Neugründung der SHG "sozial-hilfe"

Archiv der Beiträge von 1999 bis 30.09.2006. Nur Leseberechtigung

Moderator: Regelteam

Ducia

Neugründung der SHG "sozial-hilfe"

Ungelesener Beitragvon Ducia » 17.12.2004, 03:16

Hallo Zusammen!

Es ist in der Mailingliste des "Forum Sozialhilfe" sehr still geworden und im Forum wird immer häufiger von oben herab bevormundet (Anfangs von Klaus Preuss und nun auch von Uwe Kruppa). Da werden Beiträge einfach gelöscht und als Begründung steht dann eine allgemeine Aufzählung von evenutellen Gründen die zur Löschung führten. Da wird ein Hilferuf einfach gelöscht. Ich konnte ihn noch lesen und fand keinen Grund, warum dieser Beitrag gelöscht wurde.
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

hat einen Beitrag im Forum "Fragen und Antworten" geschrieben. (Betr.: Vergast)

Hallo,

mir liegt der Hilferuf einer Person aus Regensburg vor. Bin selbst eher ratlos und hoffe hier auf Tips, was man in der Sache evtl. noch machen könnte.

Person versucht, in Regensburg Sozialhilfe zu beantragen. Der SB sagt u.a. "Früher wären Sie vergast worden". Auf die Ansage, daß die Person den SB deswegen anzeigen würde, sagt dieser "können Sie das auch beweisen?". Ein Gespräch mit dem Dienstvorgesetzten verläuft ähnlich. Die Person wird auch dort nur frech angegrinst und es wird ihr verdeutlicht, daß bei Anzeige auf jeden Fall mit einer Gegenanzeige wegen falscher Beschuldigung zu rechnen sei. Außerdem hätte der SB "gar nicht so unrecht...".

Kann man jetzt nur noch mit Zeugen zum Amt? Was kann man gegen derartige SB unternehmen? Nichts?

Namlos
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Warum wurde dieser Beitrag, auf den ich antworten wollte, gelöscht? Weil ein Klaus Preuss sich nicht vorstellen kann, dass es vereinzelt solche SB noch gibt?

Laut Auskunft meiner Anwältin unterliegt eine Privatperson NICHT der Schweigepflicht! Somit hat sie ja wohl auch das Recht, das Sozialamt öffentllich zu benennen. Schließlich muss sie ja auch alleine für die Folgen aufkommen, wenn sie ihre Behauptung hinterher nicht beweisen kann.

Und dann las ich plötzlich Folgendes:
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

hat einen Beitrag im Forum "Diskussionen" geschrieben.
(Betr.: Sorgen über Zahlungsverzögerungen wohl unbegründet)

Den Thread schließe ich jetzt hier ab, weil er in eine Streitdiskussion ausartet.
------- Klaus-----
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Und heute nun dies:
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

hat einen Beitrag im Forum "Diskussionen" geschrieben. (Betr.: Ein Schlag ins Gesicht allen ehrlichen SHE gegenüber !!!)

Hallo zusammen,

ich schließe diesen Thread aus folgenden Gründen:

=> Der Dialog zwischen den beiden Hauptprotagonisten scheint sich zu einem handfesten Streit zu entwickeln. Das Verfolgen dieses Streites mögen die anderen User mit Interesse verfolgen, ich halte Ihn für wenig konstruktiv.

Gruß
Uwe Kruppa
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _
Ja wo leben wir denn? Kann es wirklich angehen, dass hier ein Klaus Preuss und ein Uwe Kruppa alle Mitglieder bevormunden und entscheiden über welches Thema wir wann, wo und wie lange diskutiert und/oder auch streiten dürfen? Sorry, aber das erinnert mich immer mehr an "Das III. Reich" und an "DDR-Zeiten".

Frei nach dem Motto "nicht meckern, sondern besser machen" habe ich eine neue SHG unter dem Namen "sozial-hilfe" gegründet. Als zweite Moderatorin konnte ich Simone erfolgreich einladen.

Wir maßen uns nicht an, es besser machen zu können, aber mit Sicherheit anders. Bei uns darf jeder selbst entscheiden, was er lesen will und was nicht. Und bei uns darf auch jeder selbst entscheiden, ob und wie lange er sich an einer Diskussion / einem Streitgespräch beteiligen möchte.

Wir würden uns freuen, den ein oder anderen von euch in unserer neuen SHG "sozial-hilfe" begrüßen zu können und verbleibe mit lieben Grüßen,

Heike & Simone
shg "sozial-hilfe"


PS: Anträge auf Aufnahme in die SHG "sozial-hilfe" schickt bitte an "sozial-hilfe@gmx.net"

w12
Administrator
Administrator
Beiträge: 9107
Registriert: 08.09.2004, 16:08
Bewertung: 42
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Neugründung der SHG

Ungelesener Beitragvon w12 » 20.09.2012, 10:10

Hallo liebe Forenmitglieder

Da auf dieser Beitrag im „Archiv“ unbeantwortet blieb, dient diese Mitteilung dazu, ihn aus der Hauptzeile “unbeantwortete Fragen“ zu entfernen.

Selbstverständlich kann jederzeit eine neue Diskussion gestartet werden.

Herzlichen Dank für euer Verständnis.

Gruß
w12
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äusserungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.


Zurück zu „Archivierte Bekanntmachungen“