Mehrbedarf Merkzeichen G

Aufwendungen für Unterkunft und Heizung, Mehrbedarfe entsprechend § 30 SGB XII sowie die einmaligen Bedarfe; Kranken- und Pflegeversicherung,

Moderator: Regelteam

mia01
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 19
Registriert: 16.08.2017, 12:37
Bewertung: 0

Mehrbedarf Merkzeichen G

Ungelesener Beitragvon mia01 » 06.12.2017, 19:49

Habe heute im Sozialgerichtsverfahren das Merkzeichen G und einen GdB von 70 % zugesprochen bekommen, anerkannt wurde das ab Antragsstellung, also im Januar 2013.

Ich bekomme ergänzende Grundsicherung bei voller Erwerbsmindungerung und meine Frage lautet, wird der Mehrbedarf rückwirkend gezahlt, da die gesundheitliche Problematik ja schon seit Antragsstellung vorhanden war und heute auch so bestätigt wurde.

Bei Antragsstellung auf Grundsicherung habe ich angegeben, Merkzeichen G wurde beantragt.

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1738
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 17
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Mehrbedarf Merkzeichen G

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 06.12.2017, 20:02

Hallo mia01,

wenn es sich so verhält, wie Du es schreibst, muss nachgezahlt werden.

Herzlichen Glückwunsch
Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

mia01
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 19
Registriert: 16.08.2017, 12:37
Bewertung: 0

Re: Mehrbedarf Merkzeichen G

Ungelesener Beitragvon mia01 » 06.12.2017, 22:00

Danke Rolf,

ich habe bisher nur zu der Problematik gefunden, das nicht nachgezahlt werden muß, da es sich immer um den aktuellen Hilfebedarf handeln würde.

Wäre schön wenn, gezahlt würde, aber ich froh das ich nach dieser langen Zeit, vor Gericht war der Fall seit Juli 13, endlich zum Abschluß gekommen ist:

Schönen Abend noch, Mia

w12
Administrator
Administrator
Beiträge: 9020
Registriert: 08.09.2004, 16:08
Bewertung: 39
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Mehrbedarf Merkzeichen G

Ungelesener Beitragvon w12 » 06.12.2017, 22:09

Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äusserungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Jule.ska 163c
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1
Registriert: 13.01.2018, 11:21
Bewertung: 0

Re: Mehrbedarf Merkzeichen G

Ungelesener Beitragvon Jule.ska 163c » 13.01.2018, 13:37

Hallo, ich klage auch auf Mehrbedarf seit Mai 2015 und habe immer noch keinen Termin für den Prozess. Man hat mich zu 3 Gutachterärzten geschickt, und alle haben meine Behinderung bestätigt. Trotzdem lässt es die Rentenversicherung auf den Prozess ankommen, weil sie den Mehrbedarf nicht zahlen wollen. Ich bin aber trotzdem in der Beweispflicht, daß ich schon im Mai 2015 so krank war, damit mir Erwebsminderungsrente seit diesem Zeitpunk t zustand, und dann ist der Mehrbedarf automatisch mit dabei. Ich glaube die Rentenkasse hofft, daß ich den Prozesstermin nicht mehr erlebe. Ich habe vor denen einen Strich durch die Rechnung zu machen, und wenn ich hoffentlich gewinne, müssen sie den Mehrbedarf rückwirkend zahlen! So ist das bei Dir auch, freu Dich doch. Gruß Jule

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1738
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 17
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Mehrbedarf Merkzeichen G

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 13.01.2018, 14:58

Hallo Jule.ska 163c,

so ist es eben und leider ist diese Haltung ein absolutes Trauerspiel, gegen das wir nichts machen können, außer den Klageweg zu beschreiten. Ich klage derzeit vor dem Sozialgericht wegen Anrechnung und Kürzung der Position Lebensmittel. Es geht um die Rückforderung wegen zwei Krankenhausaufenthalten. Im SGB II darf nicht gekürzt werden, im SGB XII dagegen schon, obwohl verschiedene Kreise heute darauf verzichten. Mein Kreis klagt es durch. Die Aufenthalte waren in 2016 und im Jahr 2017. Die Klage wurde vom SoVD Ende 2017 eingereicht. Der Termin ist voraussichtlich im Jahr 2020.

Ich drücke uns beiden mal die Daumen. Im März 2018 habe ich mich wieder im Krankenhaus angemeldet und dann geht das Trauerspiel in die dritte Runde.

LG Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

mia01
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 19
Registriert: 16.08.2017, 12:37
Bewertung: 0

Re: Mehrbedarf Merkzeichen G

Ungelesener Beitragvon mia01 » 15.01.2018, 14:58

das grundsicherungsamt hat die rückwirkende zahlung des mehrbedarfs abgelehnt, der bescheid ist mir vor ein paar tagen zugegangen. gezahlt haben sie den mehrbedarf für die monate dez/jan und das auch erst, nach mehrmaliger telefonischer rücksprache.

ich werde jetzt gegen den bescheid widerspruch einlegen

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1738
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 17
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Mehrbedarf Merkzeichen G

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 15.01.2018, 19:41

Hallo mia01,

bitte besprich das auch mit Deinem Sozialverband.

LG Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Leandra00
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 4
Registriert: 20.02.2018, 15:15
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Neuwied

Re: Mehrbedarf Merkzeichen G

Ungelesener Beitragvon Leandra00 » 20.02.2018, 16:48

Hallo zusammen :)
ich habe auch das Merkzeichen G und 80 % trotzdem bekomme ich weder Mehrbedarf,noch Grundsicherung .
Wie kommt das? wäre lieb wenn mir da jemand weiter helfen könnte

Lg

Pete123
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 108
Registriert: 12.12.2016, 12:21
Bewertung: 3

Re: Mehrbedarf Merkzeichen G

Ungelesener Beitragvon Pete123 » 20.02.2018, 18:03

Hallo Leandra,
welches Einkommen hast du denn?

Mehrbedarf gibt es im Sozialbezug,schau mal hier: https://rechtsanwalt-und-sozialrecht.de ... zialhilfe/
Gruß Pete123 :)


Zurück zu „Umfang der Leistungen“