Matratze / Lattenrost

Hilfen zu Unterkunft und Heizung (§ 29 SGB XII)

Moderator: Regelteam

wiezke
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 22
Registriert: 28.11.2018, 23:46
Bewertung: 1

Re: Matratze / Lattenrost

Ungelesener Beitragvon wiezke » 17.01.2019, 00:51

Oki!

Ben,
Du könntest in die Verschenkanzeigen und Tauschbörsen der Entsorger gucken.
Beim Discounter gab es neulich Sonderposten große Rollmatratzen aus Polen mit 10 Jahren Garantie für 40 eus. Die Angebote kann man schon lange vorher ansehen.

Gruß von Wiezke

Heinrich
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1678
Registriert: 26.10.2014, 06:46
Bewertung: 38
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Matratze / Lattenrost

Ungelesener Beitragvon Heinrich » 17.01.2019, 03:52

Hallo Ben S.,

Ben S. hat geschrieben:Wie sehen die Rückzahlungs-Konditionen aus?

soweit ich weiß, 10% vom mtl. Regelbedarf. Aber ohne Garantie auf diese Aussage.

H.
Ich bin La-la-laie, und meine Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung und/oder Einschätzung zur jeweiligen Situation dar, bzw. schildere ich, was ich selbst in der jeweiligen Situation tun würde.

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2366
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 21
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Matratze / Lattenrost

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 17.01.2019, 05:35

Moin Ben S.,

ich habe heute Morgen Tante Google befragt.

Lattenroste von 15,00 € bis 29 €
Rollmatratzen 36,66 € bis 59 €

Also ein Darlehen aufzunehmen wäre in meinen Augen nicht ratsam.

LG Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

w12
Administrator
Administrator
Beiträge: 9280
Registriert: 08.09.2004, 16:08
Bewertung: 48
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Matratze / Lattenrost

Ungelesener Beitragvon w12 » 17.01.2019, 12:09

Hallo

Da ja meine Beiträge kaum gelesen werden:

Es geht um SGB XII und da gibt es (immer noch) den § 37 SGB XII Absatz 4.

Gruß
w12
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äusserungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Ben S.
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 15
Registriert: 26.10.2018, 10:09
Bewertung: 0

Re: Matratze / Lattenrost

Ungelesener Beitragvon Ben S. » 19.01.2019, 04:29

Hallo an Alle! :-): :-): :-):

Danke an Alle für alle Infos! :clap1:

Gruß,
Ben S.

Ben S.
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 15
Registriert: 26.10.2018, 10:09
Bewertung: 0

Re: Matratze / Lattenrost

Ungelesener Beitragvon Ben S. » 19.01.2019, 05:03

Guten Morgen, liebe Leute,

also nun doch noch mal nachgehakt:

Geht es in §37 SGB XII ( http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_12/__37.html ) wirklich um Darlehen generell oder speziell im Zusammenhang mit Leistungen der Krankenkasse? Da kommt mehrmals der Begriff "Krankenkasse" drin vor...

Und: Wie teuer darf die Matratze plus Lattenrost maximal sein - falls der genannte Paragraph auch Matratzen beinhaltet?

Schönen Tach!
Ben S.
Zuletzt geändert von Ben S. am 19.01.2019, 05:04, insgesamt 1-mal geändert.

w12
Administrator
Administrator
Beiträge: 9280
Registriert: 08.09.2004, 16:08
Bewertung: 48
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Matratze / Lattenrost

Ungelesener Beitragvon w12 » 19.01.2019, 13:13

Hallo Ben S.

Absatz 4 nimmt auch Bezug auf die Befreiung von den Krankenkassengebühren.
Diese können vorab getragen bezahlt und über 12 Monate zurückgezahlt werden.
Also Befreiung bereits ab 01. des Jahres.

Für dich ist nur der erste Teil des Absatzes 4 wichtig.

Klär die Gewährung eines Darlehens vorab.
Die Höhe sollte angemessen sein, also denke ich mal so um 200 Euro.

Gruß
w12
Ich bin Laie.

Die von mir gemachten Äusserungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Ben S.
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 15
Registriert: 26.10.2018, 10:09
Bewertung: 0

Re: Matratze / Lattenrost

Ungelesener Beitragvon Ben S. » 19.01.2019, 18:25

Hallo

"Angemessen"? Da muss es doch irgendeinen konkreten Richtwert geben.
Wenn ich einen Orthopäden frage, würde der sicherlich sagen, dass 200 Euro für Matratze + Lattenrost für den Erhalt eines gesunden Rückens nicht förderlich sind...

Tschüss
B.
Zuletzt geändert von Ben S. am 19.01.2019, 18:26, insgesamt 2-mal geändert.

w12
Administrator
Administrator
Beiträge: 9280
Registriert: 08.09.2004, 16:08
Bewertung: 48
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Matratze / Lattenrost

Ungelesener Beitragvon w12 » 20.01.2019, 12:00

Hallo Ben S.

Früher habe ich mir für einen gesunden Rücken ein Brett unter die Matratze gelegt.

Klär die Höhe mit dem Amt ab.
Angenommen 400 Euro, bedeutet fast 2 Jahre mtl. 20 Euro weniger.

Ich bin nur der Bote nicht der Verursacher dieser Gesetze.

Früher dachte ich auch immer, dass die Hilfe gut sei.
Regelsatz kannte ich nicht.

Erst wenn man sich damit beschäftigt, erkennt man die Verlogenheit der sozialen Sicherung.

Gruß
w12
Ich bin Laie.

Die von mir gemachten Äusserungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Ben S.
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 15
Registriert: 26.10.2018, 10:09
Bewertung: 0

Re: Matratze / Lattenrost

Ungelesener Beitragvon Ben S. » 24.01.2019, 07:56

Und wenn man anfragt, bekommt man die Verlogenheit der sozialen Sicherung schwarz auf weiß: siehe:Anhang.

Wie kommt man auf die ominöse Zahl 74,99 Euro?

Kann ich Widerspruch einlegen und mehr fordern?

Geht Beides aus §37 SGB XII bzw. aus den Paragraphen, auf welche dort verwiesen wird, hervor?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Zurück zu „Wohnen mit Sozialhilfe“