Studentin, 2 Kinder - leicht verwirrt

Archiv der Beiträge von 1999 bis 30.09.2006. Nur Leseberechtigung

Moderator: Regelteam

Birte

Studentin, 2 Kinder - leicht verwirrt

Ungelesener Beitragvon Birte » 17.01.2005, 22:30

Hallo,

ich bin etwas ratlos, ob ich Kinderzuschlag beantragen kann, oder ob ich Sozialgeld für die Kinder beantragen soll/muß.

Situation: Ich bin Studentin, erhalte Bafög (585 €) habe 2 Kinder (3 und 5 J.), alleinerziehend und habe einen Minijob mit ca. 120 Euro im Monat. Meine Kinder erhalten KG und UVG, so das wir bisher nur Einmalige Beihilfen erhalten haben. Nun fallen die ja weg und dsa Geld fehlt mir definitiv. Habe ich Aussicht auf den Kinderzuschlag oder kann ich Sozialgeld beantragen?

Kann ich Pkw-Kosten anrechnen lassen? Fahre damit die Kinder zur Betreuung und meine behinderte Tochter zu ihren Therapien (4 x die Woche).

Vielen Dank
Birte

w12
Administrator
Administrator
Beiträge: 8790
Registriert: 08.09.2004, 16:08
Bewertung: 30
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Studentin, 2 Kinder - leicht verwirrt

Ungelesener Beitragvon w12 » 20.09.2012, 10:20

Hallo liebe Forenmitglieder

Da auf dieser Beitrag im „Archiv“ unbeantwortet blieb, dient diese Mitteilung dazu, ihn aus der Hauptzeile “unbeantwortete Fragen“ zu entfernen.

Selbstverständlich kann jederzeit eine neue Diskussion gestartet werden.

Herzlichen Dank für euer Verständnis.

Gruß
w12
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äusserungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.


Zurück zu „Archivierte Fragen und Antworten zur Sozialhilfe“