Bekleidungsbeihilfepauschale

Aufwendungen für Unterkunft und Heizung, Mehrbedarfe entsprechend § 30 SGB XII sowie die einmaligen Bedarfe; Kranken- und Pflegeversicherung,

Moderator: Regelteam

betina
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 10
Registriert: 30.09.2006, 13:39
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Kontaktdaten:

Bekleidungsbeihilfepauschale

Ungelesener Beitragvon betina » 18.07.2008, 15:47

Soweit bekannt, gibt es diese Pauschale nicht mehr. Frühr gab es - soweit mir bekannt - im Frühjahr 150,00 und im Herbst 150 Euro.

Nun lese ich heute in der Zeitung, daß eine Sozialhilfe-Empfängerin ihren ANspruch auf Bekleidungsbeihilfe eingeklagt hat.

Das Urteil lautete: Wenn die staatlichen Zuschüsse nicht ausreichen, so müssen auf Flohmärkten, Internet und Secondgeschäfte gebrauchte Kleidung gesucht werden. Ein Anspruch auf fabrikneue Kleidung besteht nicht.

Gibt es also die Pauschale noch oder nur in bestimmten Fällen?

betina

Benutzeravatar
Uwe Kruppa
Administrator
Administrator
Beiträge: 7247
Registriert: 11.07.1999, 21:48
Bewertung: 3
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Im Forum
Kontaktdaten:

Re: Bekleidungsbeihilfepauschale

Ungelesener Beitragvon Uwe Kruppa » 18.07.2008, 17:25

Auch dir ein Hallo :wink:

Die Pauschalen, wie früher gibt es generell nicht mehr :!:

Es gibt einmalige Beihilfen in begründeten Ausnahmefällen (Verlust durch Wohnungsbrand, ö. ä.), mit der Einschränkung das diese Bekleidung nicht zwingend Fabrikneu sein muss (analog zum o. g. Urteil).

Gruß
Uwe Kruppa
Die von mir gemachten Äußerungen, Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche. Ich beantworte Fragen nur auf Grundlage der gemachten Angaben. Das hinzufügen oder weglassen von Angaben können zu einer völlig anderen rechtlichen Einschätzung und Bewertung führen.


Zurück zu „Umfang der Leistungen“