1 Euro Job von zu Hause aus

Notwendiger Lebensunterhalt, Regelbedarf, Inhalt der Regelsätze (§§ 27, 28 SGB XII)

Moderator: Regelteam

Thomas551
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1
Registriert: 17.12.2018, 16:33
Bewertung: 0

1 Euro Job von zu Hause aus

Ungelesener Beitragvon Thomas551 » 17.12.2018, 16:48

Hallo zusammen,

ich hatte seit 2013 einige Fuss Ob's und kann immer noch nicht laufen somit bin ich vorerst noch an der Wohnung gebunden.

Ich würde allerdings gerne von zu Haus für 1 Euro von
zu Hause arbeiten damit ich etwas mehr Geld habe u.a
auch für die Fahrten zum Krankenhaus.

Meine Frage

Gibt es eigentlich Jobs die man von zu Haus machen kann ? Es müsste über das Jobcenter gehen damit ich das Zusatzgeld bekomme.

Macht jemand hier in Forum 1 Euro Job was von Jobcenter aus geht ? Und was wären das für Jobs ?

Vielen Dank in vorraus für die Antworten.

Mit freundlichen Grüssen
Thomas

Heinrich
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1783
Registriert: 26.10.2014, 06:46
Bewertung: 40
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: 1 Euro Job von zu Hause aus

Ungelesener Beitragvon Heinrich » 17.12.2018, 16:57

Hallo Thomas551,

diese sog. Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigung - im Volksmund 1 € Job - sind u.a. dafür gedacht, daß man das Haus verläßt.

Ich glaube nicht, daß das JC Dir da weiterhelfen kann.

Wenn Du die Möglichkeit dazu hast, dann such' Dir einen Minijob, den Du von zu Hause aus machen kannst.

H.
Ich bin La-la-laie, und meine Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung und/oder Einschätzung zur jeweiligen Situation dar, bzw. schildere ich, was ich selbst in der jeweiligen Situation tun würde.


Zurück zu „Hilfe zum Lebensunterhalt“