Darf ich meiner alleinlebenden Mutter mit Sozialhilfe (SGB12) monatlich was zur Miete geben?

Hilfen zu Unterkunft und Heizung (§ 29 SGB XII)

Moderator: Regelteam

DerOptimist
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 4
Registriert: 10.06.2015, 00:32
Bewertung: 0

Darf ich meiner alleinlebenden Mutter mit Sozialhilfe (SGB12) monatlich was zur Miete geben?

Ungelesener Beitragvon DerOptimist » 02.07.2015, 12:01

Hallo Leute,

folgender Sachverhalt:

Meine Mutter und mein Vater lebten bis 2014 zusammen in einer Wohnung. Mein Vater verstarb 2014, nun lebt hier meine Mutter. Die Wohnung ist nun laut Amt zu teuer für 1 Person. Sie wurde schriftlich aufgefordert in eine günstigere Wohnung zu ziehen, ansonsten würde ihr nur der Maximalbetrag für 1 Wohnung bezahlt werden.

Die Unangemessenheit beträgt laut Bescheid vom Amt 65 Euro im Monat.

Nun meine Frage:

1. Frage:

Darf ich als Sohn ihr die Differenz von monatlich 65 Euro Unangemessenheit aus Freiwilligkeit als Dauerauftrag einrichten?

2. Frage:

Im Moment drücke ich ihr immer wieder etwas Geld in die Hand. Darf ich das offiziell auf ihr Konto machen, ohne dass ihr Leistungen gekürzt werden?

Danke und Gruß
Optimist
Zuletzt geändert von DerOptimist am 02.07.2015, 12:03, insgesamt 1-mal geändert.

Heinrich
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1312
Registriert: 26.10.2014, 06:46
Bewertung: 25
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Darf ich meiner alleinlebenden Mutter mit Sozialhilfe (SGB12) monatlich was zur Miete geben?

Ungelesener Beitragvon Heinrich » 02.07.2015, 12:58

Hallo,

Geldgeschenke an Deine Mutter sind m.M.n. anrechenbares Einkommen. Das hilft ihr nicht wirklich weiter.

H.
Ich bin La-la-laie, und meine Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung und/oder Einschätzung zur jeweiligen Situation dar, bzw. schildere ich, was ich selbst in der jeweiligen Situation tun würde.

Angela1968
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2293
Registriert: 18.04.2010, 21:31
Bewertung: 3
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Hennickendorf
Kontaktdaten:

Re: Darf ich meiner alleinlebenden Mutter mit Sozialhilfe (SGB12) monatlich was zur Miete geben?

Ungelesener Beitragvon Angela1968 » 02.07.2015, 15:25

Hallo,

legal wäre aber in diesem Fall, wenn es wohnraumtechnsch möglich wäre, den Eltern einen Untermieter zu besorgen der den unangemessenen Teil der Miete bernimmt. Aber dann nicht vegessen eine Kostenbeteiligungsvereinbarung bzw. (Unter)mietvertrag abzuschluessen.

Angela
Wer etwas möchte - sucht Wege
Wer etwas nicht möchte - sucht Gründe

Elfriede
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 372
Registriert: 04.05.2014, 19:07
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Hessen

Re: Darf ich meiner alleinlebenden Mutter mit Sozialhilfe (SGB12) monatlich was zur Miete geben?

Ungelesener Beitragvon Elfriede » 08.08.2017, 21:19

Hallo optimist
Schenk deiner Mutter nur Bargeld.
Alles wasüber die konten geht,wird angerechnet .

Angela1968
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2293
Registriert: 18.04.2010, 21:31
Bewertung: 3
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Hennickendorf
Kontaktdaten:

Re: Darf ich meiner alleinlebenden Mutter mit Sozialhilfe (SGB12) monatlich was zur Miete geben?

Ungelesener Beitragvon Angela1968 » 08.08.2017, 21:28

Hallo Elfriede,

rein theoretisch und auch praktisch zählt Bargeld auch zum Vermögen das bei Sozialleistungen anzugeben ist. Nicht das hier der Eindruck entsteht das hier Anleitung zum Sozialbetrug geleistet werden soll.

Da sollte man lieber drüber nachdenken meine Lösung zu bevorzugen.

Angela
Wer etwas möchte - sucht Wege
Wer etwas nicht möchte - sucht Gründe

Elfriede
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 372
Registriert: 04.05.2014, 19:07
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Hessen

Re: Darf ich meiner alleinlebenden Mutter mit Sozialhilfe (SGB12) monatlich was zur Miete geben?

Ungelesener Beitragvon Elfriede » 08.08.2017, 22:28

Hallo Angela
Nur Bares ist Rares.
Rolf ist ein guter lehrer.gruss elftried

Angela1968
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2293
Registriert: 18.04.2010, 21:31
Bewertung: 3
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Hennickendorf
Kontaktdaten:

Re: Darf ich meiner alleinlebenden Mutter mit Sozialhilfe (SGB12) monatlich was zur Miete geben?

Ungelesener Beitragvon Angela1968 » 08.08.2017, 22:36

Hallo Elfriede,

ich habe nur geschrieben wie es das Gesetz sieht. Nicht das eines Tages dieses famose Forum geschlossen wird,weil hier Unterstützung zum Sozialbetrug unterstellt wird. Weiter nichts.

Angela
Wer etwas möchte - sucht Wege
Wer etwas nicht möchte - sucht Gründe

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1663
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 13
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Darf ich meiner alleinlebenden Mutter mit Sozialhilfe (SGB12) monatlich was zur Miete geben?

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 09.08.2017, 06:25

Moin, Moin Du Optimist,

habe die Behörden der Mutter schon einen Kostensenkungsbescheid geschickt? Wenn ja, dann geht's rund. Die Vermutung liegt nahe, dass deine Mutter aus Altersgründen Erkrankungen hat und einen Umzug nicht allein wuppen könnte. Bitte geh darauf in einer neuen Zuschrift ein. Ist sie im SoVD oder VDK engagiert?

Geld darf nie über Konten fließen. Der Barbetrag ist sinnvoll.

LG Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Benutzeravatar
Uwe Kruppa
Administrator
Administrator
Beiträge: 7186
Registriert: 11.07.1999, 21:48
Bewertung: 29
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Im Forum
Kontaktdaten:

Re: Darf ich meiner alleinlebenden Mutter mit Sozialhilfe (SGB12) monatlich was zur Miete geben?

Ungelesener Beitragvon Uwe Kruppa » 09.08.2017, 10:46

Hallo @all

Ist euch eigentlich aufgefallen, dass seit gestern Abend hier über eine zwei Jahre alte Frage diskutiert wird :rolleyes: :?:

Ich hoffe doch sehr, dass die Zuwendungsfrage an die Mutter inzwischen geklärt ist.

Aus diesem Grund schließe ich diesen Thread.

Bild

Sollte noch Diskussionsbedarf zum Thema => Ist Bargeld anzugebendes Einkommen, und wenn ja ab welcher Höhe, usw..., dann eröffnet bitte einen neuen aktuellen Thread im Diskussionsforum. DANKE!!

Freundliche Grüße
Uwe Kruppa
--Für das Regelteam--
Die von mir gemachten Äußerungen, Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche. Ich beantworte Fragen nur auf Grundlage der gemachten Angaben. Das hinzufügen oder weglassen von Angaben können zu einer völlig anderen rechtlichen Einschätzung und Bewertung führen.


Zurück zu „Wohnen mit Sozialhilfe“