Anrechnung von Wohnrecht bei Pflegewohngeld

Archiv der Beiträge von 1999 bis 30.09.2006. Nur Leseberechtigung

Moderator: Regelteam

KH

Anrechnung von Wohnrecht bei Pflegewohngeld

Ungelesener Beitragvon KH » 15.03.2005, 12:24

Hallo,

meine Mutter hat mir vor 16 Jahren ihren Anteil an meinem Elternhaus (1/4 hatte ich von meinem Vater geerbt) übertragen.
Als Gegenleistung habe ich alle laufenden Kosten und Reparaturen getragen und ihr ein Wohnrecht für Teile des Hauses eingeräumt.
Nachdem klar war, daß meine Mutter das Wohnrecht nicht mehr ausüben kann und ins Pflegeheim mußte (Schlaganfall), habe ich das Haus verkauft.
Der Verzicht auf das Wohnrecht durch meine Mutter wird vom Sozialamt als Schenkung interpretiert. Der Antrag auf Pflegewohngeld wird abgelehnt.

Lohnt sich ein Rechtsstreit ?

Danke für eure Infos...

hubert1

Re: Anrechnung von Wohnrecht bei Pflegewohngeld

Ungelesener Beitragvon hubert1 » 28.07.2006, 18:08

Hallo KH
habe deinen artikel im forum gelesen. ist schon eon bisschen her. Wie wurde entschieden da beir momentan ähnliches ansteht.

Gruss

bernd hentschel


Zurück zu „Archivierte Fragen und Antworten zur Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsunfähigkeit (4. Kapitel SGB XII)“