Junge Familien und Paare für TV-Format gesucht

Unterforum für Anfragen von Medien und Institutionen an die Besucher und Mitglieder des Forum Sozialhilfe

Moderator: Regelteam

Jobsuche
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2
Registriert: 17.04.2018, 14:39
Bewertung: 0

Junge Familien und Paare für TV-Format gesucht

Ungelesener Beitragvon Jobsuche » 17.04.2018, 15:05

Endlich Arbeit, endlich eine Perspektive! Endlich raus aus Hartz 4!

Für ein neues TV-Format suchen wir auf Sozialbezüge angewiesene Familien, die ihr Leben mithilfe eines Coaches positiv verändern und der Arbeitslosigkeit den Kampf ansagen möchten.

Sie sind eine junge, motivierte Familie, die:
- endlich einen Job finden möchte?
- ein eigenes Einkommen erwirtschaften möchte?
- eine Chance für einen Neuanfang ergreifen möchte?
- ihre eigene Lebensqualität steigern und unabhängig leben möchte?
- nicht mehr vom Staat abhängig sein möchte?

Wir bieten Ihnen die große Chance, Dinge in Ihrem Leben positiv zu verändern und neue Perspektiven für die ganze Familie zu schaffen. Gemeinsam begeben wir uns auf die Suche nach einer Anstellung und begleiten Sie auf der aufregenden Reise in ein neues Leben.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung, via:
Telefon: 030 – 52 00 76 - 680
Email: jobsuche@towerproductions.de

Angela1968
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2326
Registriert: 18.04.2010, 21:31
Bewertung: 3
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Hennickendorf
Kontaktdaten:

Re: Junge Familien und Paare für TV-Format gesucht

Ungelesener Beitragvon Angela1968 » 17.04.2018, 15:37

Hallo,

was mich wundert ist das hier nur Familien gesucht werden die aus ALG II raus wollen. Es gibt genügend Alleinlebende die auch alles versuchen um aus ALG II zu kommen.

Und was ich mich noch frage, warum soll dazu noch ein Coach involviert werden? Sollen hier ALG II Empfänger vorgeführt werden ohne Coach geht es nicht?

Also bei mir brauchte es keinen Coach. Bin zwar trotz Arbeit noch von etwas ALG II abhängig, aber das auch nur weil ich nicht Vollzeit arbeiten kann. Könnte ich das wäre ich raus. Aber ich bekomme ja Pflegemindestlohn und weis daher das ich in spätestens 5 Jahren raus bin aus ALG II trotz Teilzeitarbeit

Angela
Wer etwas möchte - sucht Wege
Wer etwas nicht möchte - sucht Gründe

Jobsuche
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2
Registriert: 17.04.2018, 14:39
Bewertung: 0

Re: Junge Familien und Paare für TV-Format gesucht

Ungelesener Beitragvon Jobsuche » 17.04.2018, 16:50

Liebe Angela,

vielen Dank für Ihr Interesse an unserem neuen TV-Format und für Ihr Feedback.

Im Rahmen unserer Sendung können wir leider nur eine begrenzte Anzahl von Personen unterstützen, daher müssen wir einige Voraussetzungen für unsere Teilnehmer vorgeben. Diese Voraussetzung stellen in keiner Weise eine Wertung von Personen oder Lebensumständen dar, sondern erfolgen aus rein produktionstechnischen Gründen.

Wir legen Wert darauf, für unsere Teilnehmer in keiner Weise vorzuführen, sondern gemeinsam echten Chance für neue Perspektiven zu schaffen.

Gerne nehmen wir Ihre Anregung auf, die Gruppe der möglichen Teilnehmer unserer Sendung zu vergrößern. Sollten Sie Interesse an einer Teilnahme haben, nehmen wir gerne Ihre Kontaktdaten auf und kontaktieren Sie, sobald eine folgende Staffel in Planung ist.

Bei Fragen erreichen Sie uns jederzeit unter 030/5200 76 680 oder jobsuche@towerproductions.de

Mit freundlichen Grüßen
Tower Productions

Angela1968
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2326
Registriert: 18.04.2010, 21:31
Bewertung: 3
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Hennickendorf
Kontaktdaten:

Re: Junge Familien und Paare für TV-Format gesucht

Ungelesener Beitragvon Angela1968 » 17.04.2018, 17:09

Hallo,

nein, ich hab kein Interesse an Ihrem Format, zumal ich nicht Ihre Zielgruppe bin. Wie schon geschrieben, bin Alleinlebend, habe trotz bestehender Schwerbehinderung und Langzeitarbitslosigkeit meine Arbeit selbt gefunden. Ich glaube nicht das ich in das Bild vom Arbeitssuchenden passe was sie darstellen möchten.

Ja, sie schreiben sie möchten jemaden eine Chance geben mit dem Coach. Machen sie das, aber ohne das zu filmen und sich dann als Wohltäter hinterher "aufzuspielen" bzw. dann eben darstellen das die Arbeitssuchenden evtl das Segel streichen., weil sie sich vom Coach unverstanden oder überfordert fühlen. Selbst wenn ich noch Arbeit suchen würde, wäre das nichts für mich und für eine Anstellung habe ich fast alles getan. Sogar gewaltsames Abnehmen.. Was war das Ende, ich habe eine chronische Darmerkrankng fortgetragen.

Viel besser fände ich das ja wen Arbeitssuhende bei ihrer täglichenArbeitssuce poträtiert werden, wieviel Hoffnung diese Leute in jede Bewerbung legen und dann um so enttäuschter sind wenns dann weider nicht so klappt. Und das zur Arbeitssuche kein Coach benötigt wird. Es sollte aber auch porträtiert werden das vom JC oftmals nur gefordert wird und beim fördern hört es dann auf.

Angela
Wer etwas möchte - sucht Wege
Wer etwas nicht möchte - sucht Gründe

w12
Administrator
Administrator
Beiträge: 9114
Registriert: 08.09.2004, 16:08
Bewertung: 42
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Junge Familien und Paare für TV-Format gesucht

Ungelesener Beitragvon w12 » 17.04.2018, 18:26

Hallo Angela,

ein Couch wird immer benötigt.

Ich glaube nicht, dass es Sylvie Meis ist, da diese wohl den Svarovski-Kristall ablösen soll (wegen ihrer Natürlichkeit und intelligenten Moderation, also Eigenschaften von der Sylvie).

Aber es soll wohl Detlef Scheele sein, der als Undercover Boss seine Kunden betreut.

Wir werden, hoffentlich, erleben, wie er, als Fahrradkurier, sie, als Raumpflegerin; mit Hilfe der Kinder, die Zeitungen austragen; zzgl. Wohngeld und Kinderzuschlag Hartz IV verlassen.

Gruß
w12
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äusserungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Angela1968
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2326
Registriert: 18.04.2010, 21:31
Bewertung: 3
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Hennickendorf
Kontaktdaten:

Re: Junge Familien und Paare für TV-Format gesucht

Ungelesener Beitragvon Angela1968 » 17.07.2018, 20:38

Hallo W12 und die anderen,

ab heute nun kommt die hier beworbene Sendung. Es sind insgesamt 3 Coaches, Ilka Bensin, Herr Buschowsky und ein Unternehmensberater. Ich werde nun schauen ob sich meine Befürchtungen bestätigen.

Angela
Wer etwas möchte - sucht Wege
Wer etwas nicht möchte - sucht Gründe

Angela1968
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2326
Registriert: 18.04.2010, 21:31
Bewertung: 3
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Hennickendorf
Kontaktdaten:

Re: Junge Familien und Paare für TV-Format gesucht

Ungelesener Beitragvon Angela1968 » 17.07.2018, 22:33

Hallo Jobsuche,

ich habe mir Eure Sendung angeschaut. Ich weis nicht ob das mit den Coaches von Anfang an so geplant war oder ihr habt Euch meine Worte doch irgendwie zu HerzeN genommen.

Ich fand es jedenfalls toll bis jetzt das die ALG II Familien selbst entscheiden konnten wann der Coach eingreifen/helfen soll.

Ich muss mich doch, glauBe ich, für meine harschen Worte entschuldigen. Bis jetzt konnte ich nichts von "Vorführung" der ALG II Familien feststellen. Jedenfalls stand das nicht in Vordergrund.

Angela
Zuletzt geändert von Angela1968 am 17.07.2018, 22:34, insgesamt 1-mal geändert.
Wer etwas möchte - sucht Wege
Wer etwas nicht möchte - sucht Gründe

w12
Administrator
Administrator
Beiträge: 9114
Registriert: 08.09.2004, 16:08
Bewertung: 42
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Junge Familien und Paare für TV-Format gesucht

Ungelesener Beitragvon w12 » 18.07.2018, 19:04

Hallo Angela1968,

ich bin erschüttert über deinen Beitrag.

Ich habe die Sendung nur kurz in der Mediathek überflogen.
Alle Klischees eines Hartz IV Empfängers werden erfüllt.

Wie in einem Experiment mit Ratten, werden sie von drei Göttern beobachtet.
Ein Guru, ein Parteifreund von Sarrazin und die Schwester von Helena Fürst.

Es ist Sommer, der Harzer füllt mal wieder ein fehlendes Programm.

Gruß
w12
Ich bin Laie.

Die von mir gemachten Äusserungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Angela1968
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2326
Registriert: 18.04.2010, 21:31
Bewertung: 3
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Hennickendorf
Kontaktdaten:

Re: Junge Familien und Paare für TV-Format gesucht

Ungelesener Beitragvon Angela1968 » 18.07.2018, 19:50

Hallo W12,

ich wollte Dich nicht erschüttern. Das war nur meine Meinung.

Das mit der "Besichtigung" der Coaches auf die Familien kann man so oder so sehen.

Mich errinnerte das Verhalten dieser Familien nicht unbedingt an ALG II. Eher an das Verhalten von Lottogewinnern, die nicht unbedingt im ALG II Bezug sein müssen. Bei vielen ist es ja so das die den Gewinn auch verschleudern und am Ende weniger haben als vorher. Von den wenigsten Gewinnern erfährt man das der Gewinn Glück gebracht hat

Angela
Wer etwas möchte - sucht Wege
Wer etwas nicht möchte - sucht Gründe

Benutzeravatar
Uwe Kruppa
Administrator
Administrator
Beiträge: 7209
Registriert: 11.07.1999, 21:48
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Im Forum
Kontaktdaten:

Re: Junge Familien und Paare für TV-Format gesucht

Ungelesener Beitragvon Uwe Kruppa » 18.07.2018, 20:38

Guten Anbend :!:

Die, von mir sehr geschätzte Anja Rützel hat bei SPIEGEL ONLINE hierzu einen lesenswerten Artikel/Medienkritik geschrieben

Hartzer im Kartoffelhimmel
RTL gibt Hartz-IV-Familien in "Zahltag! Ein Koffer voller Chancen" finanzielle Starthilfe - und stellt ihnen die Jahresbezüge in einem Batzen vor die Tür. Das ist sicher aufrichtig gut gemeint! Oder? ODER?


Gruß
Uwe Kruppa

@w12
Bei der Schwester von Helena Fürst handelt es sich um die ehemalige Kunstfigur "Cindy aus Marzahn"

BTW...Beim erwähnten Titel von SPIEGEL ONLINE berufe ich mich auf § 51 Urheberrechtsgesetz (Zitatrecht)
Die von mir gemachten Äußerungen, Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche. Ich beantworte Fragen nur auf Grundlage der gemachten Angaben. Das hinzufügen oder weglassen von Angaben können zu einer völlig anderen rechtlichen Einschätzung und Bewertung führen.

Bild


Zurück zu „Anfragen von Medien und Institutionen“