Folgeantrag SGB XII

Notwendiger Lebensunterhalt, Regelbedarf, Inhalt der Regelsätze (§§ 27, 28 SGB XII)

Moderator: Regelteam

gief
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1
Registriert: 06.04.2018, 17:44
Bewertung: 0

Folgeantrag SGB XII

Ungelesener Beitragvon gief » 06.04.2018, 18:29

Hallo,
wie jedes Jahr üblich muss ich einen Folgeantrag stellen auf SGB XII, bisher wurden immer nur meine Kontoauszüge, Bankstatus und Nebenkostenabrechnung verlangt. Diesmal steht auch im Folgeantrag, dass sie eine Vorlage des Reispasses wollen, welchen ich nicht habe. Und einen vollständigen Lebenslauf?
Diesmal ist der Folgeantrag auch grün. Ich bekomme bereits seit 2 Jahren Sozialhilfe.
Dem Amt liegen bereits die Daten und Unterlagen vor, wie ärztliche Gutachten, die Zeit der Arbeitsunfähigkeit, wann ich zuletzt arbeiten war und wo, Behindertenausweis und mehr. Ich musste das alles beim Erstantrag beifügen oder nachweisen.
Deshalb verstehe ich nicht, warum sie plötzlich noch andere Unterlagen wollen bei einem Folgeantrag. Ich könnte es verstehen, wenn sie erneut meinen gesundheitlichen Status prüfen wollen, aber ärztliche Unterlagen wollten sie nicht im Folgeantrag.
Dieses Jahr haben sich auch die Anträge überschnitten, was heißt ich habe einen Tag bevor ich den Folgeantrag von Amt bekommen habe, selbst einen abgegeben, mit Kontoauszüge etc. Das habe ich letztes Jahr auch so gemacht, weil ich nicht mehr sicher war wann er genau ausläuft ( ob Anfang April oder Mai), da ich ihn früh abgeschickt hatte, habe ich auch keinen zusätzlichen von Amt erhalten..Er wurde letztes Jahr so bewilligt. Hatte ihn aus dem Internet runtergeladen.
Ich bin nun unsicher, ob ich den Folgeantrag den ich vom Amt bekommen habe auch noch ausfüllen und abgeben soll, so wie alle erwähnten Unterlagen die verlangt werden?

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1884
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 18
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Folgeantrag SGB XII

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 06.04.2018, 19:26

Guten Abend gief,

weißt Du, was ich mache, wenn ich etwas nicht verstehe? Ich rufe meine Sachbearbeiterin an und frage Sie nach den Dingen, die mich interessieren.
Woher soll jemand von uns wissen, warum der Antrag plötzlich grün ist und warum Du einen Lebenslauf einreichen sollst, denn wir haben keine Unterlagen von Dir, die wir einsehen können.

Liebe Grüße
Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Laufschuh
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 91
Registriert: 13.02.2018, 22:03
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Folgeantrag SGB XII

Ungelesener Beitragvon Laufschuh » 07.04.2018, 02:28

Guten Abend gief

Bin absolut bei @CuttySark . Antrag Grün ,oder sonstwie gefärbt ist Lachhaft .
Durchtelefonieren zur Hauptmama , und fragen was der Quatsch soll ??
Lebenslauf und Reisepass kann ich nicht nachvollziehen , Geburtsurkunde und Schnellfeuerwaffen-Ausbildung , schon .

Erfragen was ich zum positiven Bescheid meines Antrags benötige ??

MvG Laufschuh

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1884
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 18
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Folgeantrag SGB XII

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 07.04.2018, 05:27

Moin, Moin Laufschuh,

hast Du zu viel C2H6O gekippt? Lach!
Wer will denn eine Geburtsurkunde und Schnellfeuerwaffen-Ausbildung haben?

Liebe Grüße
Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Heinrich
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1453
Registriert: 26.10.2014, 06:46
Bewertung: 35
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Folgeantrag SGB XII

Ungelesener Beitragvon Heinrich » 07.04.2018, 05:57

Hallo gief,

gief hat geschrieben:Diesmal steht auch im Folgeantrag, dass sie eine Vorlage des Reispasses wollen, welchen ich nicht habe. Und einen vollständigen Lebenslauf?

wenn Du schon nachweisbar einen Folgeantrag eingereicht hast, kannst Du auf eine nochmalige Einreichung verzichten.

Wenn Du keinen Reisepass hast, teile denen das so mit. Betreffs des Lebenslaufs kannst Du auch nachfragen, warum und auf welcher Rechtsgrundlage man den anfordert. Die Kommunikation mit der Behörde würde ich schiftlich halten, was allerdings länger dauern kann als ein Anruf.

H.
Ich bin La-la-laie, und meine Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung und/oder Einschätzung zur jeweiligen Situation dar, bzw. schildere ich, was ich selbst in der jeweiligen Situation tun würde.

Pete123
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 142
Registriert: 12.12.2016, 12:21
Bewertung: 3

Re: Folgeantrag SGB XII

Ungelesener Beitragvon Pete123 » 07.04.2018, 21:29

Hallo Gief,
kann es sein das du Erwerbsminderungsrente beziehst,und ab diesem Jahr unbefristet?Was du schreibst erinnert mich daran was mir letztes Jahr passiert ist vom Übergang befristete>unbefristete EM-Rente,mein Sozi wollte auch noch mal alles haben und sogar ein wenig mehr als vorher.
Gruß Pete123 :)

Laufschuh
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 91
Registriert: 13.02.2018, 22:03
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Folgeantrag SGB XII

Ungelesener Beitragvon Laufschuh » 08.04.2018, 16:15

Hallo Gemeinde

Rolf , hinter meine Aussage zur Geburtsurkunde und Schnellschusswaffen-Ausbildung hätte
ich das Wort "Ironie" schreiben müssen .

Rolf , mal angenommen : Du bekommst vom Grusi-Amt folgenden Brief :
Sehr geehrter Herr CuttySark , um über ihren Antrag zur Kostenübernahme "Neubesohlung ihrer
Diabet.-Schuhe" abschließend entscheiden zu können , benötigen wir folgende Unterlagen von ihnen :

1.Ihren gültigen Bootsführerschein / Segelschein .

2.Ihren aktuellen Angelschein , der ausstellenden Behörde .

Was machst du ?? ( C2H6O .....)

@Pete123 Ich bin zum Jahreswechsel auch von SGB 12 3.Kap.(befristet) ins 4.Kap.(unbefristet) gewechselt .
Ich bekam ein Schreiben , SGB 12 3.Kap. wurde eingestellt . SGB 12 4.Kap. genehmigt . Sonst nix .
Ich möchte nicht bestreiten , das es zwischen dem 3. und 4.Kap. Unterschiede gibt (Höhe des Schonvermögen usw.)
Die Soz.Ämter der versch.Kreise haben offenbar auch unterschiedliche Vorgaben der zu benötigenden Unterlagen ,
während der Antragsbearbeitung .

Ich kann @Heinrichs Post vom 07.04. 5.57uhr unterstützen und würde zuerst anrufen .

MvG Laufschuh

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1884
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 18
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Folgeantrag SGB XII

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 08.04.2018, 21:04

Hallo Laufschuh,

wenn ich diesen Brief bekäme, so würde ich meiner geliebten Sachbearbeiterin schreiben. Liebe K...., anbei meinen gültigen Rettungsbootsschein, mein Seefahrtbuch, meinen Sportschifferschein und den Angelschein mit Beitragsmarken für 2018. Bitte teile mir nur mit, wann unsere Reise beginnen soll und wie lange wir unterwegs sein können, um das Ziel unserer Reise klug zu wählen. Spontan würde mir die dänische Südsee und Bornholm einfallen. Wäre es Dir recht, wenn wir mit einer Bavaria 41 Cruiser reisen würden?

Du hast leider das Pech, dass ich das wirklich mit meiner Sachbearbeiterin machen würden. Ich finde die Frau sehr, sehr nett. Lach!

Verstehe aber, was Du meinst. Ich hatte in meinem ersten Beitrag geschrieben anrufen und nachfragen. Das ist von der Logik her sinnvoll.

Gruß
Rolf
Zuletzt geändert von CuttySark am 08.04.2018, 21:05, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Laufschuh
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 91
Registriert: 13.02.2018, 22:03
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Folgeantrag SGB XII

Ungelesener Beitragvon Laufschuh » 09.04.2018, 10:21

Moin , moin Rolf

Ist schon klar , wie du im ersten Antwort-Post an @gief schon geschrieben hast .

Woher sollen wir das wissen ??

Ich bin gespannt und hoffe , das @gief uns diesbezüglich noch aufklärt , sobald er Info`s hat .

Rolf , alter Seebär , Ich wünsche Dir an dieser Stelle einen angenehmen Reha-Aufenthalt
mit gesundheitlichem Fortschritt , viel Bewegung und möglichst gutem Essen.

MvG laufschuh

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1884
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 18
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Folgeantrag SGB XII

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 09.04.2018, 11:27

Moin, Moin Laufschuh,

ich denke die Sache mit gief wird sich schnell aufklären. Ich habe mich bereits von Uwe Kruppa verabschiedet und freue mich auf die vor mir liegende Zeit.

Bin spätestens am 24.05.2018 wieder hier.

Liebe Grüße
Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.


Zurück zu „Hilfe zum Lebensunterhalt“