Eigentumswohnung

Aufwendungen für Unterkunft und Heizung, Mehrbedarfe entsprechend § 30 SGB XII sowie die einmaligen Bedarfe; Kranken- und Pflegeversicherung,

Moderator: Regelteam

Robby13
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 61
Registriert: 07.02.2012, 13:53
Bewertung: 0

Eigentumswohnung

Ungelesener Beitragvon Robby13 » 20.12.2017, 17:45

Hallo,
Folgender Fall: Eine Person gilt als dauerhaft erwerbsunfähig und wohnt alleine in der eigenen (geerbten) Eigentumswohnung. Diese hat eine Größe von 115 m². Besteht die Möglichkeit, dass er die Wohnung behalten darf oder muss er sie auf jeden Fall veräußern? Die Wohnung hat einen Wert von ca. 150.000 €. Weiteres Vermögen ist nicht vorhanden.
mfg

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1408
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 12
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Eigentumswohnung

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 20.12.2017, 18:08

Guten Abend Robby13,

schön Dich zu lesen. Bist Du das mit dem Fliewatüüt?

https://www.youtube.com/watch?v=_VlkMpYirMA

Nun zur Sache. Bitte ließ den von mir eingegebenen Link:

https://rechtsanwalt-und-sozialrecht.de ... 0-sgb-xii/

Bitte setze Dich sofort mit einem Rechtsanwalt zur Verfügung und lasse den Sachverhalt klären. Solltest Du im SoVD oder VDK sein so kämen diese alternativ in Betracht. Wir können hier nichts einsehen und der Betrag ist so hoch, dass eine exzellente Beratung wichtig ist.

Liebe Grüße
Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Heinrich
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1207
Registriert: 26.10.2014, 06:46
Bewertung: 23
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Eigentumswohnung

Ungelesener Beitragvon Heinrich » 21.12.2017, 05:55

Hallo Robby13,

selbst genutzte Eigentumswohnungen dürfen lt. meiner Recherche max. 80 qm haben für 1 Person. 115 qm liegen ein bißchen darüber. Ich würde einen Antrag auf Grundsicherung stellen und abwarten, wie die Behörde reagiert.

Falls es Ärger gibt, würde ich mir anwaltlichen Rat einholen.

H.
Ich bin La-la-laie, und meine Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung und/oder Einschätzung zur jeweiligen Situation dar, bzw. schildere ich, was ich selbst in der jeweiligen Situation tun würde.

Robby13
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 61
Registriert: 07.02.2012, 13:53
Bewertung: 0

Re: Eigentumswohnung

Ungelesener Beitragvon Robby13 » 23.12.2017, 13:20

Danke für den LInk. Dieser bezieht sich auf Leistungen gem. SGB 2. Ob dies auch für Leistungen gem. SGB 12, 4. Kapitel (Grundsicherung) gilt?
mfg

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1408
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 12
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Eigentumswohnung

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 23.12.2017, 16:47

Hallo Robby13,

Ich sehe keinen Link der SGB II betrifft.

https://rechtsanwalt-und-sozialrecht.de ... 0-sgb-xii/

Hast Du terminiert, wie von mir vorgeschlagen?

Frohe Weihnachten!
Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1408
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 12
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Eigentumswohnung

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 23.12.2017, 16:50

Hallo Heinrich,

sinnvoll wäre es, wenn Du für Robby13 richtig recherchiert hättest.
Sonst war aber alles richtig.

Frohe Weihnachten
Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Robby13
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 61
Registriert: 07.02.2012, 13:53
Bewertung: 0

Re: Eigentumswohnung

Ungelesener Beitragvon Robby13 » 25.12.2017, 22:51

CuttySark hat geschrieben:Hallo Robby13,

Ich sehe keinen Link der SGB II betrifft.

https://rechtsanwalt-und-sozialrecht.de ... 0-sgb-xii/

Hast Du terminiert, wie von mir vorgeschlagen?

Frohe Weihnachten!
Rolf



Hallo CuttySark,

nee, ist noch nicht akut. Dennoch vielen Dank für die guten Infos.

LG


Zurück zu „Umfang der Leistungen“