Seite 1 von 1

NRW-Regierungsbezirk Düsseldorf

Verfasst: 15.08.2004, 09:40
von JRS
In Düsseldorf promoten die CDU-Spitzen via Zeitungsinterviews Handarbeit vor Maschinenarbeit.
Vor Wochen las ich, das der Spitzenkandidat Jürgen Rüttgers (Bei Kanzler Kohl wurde er sowas wie Zukunftsminister) keine Spülmaschine aber mehrere Uhren hat und diese täglich wechselt.

Überhaupt gibt die vor der Tür stehende NRW-Wahlen interessantes her.
Düsseldorfs CDU-Oberbürgermeister hat einen Sozialdezernenten (SPD) der kürzlich noch in Bielefeld war.
Sein Vorgänger Paul Saatkamp ist jetzt u.a. Sprecher der Nationalen Armutskonferenz über den Sozial-Kahlschlag in Deutschland. Er ziert auch das Titelblatt der Juni 2004 Ausgabe des fiftyfifty Strassenmagazin das ausschliesslich(?) durch Obdachlose verkauft wird.
Im Städtischen Sozialamt ist Frau Ulrike Haase die Vorgesetzte von >300 Mitarbeiter/innen und die Rheinische Post schreibt, dass sie 160 Millionen Euro verwaltet.
Gleiche Dame ist SPD-Landratskandidatin ( http://www.spd-erkrath.de/body-index.html ) im angrenzenden Kreis Mettmann. Dort finden die Lokalinteressierten auch gleich die Namen weiterer Kandidat/innen die sicher alle schon die Arbeitsagentur"schnüffel"formulare ausgefüllt haben, bevor sie sich dem Bürger erst persönlich und dann zur Wahl stellen.
Die Geographie dort macht es erforderlich, dass man auch mit der Protestbewegung http://www.fluglaerm.de vertraut ist, die zZ rote Karten mit Referenz auf OVG Münster Urteil verschickt.
Neben Massenaufläufen haben also einzelne Demokratiefans die Chance sozusagen täglich auch im persönlichem Gespräch sich zu erkundigen wie denn des Volkes Wille in "Tagespolitik gegossen" werden soll.

Gruss JRS

P.S.: An eine Abschaffung der Gepäckwagen am Flughafen ist wohl nicht gedacht.
Ausschreibungen für Neuanschaffungen konnten jedoch von mir auch nicht gefunden werden.

Re: NRW-Regierungsbezirk Düsseldorf

Verfasst: 20.09.2012, 02:38
von Uwe Kruppa
Hallo liebe Forenmitglieder

Da auf dieser Beitrag im „Archiv“ unbeantwortet blieb, dient diese Mitteilung dazu, ihn aus der Hauptzeile “unbeantwortete Fragen“ zu entfernen.

Selbstverständlich kann jederzeit eine neue Diskussion gestartet werden.

Herzlichen Dank für euer Verständnis.

Gruß
Uwe Kruppa