Ich habe Krebs und brauche dringend Hilfe beim Anschreiben an Stiftungen

§§ 68 ff SGB XII Umfang der Leistungen, Hilfe zur Weiterführung des Haushalts, Altenhilfe, Blindenhilfe, Hilfe in sonstigen Lebenslagen, Bestattungskosten...

Moderator: Regelteam

Andrea53
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 3
Registriert: 16.01.2017, 08:55
Bewertung: 0

Ich habe Krebs und brauche dringend Hilfe beim Anschreiben an Stiftungen

Ungelesener Beitragvon Andrea53 » 16.01.2017, 16:41

Hallo,

ich bin 2015 schwer an Krebs erkrankt und darf seit dem nicht mehr arbeiten gehen.Mein Antrag auf Erwerbsminderungsrente wurde abgelehnt, weil ich noch nicht genug eingezahlt habe und somit bekomme ich Sozialhilfe. Jeder der Sozailhilfe bezieht, weiß das es zum Leben einfach zu wenig ist und deswegen möchte ich einige Stiftungen um einmalige Beihilfen anschreiben. Meine Bitte an euch: wer kann man mir bei der Formulierung dieses Briefes helfen ? Und welche Stiftungen könnte ich anschreiben? Ich bin dankbar über jeden zweckdienlichen Hinweis.
Zuletzt geändert von Andrea53 am 16.01.2017, 16:42, insgesamt 1-mal geändert.

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1895
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 18
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Ich habe Krebs und brauche dringend Hilfe beim Anschreiben an Stiftungen

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 16.01.2017, 21:38

Moin, Moin andrea53,

ich bin irritiert, weil ich Dir geschrieben hatte und jetzt diesen Beitrag lesen.
Bitte gehe auf die Foren-Übersicht
dann auf Forum für offene Diskussionen rund um HARTZ IV
dann auf Hilfen für an Krebs erkrankte Menschen im ALG II

Bitte lies den gesamten Beitrag. Ich bin ebenfalls an Krebs erkrankt und hatte den Beitrag eingestellt.

Liebe Grüße
Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Andrea53
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 3
Registriert: 16.01.2017, 08:55
Bewertung: 0

Re: Ich habe Krebs und brauche dringend Hilfe beim Anschreiben an Stiftungen

Ungelesener Beitragvon Andrea53 » 17.01.2017, 08:21

Hallo Rolf,

mir persönlich hast du in deinem Beitrag nicht geschrieben, denn ich habe mich erst gestern in diesem Forum angemeldet,
Ich brauche Hilfe bei einer Bittschrift an Stiftungen und ich möchte das selbst in die Hand nehmen ohne Hilfe von irgendwelchen Wohlfahrtsverbänden. Und ich brauche auch mehr Anschriften von Stiftungen, als in deinem Beiitrag erwähnt. Meine Frage woher könnte man diese bekommen?

LG von Andrea

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1895
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 18
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Ich habe Krebs und brauche dringend Hilfe beim Anschreiben an Stiftungen

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 17.01.2017, 09:25

Moin, Moin Andrea53,

bitte lies selber:

<Re: Hilfen für an Krebs erkrankte Menschen im ALG II

Beitragvon Andrea53 » 16.01.2017, 09:11
Hallo,
ich bin 2015 schwer an Krebs erkrankt und darf seit dem nicht mehr arbeiten gehen.Mein Antrag auf Erwerbsminderungsrente wurde abgelehnt, weil ich noch nicht genug eingezahlt habe und somit bekomme ich Sozialhilfe. Jeder der Sozailhilfe bezieht, weiß das es zum Leben einfach zu wenig ist und deswegen möchte ich einige Stiftungen anschreiben um einmalige Beihilfen anschreiben. Meine Bitte an euch: wer kann man mir bei der Formulierung dieses Briefes helfen ? Und welche Stiftungen könnte ich anschreiben? Ich bin dankbar über jeden zweckdienlichen Hinweis.>

bitte mache genau das, was ich dir schrieb. Dann findest Du den Beitrag unter meinem Ursprungs Beitrag.

Liebe Grüße
Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

sobriety
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 407
Registriert: 02.08.2012, 01:53
Bewertung: 3
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: NRW

Re: Ich habe Krebs und brauche dringend Hilfe beim Anschreiben an Stiftungen

Ungelesener Beitragvon sobriety » 19.01.2017, 21:24

Hallo,

ich habe zwar keine klaren Adressen, aber Tante G. spuckt da einiges aus: KLICK MICH
Es grüßt sobriety

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1895
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 18
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Ich habe Krebs und brauche dringend Hilfe beim Anschreiben an Stiftungen

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 20.01.2017, 05:34

Moin, Moin sobriety,

vielen Dank für die Andrea53 angebotene Hilfe aber die Kunst im Umgang mit Stiftungen ist es die Stiftungssatzung
zu kennen. Es gibt in Deutschland 60.000 Stiftungen, die jede für sich eine andere Zielsetzung hat. Beispielsweise:
Deutschland, Land NRW, Stadt Tübingen, Kinder, alleinstehende Mütter, Migranten und dann noch die Beschreibung,
was gefördert wird.

Sich in diesem Dschungel auszukennen ist für einen Information suchenden sehr schwierig. Deshalb mein Verweis an
Caritas oder Innere Mission. Mit hat damals die Innere Mission (Diakonie) mit Rat und Tat zur Seite gestanden

LG Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.


Zurück zu „Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten“