Erklärung zur Weitergewährung von Leistungen der Hilfe zum Lebensunterhalt

Notwendiger Lebensunterhalt, Regelbedarf, Inhalt der Regelsätze (§§ 27, 28 SGB XII)

Moderator: Regelteam

Momo25
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 15
Registriert: 24.01.2019, 20:52
Bewertung: 0

Erklärung zur Weitergewährung von Leistungen der Hilfe zum Lebensunterhalt

Ungelesener Beitragvon Momo25 » 21.02.2019, 23:49

Guten Abend.
Warum verlangt das Sozialamt Belege über Hausrat und Haftpflichtversicherung?
Muss man sowas beim Sozialamt nachreichen?

Mfg
Momo25

Heinrich
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1677
Registriert: 26.10.2014, 06:46
Bewertung: 38
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Erklärung zur Weitergewährung von Leistungen der Hilfe zum Lebensunterhalt

Ungelesener Beitragvon Heinrich » 22.02.2019, 09:57

Hallo Momo25,

warum das Sozialamt diese Belege verlangt, weiß ich nicht. U.a., da ich mit dem Sozialamt nichts zu tun habe.

Aber gib' denen doch einfach, was sie haben wollen und gut ist's.

H.
Ich bin La-la-laie, und meine Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung und/oder Einschätzung zur jeweiligen Situation dar, bzw. schildere ich, was ich selbst in der jeweiligen Situation tun würde.

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2365
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 21
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Erklärung zur Weitergewährung von Leistungen der Hilfe zum Lebensunterhalt

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 22.02.2019, 18:11

Moin Momo25,

Was glaubst Du denn, warum das Sozialamt Belege verlangt? Sicherlich nicht, weil der Sachbearbeiter einen offenen Kamin hat. Das wäre die falsche Antwort. Du kannst auch Belege von Deiner Sterbegeldversicherung, Beiträge die von Dir gezahlt werden für den SoVD oder VDK und Gewerkschaftsbeiträge einreichen.

Solltest Du aber nur machen, wenn Du das Geld erstattet haben willst. Ansonsten hast Du keinen Handlungsbedarf.

Liebe Grüße
Rolf
Zuletzt geändert von CuttySark am 22.02.2019, 18:13, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.


Zurück zu „Hilfe zum Lebensunterhalt“