Umzug in ein anderes Bundesland Teil II

Archiv der Beiträge von 1999 bis 30.09.2006. Nur Leseberechtigung

Moderator: Regelteam

wolke

Umzug in ein anderes Bundesland Teil II

Ungelesener Beitragvon wolke » 24.05.2006, 08:30

Hallo an Alle!

Mitte Juni habe ich nun ein Gespräch bei meiner SA wegen Stellenvermittlung. Da ich ja unbedingt (Sehnsucht nach der Heimat) wieder nach Hause ziehen möchte, hier meine Frage: Kann ich meiner SB klipp und klar sagen, dass ich nicht in Bayern arbeiten und weiter leben möchte?

Meine Frage ist die, ob ich dann auch meine Bewerbungsauslagen erstattet bekomme und ob sie mir weiter helfen wird eine Stelle dort zu finden? Oder müsste ich dann die dortige AA anschreiben, oder die ARGE?

Möchte nicht ohne Kenntnisse bei ihr erscheinen und wäre sehr dankbar, wenn ihr mir helfen würdet.

Fals ihr Fragen habt, schreibt mir. Denn ich vergesse ständig eine Info zu schreiben, die wichtig ist.

Vielen Dank! wolke

w12
Administrator
Administrator
Beiträge: 8999
Registriert: 08.09.2004, 16:08
Bewertung: 35
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Umzug in ein anderes Bundesland Teil II

Ungelesener Beitragvon w12 » 20.09.2012, 11:26

Hallo liebe Forenmitglieder

Da auf dieser Beitrag im „Archiv“ unbeantwortet blieb, dient diese Mitteilung dazu, ihn aus der Hauptzeile “unbeantwortete Fragen“ zu entfernen.

Selbstverständlich kann jederzeit eine neue Diskussion gestartet werden.

Herzlichen Dank für euer Verständnis.

Gruß
w12
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äusserungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.


Zurück zu „Archivierte Fragen und Antworten zu Hartz IV (SGB II)“