Was ist für euch Luxus?

Unterforum für Anfragen von Medien und Institutionen an die Besucher und Mitglieder des Forum Sozialhilfe

Moderator: Regelteam

Laufschuh
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 120
Registriert: 13.02.2018, 22:03
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Mittelhessen

Re: Was ist für euch Luxus?

Ungelesener Beitragvon Laufschuh » 05.04.2018, 11:52

Guten Morgen liebe Freunde

@Angela , ich bin absolut deiner Meinung . Für uns "Sozialheimer" , und Aufstocker ist ein gutes Gefühl
schon Luxus . Finanziell auszukommen kann für Zufriedenheit sorgen .
Zufriedenheit ist nicht Selbstverständlich . :D

Für mich ist es Luxus , wenn ich mir alle paar Monate ein 250gr. Stück Parmesan-Käse für 4.50 Euro kaufe .
Ein paar neue Top-Laufschuhe , speziell für meinen Lauftyp , sind für mich "Luxus" .
Dementsprechend verwende ich den Parmesan sehr sparsam , auch werden die teuren Laufschuhe immer gepflegt .

Eine Fernreise z.Bsp. nach Nepal , ist selbstverständlich Luxus für mich .
Ich möchte den Blick für "Kreis aus Glas" auf einen für mich wichtigen Aspekt richten , und zwar
bevor ich z.B. das Stück Parmesan kaufe , ich frage mich dann , brauche ich den Parmesan jetzt wirklich ,
oder erst in 14tg. , gehts noch mal anders , ich habe dann immer eine innere Auseinandersetzung mit Mir .
Diese Innere Auseinandersetzung unterscheidet mich von vielen anderen Menschen .

Ich bin zur Sparsamkeit verdammt .

Der Frühling kommt . :D

MvG Laufschuh

Kreis aus Glas
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 7
Registriert: 22.03.2018, 00:22
Bewertung: 0

Re: Was ist für euch Luxus?

Ungelesener Beitragvon Kreis aus Glas » 05.04.2018, 12:58

Hallo Angela und Laufschuh,

ihr habt Recht - meistens sind es viel undinglichere Sachen, die wichtig sind, und wichtiger als eine Flasche Wein oder Schmuck. Aber manchmal kann man diese banalen Gegenstände nehmen, um darüber eine Geschichte zu erzählen. Ich mache ja nicht nur eine inhaltliche Recherche, sondern überlege schon, wie man das bildlich darstellen kann. Man könnte zB einen Gegenstand sehen, und eine viel tiefgehendere Geschichte dazu hören.

Laufschuh, was du über den Parmesan geschrieben hast, finde ich sehr interessant. Da sieht man, was für eine Geschichte hinter einem Stück Käse stecken kann. In welchem Moment zB würdest du ihn dir dann doch gönnen? Für besondere Anlässe oder wenn du dich für etwas belohnen willst?

Vielen Dank für eure Antworten!

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2701
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 25
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Was ist für euch Luxus?

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 05.04.2018, 13:05

Moin, Moin Laufschuh,

für wen ist es nicht wichtig in finanziell geordneten Verhältnissen zu leben? Ich kenne niemanden bei dem es nicht so ist. Zufriedenheit ist sicherlich eines der höchsten Güter unseres Lebens. Nur hat Zufriedenheit wenig mit den Finanzen zu tun. Auch mit 416 € Regelsatz lässt sich vegetieren.Hat der Vegetierende einen Garten, den er sinnvoll nutzt, wie ein Nachbar von mir. Er hat 50 Hühner, verkauft die Eier und die Hühner, 10 Gänse und 10 Enten und das macht ihn von Einkäufen unabhängiger. Außerdem produziert er im Garten Gemüse und Obst, so dass er auch hier nicht zukaufen muss.

Jeder muss sich seinen persönlichen Regelsatz schaffen und die Differenz zwischen Zahlung ALG II und persönlichem Bedarf erwirtschaften und diese Differenz auf legalem Weg. Das ist die Königsdisziplin.

LG Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Laufschuh
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 120
Registriert: 13.02.2018, 22:03
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Mittelhessen

Re: Was ist für euch Luxus?

Ungelesener Beitragvon Laufschuh » 05.04.2018, 15:17

Hallo Greis aus Glas , Hallo Rolf

@Kreis aus Glas , habe PN erhalten . Brauche einige Tage um mir Gedanken bezüglich meiner Mitwirkung
zu machen . Ich bin kein Harz 4ler sondern SGB 12ler muss aber auch mit 416eu Regelsatz auskommen .
EU-Rente (400eu) und Grusi. vom Soz.Amt (370eu) . Ich gehe gleich "Laufen" , dabei sind meine Gedanken
immer Glasklar . Ich melde mich so oder soo .

Interessant ist auch die kurze Zeit , in der mein Parm.-Käse zusammen mit anderen Waren auf dem Kassenband
in Zeitlupe nach vorne fährt . Während dieser kurzen Zeit fühle ich mich zur Gesellschaft hinzugehörig ,
da ich es mir anscheinend erlauben kann , ein Stück Parm.-Käse für 5eu kaufen zu können .
Die neidigen , missgünstigen Blicke der anderen Kunden auf mein Stück Käse entgehen mir nicht .
Ich denke , ich belohne mich selbst und bin stolz auf mein Stück Käse !!

Rolf , Königsdisziplin find ich gut . Nur soo gehts !. Die Gänse müssen abends ins Gatter ,
und der Elektrozaun muss eingeschaltet sein , sonst lacht der Fuchs . Beim Heumachen gehts von morgens
bis in die Nacht , ich kann auch Traktor fahren (gültige Fahrerlaubniss) ehrenhafte Arbeit . (für wenige Tage)
Schweine hüten , Flaschen sammeln ist nicht ehrenrürig , solange es ein "gewisses Maß" nicht übersteigt .

Ein alter Soz.Richter vom Soz.Gericht sagte im Frühjahr 2004 zu mir : "Herr Laufschuh , wenn sie nichts zum
Essen haben , und ihnen gibt jemand 50 Euro wenn sie ihm ein Loch graben , dürfen sie das machen .
Aber nicht zu oft".

MvG Laufschuh

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2701
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 25
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Was ist für euch Luxus?

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 05.04.2018, 16:12

Hallo Laufschuh,

diese Erfahrung kann ich nicht mit Dir teilen, Meine wöchentlichen Einkäufe liegen bei 250 € bis 280 € im Monat und das entspricht dem Satz, den die deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) für Vollwertkost festgelegt hat. Diese Studie basierte auf den Zahlen von 2008 und ist von der Regierung aus gutem Grund nie fortgeschrieben worden. Sie hält 25 % der Anteile der DGE.

Ich habe meine Kosten sehr gut im Griff. Beispielsweise verbrauche ich nur 1.167 Kilowattstunden und kaufe sehr geschickt ein. In diesem Jahr sind es 75 € vom Stromlieferanten und 100 € CashBack. Dazu kommen andere Dinge, die aus dem Regelsatz bezahlt werden müssen und somit auch frei von Anrechnung sind. Dann solche Dinge, wie meine Krankenhaus- und Kuraufenthalte, die in kommenden Monat 6 bis 8 Wochen bei 290,12 € liegen. Ich streite mich zwar mit meiner Kreisverwaltung, die behauptet, dass ich ja voll verpflegt werde aber andere Kreisverwaltungen rechnen nicht an. Ich brauche, als Diabetiker keine Schuhe zu kaufen, sondern bekomme diese über die Krankenkasse bezahlt. Den Eigenanteil übernimmt Vater Staat. Ich muss auch meine Schuhe nicht besohlen lassen, das zahlt auch das Sozialamt. Man muss sich nur klug machen, wie es die Steuerberater von VW machten, als sie eine Milliarde einsparten. Weder VW noch ich müssen ein schlechtes Gewissen haben. Wir arbeiten nur unsere Ansprüche ab, die gesetzlich festgelegt wurden und das finde ich toll. Schonungslose Ehrlichkeit zahlt sich einfach aus. Lach!

Liebe Grüße
Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Laufschuh
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 120
Registriert: 13.02.2018, 22:03
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Mittelhessen

Re: Was ist für euch Luxus?

Ungelesener Beitragvon Laufschuh » 05.04.2018, 23:56

Guten Abend Rolf

Kann deinen Ausführungen nicht ganz folgen . Am Ende des 1.Absatzes schreibst du :"Diese Studie basierte auf den
Zahlen von 2008 , und ist von der Regierung aus gutem Grund nie fortgeschrieben worden . Sie hält 25 %
der Anteile der DGE . Wie muss ich das verstehen , ich blicks gerade nicht ??

25 % von deinen 280 Euro sind gerade mal 70 Euro , pro Monat für Nahrungsmittel meint unsere Regierung , nein ,
ist nicht dein Ernst ?? Oder 25 % bezogen auf den Regelsatz , das sind 104 Euro pro Monat
für Nahrungsmittel , kommt mir auch etwas wenig vor ! Ich bin doch kein Hund !

Solange ich bei relativ guter Gesundheit bin , lass ich die SB`s vom Soz.Amt schön in Ruhe .
Wenn ich krank wäre , ja , wer weiß , wie ich dann unterwegs wäre ??
Jetzt wollen sie dir die Verpflegungspauschale von der Grusi abziehen wenn ich richtig verstanden habe .
((--Er könnte sich ja was spaaaren , und macht noch ein Plusgeschäft , ausgerechnet Er . --))

Das ist natürlich ein Nachteil Rolf , die SB`s kennen dich schon , und versuchen in ihrem Ermessen zu sparen .
Wer weis , was mir noch alles bevorsteht .

Vieleicht kannst du mir das mit den 25 % vom DGE Anteil noch mal kurz erklären ??

N8

MvG Laufschuh

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2701
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 25
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Was ist für euch Luxus?

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 06.04.2018, 00:26

Hallo Laufschuh,

Du sach ma, wer von uns 2 hat heute Abend zu tief ins Glas geschaut?

Meine wöchentlichen Einkäufe liegen bei 250 € bis 280 € im Monat und das entspricht dem Satz, den die deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) für Vollwertkost festgelegt hat.

Der Staat ist an der DGE mit 25 % beteiligt und das Ergebnis der Studie entsprach nicht den Vorgaben für die Zielsetzung des SGB II und SGB XII und wurde deshalb nicht fortgeführt, was nicht verwunderlich ist. Hier wird nichts gekürzt, es wurde bereits 2005 bei der Einführung der Gesetzeswerke gekürzt.
Der heutige Regelsatz beträgt 145,03 € anstatt sagen wir mal 260 € plus Teuerungsraten seit 2009.

Jetzt verstanden?

Gruß
Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Laufschuh
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 120
Registriert: 13.02.2018, 22:03
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Mittelhessen

Re: Was ist für euch Luxus?

Ungelesener Beitragvon Laufschuh » 06.04.2018, 09:55

Moin , moin Rolf

Verstanden . Danke .
Dem Staat , Bund gehört ein Viertel der DGE . Die Zahlen der DGE gefallen dem Staat aber nicht .
Was Du alles weist !! Nee nee "nix ins Glas geschaut" . Wie ich im Post um 15.17uhr an Greis aus Glas
schon schrieb , war ich Laufen , komme so gegen kurz nach 19uhr wieder zurück in meine Küche ,
und musste feststellen das hier so eine komische Sex-Spam-Mail eingetroffen ist , habe ich noch
immer nass geschwitzt , sofort dem Regelteam gemeldet . Während Du schon geschlafen hast !!
Spass beseite .

An dieser Stelle möchte ich gestehen , das ich erst seit Anfang 2017 im Besitz dieses Notebooks bin .
Ich bin blutiger Anfänger !! Copy and Paste beherrsche ich noch nicht , ans "Zitieren" habe ich mich
auch noch nicht getraut .

Von daher verehrter Rolf , kann ich deiner Wissens-Power und Klarstellungsfähigkeit nur meinen
gesunden Menschenverstand entgegenstellen . Den gesunden Menschenverstand eines Psychisch kranken
SGB 12 lers .:lach

Danke , und viele Grüße

Laufschuh

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2701
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 25
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Was ist für euch Luxus?

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 06.04.2018, 12:14

Hallo Laufschuh,

mir machte es mein Leben lang Freude, angebliche Sachverhalte kritisch zu hinterfragen und ich hatte mich auf Ökologische Landwirtschaft und Atomkraftwerke eingeschossen. Bis ich dann eines Tages in den Strudel unseres SGB II, weil ich meine Knete völlig durchgebracht hatte. 10 Jahre leben und 10 Jahre weltweit unterwegs zu sein kosten eben Geld. Ich musste mich umstellen, was mir sehr gut gelang, denn ich habe mein Leben lang im Verkauf gearbeitet und sagen wir mal freundlich gelernt Menschen zu beeinflussen. Werbung macht nichts anderes.

Stell Dein Licht nicht unter den Scheffel. Du bist psychisch erkrankt, ich freue mich das auch zu sein und danke meiner Tochter, die Diplom Pädagogik und Psychologie studiert hat, mir dies zu eröffnen. Das war ganz einfach: DU BIST DOOF! Da war ich natürlich sauer aber.........Man muss auch aus Katastrophen noch einen Triumph schlagen und das ist meine wichtigste Gesinnung.

Du siehst ja, dass selbst ein psychisch kranker Mensch, wie Donald Trump, etwas werden kann. Die in leitenden Stellungen tätigen Mitmenschen sind in der Regel Narzissten.

Also mach Dir nichts daraus.

Liebe Grüße
Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

sobriety
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 407
Registriert: 02.08.2012, 01:53
Bewertung: 3
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: NRW

Re: Was ist für euch Luxus?

Ungelesener Beitragvon sobriety » 08.04.2018, 23:02

Kreis aus Glas hat geschrieben:Danke für eure Antworten, sobriety und Rolf!

sobriety hat geschrieben:Unterstützung, Familie und Freunde. Gesundheit. Das ist der allererste Luxus.
Ein Dach über dem Kopf und ausreichend zu essen ist für mich auch Luxus, ebenso Kleidung.
Und wenn ich richtig Geld ausgebe, kaufe ich mir mal ein Markenprodukt anstelle von no-name Produkten.


Kannst du vielleicht ein Beispiel nennen, bei was für Dingen du dir hin und wieder mal ein Markenprodukt gönnen würdest?



Ich beziehe mich hier rein auf Lebensmittel.
Es grüßt sobriety


Zurück zu „Anfragen von Medien und Institutionen“