SGB Eingliederungshilfe für Behinderte Menschen

Notwendiger Lebensunterhalt, Regelbedarf, Inhalt der Regelsätze (§§ 27, 28 SGB XII)

Moderator: Regelteam

BelaLinda
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1
Registriert: 15.04.2018, 16:03
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

SGB Eingliederungshilfe für Behinderte Menschen

Ungelesener Beitragvon BelaLinda » 16.04.2018, 12:26

Hallo Forenteilnehmer, :-):

ich bin Neu hier und stelle direkt mal eine Frage hier rein - Danke!

Habe einen Antrag auf die oben genannte Leistung gestellt ( SGB 12)
nach Monaten Bearbeitung wurde es abgelehnt. bekomme kein Sozialhilfegeld da ich nicht
" zu den Härtefällen liege und somit nicht zu den erhöhten seit 1.04. 2017 - Schonvermögen von insgesamt 30.000 Euro.... gehöre. Und es mir zuzumuten wäre , alles selber zu bezahlen. ( Bin schwerstbehindert mit " G ", Pflegegrad 3 und Frührenter)
Dreht sich um einen Antrag ABW !

Danke für Antworten

Benutzeravatar
Uwe Kruppa
Administrator
Administrator
Beiträge: 7193
Registriert: 11.07.1999, 21:48
Bewertung: 29
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Im Forum
Kontaktdaten:

Re: SGB Eingliederungshilfe für Behinderte Menschen

Ungelesener Beitragvon Uwe Kruppa » 08.05.2018, 12:37

Hallo liebe Forenmitglieder

Da auf diesen Beitrag innerhalb von 7 Tagen keine Diskussion eröffnet worden ist, dient diese Mitteilung dazu, ihn aus der Hauptzeile “unbeantwortete Fragen“ zu entfernen.

Selbstverständlich kann hier jederzeit eine Diskussion gestartet werden.

Herzlichen Dank für euer Verständnis.

Gruß

- das Regelteam -
Die von mir gemachten Äußerungen, Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche. Ich beantworte Fragen nur auf Grundlage der gemachten Angaben. Das hinzufügen oder weglassen von Angaben können zu einer völlig anderen rechtlichen Einschätzung und Bewertung führen.


Zurück zu „Hilfe zum Lebensunterhalt“