Grundsicherung und freiberufliche Tätigkeit

Archiv der Beiträge von 1999 bis 30.09.2006. Nur Leseberechtigung

Moderator: Regelteam

Magdalena

Grundsicherung und freiberufliche Tätigkeit

Ungelesener Beitragvon Magdalena » 28.07.2006, 17:34

Hallo, weiß jemand, wie es sich mit Einkommen aus freiberuflicher Tätigkeit und Grundsicherung verhält? Gibt es einen Freibetrag? Kann ich monatl. Kosten, die ich für meine Arbeit bracuhe, wie bspw. Telefon, Internet, Software, die ich monatlich abzahle, gegenrechnen?

Danke,
Magdalena

Saittam

Re: Grundsicherung und freiberufliche Tätigkeit

Ungelesener Beitragvon Saittam » 28.07.2006, 20:13

Hallo Magdalena,
erstmal schließen sich Grundsicherung und freiberufliche Tätigkeit basisch aus. Grundsicherung ist für Menschen gedacht, die durch alle finanziellen Netze durchgefallen sind. Ich denke Du solltest über Förderungen von Peter Hartz mal nachdenken, die Du im SGB II findest.
Im Einzelfall geht vielleicht auch was bei Grundsicherung ( SGB XII )
Dazu müßte ich aber mehr wissen.
Gruß Saittam

Magdalena

Re: Grundsicherung und freiberufliche Tätigkeit

Ungelesener Beitragvon Magdalena » 29.07.2006, 18:25

Hallo Saittam,

ich bekomme schon Grundsicherung (vom Bezirksamt) seit Januar 2006. Ich beginne jetzt aber langsam, wieder zu arbeiten; in Absprache mit dem Bezirksamt.
Ich wollte daher wissen, was ich mit meinen monatlichen Kosten, die ich bisher weiter zahlen musste, auch wenn ich nicht gearbeitet habe, mache. Mein Einkommen wird ja von der Leistung abgezogen, kann ich mir dann meine Ausgaben sozusagen erstatten lassen? Bei der Sozialhilfe war das früher wohl so.

Danke und Gruß,
Magdalena

w12
Administrator
Administrator
Beiträge: 9019
Registriert: 08.09.2004, 16:08
Bewertung: 39
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Grundsicherung und freiberufliche Tätigkeit

Ungelesener Beitragvon w12 » 31.07.2006, 12:41

Hallo Magdalena

Im SGB XII gibt es den § 82.
Dieser regelt die Absetzungen vom Einkommen.

Siehe auch:
http://fhh.hamburg.de/stadt/Aktuell/beh ... eadline2.3.

Gruß
w12
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äusserungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.


Zurück zu „Archivierte Fragen und Antworten zur Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsunfähigkeit (4. Kapitel SGB XII)“