesem Forum schon Richtig - und Klargestellt hast . ( 100 mal wird nicht reichen , tipp ich)

Na , Uni - Regensburg und der Projekttitel sind schon mal eine seriöse Vertrauensbildende Ansage !!

Rolf , du hast ihr echt den rot gefärbten Text gepostet ?? :lach
Nein , ist schon klar , da steht nichts "persönliches" drin .
"Kreis aus Gras" kann in allen Soz.und Harz 4 Foren der BRD mithilfe der "Suchfunktion" , Antworten ,
spezifisch auf ihre Fragen nachlesen . No Problem .

Was wäre dabei , wenn sie bei der Forenleitung anfragt , und nach Erlaubniss , ihre Fragen ganz offen stellt ??
Jeder der möchte kann dann teilnehmen .

Die Geheimnisskrämerei über PN ist mir Suspekt . Tut mir leid .
"Kreis aus Glas" kann auch vor dem JC in Regensburg wahrhafte emotionsgeladene Meinungen erfragen ,
interaktiv , bis der JC - Chef rauskommt und Sie vom Hof jagt .

MvG Laufschuh

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1668
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 13
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Soziale Teilhabe und Hartz 4

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 24.03.2018, 18:04

Hallo Pete123,

ich kenne, so behaupte ich alle Foren, die sich mit den Themen SGB II und SGB XII beschäftigen, war in jedem dieser Foren Mitglied und bin aus allen Foren geflogen. Ich schwöre Dir, dass ich mich niemals anders benommen habe, wie in diesem Forum. Bei Tacheles bin ich schätzungsweise 30 mal ins Leere gelaufen immer mit anderen Nicknamen. Der letzte Versuch lief unter: Nina Simone - Antworten zahlreich - keine einzige richtige Antwort zu meinem Thema: Besohlen orthopädischer Diabetesschutzschuhe.

Der eingestellte Link ist für mich nicht relevant.

Gruß
Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1668
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 13
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Soziale Teilhabe und Hartz 4

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 24.03.2018, 18:33

Hallo Laufschuh,

den rot gefärbten Text habe ich Kreis aus Glas als erste Zuschrift im Forum zukommen lassen. Der Text ist für jeden Leser da. Ich wäre verdammt vorsichtig mit Daten, die mich persönlich betreffen. Beispielsweise meine Kontonummer, Steuernummer oder ähnliches. Dagegen kann jeder wissen, dass ich Mitglied in der GKV, Angler, Segler, Reisender oder meine pauschale Ansicht zu diesem Thema. Es kann auch jedermann wissen, dass ich alles mache um Vorteile zu bekommen aber in diesen Fällen bedeutet es nur, dass ich meine Ärzte dahin gehend dirigiere, dass sie auch der Meinung sind, dass es angezeigt ist mich ins Krankenhaus zu stecken. Ergo kann ich ein reines Gewissen haben und leidvoll sagen und klagen: Ich muss schon wieder ins Krankenhaus. Du kannst mir glauben, dass als ich 2009 damit begann diesen Weg zu gehen, ein anderer Mensch war, denn ich hatte mich nie mit mir beschäftigt.

Langes schreiben kurzer Sinn. Mit persönlichen Dingen sehr vorsichtig sein und ansonsten ganz offen seine Meinung sagen. Sinnvoll wäre es sicherlich, wenn Kreis aus Glas die Forenleitung angeschrieben hätte, mit der Ankündigung: Das beabsichtige ich. Könnten Sie mir behilflich sein?

Mit den PN ist das auch so eine Sache schreibst Du und sprichst von Geheimniskrämerei. Nöööööööööö, auch das sehe ich anders. Es gibt Texte, die gehören hier einfach nicht rein. Beispielsweise ich hätte Aids und das wäre wichtig für die Thematik, dann gehe ich den Weg der PN . Ich hatte Nierenkrebs und keine Probleme darüber zu reden/schreiben. Aber 82.000.000 Menschen haben 82.000.000 Meinungen.

Gruß
Rolf

Ps: Ich bin gern hier und versuche Mitmenschen zu helfen.
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

w12
Administrator
Administrator
Beiträge: 8999
Registriert: 08.09.2004, 16:08
Bewertung: 34
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Soziale Teilhabe und Hartz 4

Ungelesener Beitragvon w12 » 24.03.2018, 19:07

Hallo CuttySark,

auch im Tacheles-Forum hast du aber den Hinweis auf eine Antragstellung nach § 31 SGB XII bekommen.
Es fehlte lediglich die Kenntnis der Rechtsprechung zur Übernahme durch die KK.

Die Sozialämter orientieren sich an der KK.

Das ist logisch, bedeutet aber, das sie dann (oft) dran sind, wenn diese nicht übernehmen

Warst aber dort schwer zu finden, da kein Schiff und keine Unterschrift mit “Rolf“. :mrgreen:

Gruß
w12
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äusserungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Laufschuh
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 90
Registriert: 13.02.2018, 22:03
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Soziale Teilhabe und Hartz 4

Ungelesener Beitragvon Laufschuh » 24.03.2018, 19:32

Hallo Rolf

P.s. Ich bin gerne hier und versuche meinen Mitmenschen zu helfen .

Die bessten Schuhmacher und Schuster die ich kenne , arbeiten für
Schuhsport-Keller , Ludwigshafen .
Dort schicke ich meine Hochtouren und Expeditionsstiefel zum Besohlen hin ,
aber unter 100 Euro geht da gar nichts . Einen Versuch sollte es wert sein .
Online Kontaktaufnahme .

Ja , 82 Mio.Menschen , 82 Mio. Meinungen .
Wichtig erscheint mir , das du andere Meinungen tolerierst und akzeptierst .
Ich freue mich immer , von Menschen wie dir , lernen zu dürfen .

MvG Laufschuh

Pete123
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 106
Registriert: 12.12.2016, 12:21
Bewertung: 3

Re: Soziale Teilhabe und Hartz 4

Ungelesener Beitragvon Pete123 » 24.03.2018, 20:09

Hallo Rolf,
ein Missverständnis,mein Post bezog sich auf deine Frage:

CuttySark hat geschrieben:Hallo Pete123,

hegst Du dieses gesunde Misstrauen, weil Kreis aus Glas Nacktfotos von Dir angefordert hat?


und nicht auf dich.

Ich halte das "geheimniskrämernde" Eröffnungspost bestenfalls für unhöflich,und so etwas erweckt sofort mein Mißtrauen.Kurz gegoogelt,und wie vermutet wurden auch andere Foren damit beglückt.Da hat "die Studentin" im Gegensatz zu hier wenigstens noch geantwortet,aber mit der Geheimniskrämerei weiter gemacht.
Gruß Pete123 :)

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1668
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 13
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Soziale Teilhabe und Hartz 4

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 24.03.2018, 21:25

Hallo w12,

wie Du siehst bin ich auch mit Mängeln behaftet.
Dir ein schönes Wochenende.

LG Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1668
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 13
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Soziale Teilhabe und Hartz 4

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 24.03.2018, 21:43

Hallo Pete123,

Du ich habe es nicht so mit Misstrauen. Bin prinzipiell für alles offen. Ich hätte den Beitrag auch anders formuliert aber ich bin ich. Kreis aus Glas ist ein anderer Mensch und dazu jung. Mit meinen beiden Mädeln hatte ich ähnliche Probleme. Irina bewarb sich für ein Praktikum von einem Jahr in einem katholischen Kindergarten, wobei wir evangelisch sind. Ich frage extra nach: Hast Du der Leiterin mitgeteilt, dass Du evangelische Christin bist? Na klar...... Meine Gedanken waren komisch, aber eine kostenlose Arbeitskraft über ein Jahr zu haben beseitigte meine Gedanken.

Drei Monate später klingelt das Telefon. Der Pfarrer an der Strippe. Wollte ihrer Tochter vorab informieren, dass wir keine evangelischen Christen einstellen. Naivität im Fall meiner Tochter und kein Plan B in der Tasche. Ich löste das Problem auf meine Weise in einer anderen Stadt.

Möchte damit nur für Offenheit gegenüber Kreis aus Glas plädieren.

Liebe Grüße
Rolf
Zuletzt geändert von CuttySark am 24.03.2018, 21:44, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.


Zurück zu „Anfragen von Medien und Institutionen“