Grusi im Alter Privatversichert

Aufwendungen für Unterkunft und Heizung, Mehrbedarfe entsprechend § 30 SGB XII sowie die einmaligen Bedarfe; Kranken- und Pflegeversicherung,

Moderator: Regelteam

mrknister
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1
Registriert: 04.03.2018, 11:26
Bewertung: 0

Grusi im Alter Privatversichert

Ungelesener Beitragvon mrknister » 04.03.2018, 11:35

Hallo liebe Forengemeinde,

es geht um folgende Situation.
Ein Rentner Ehepaar (er ehemals selbstsändig) hat zusammen ca. 900 Euro Rente zu erwarten. Ersparnisse sind keine da.
Allein die Private Krankenverischerung liegt derzeit bei rund 350 Euro monatlich.
Da bei dieser Konstelation kein weg am Amt vorbeiführt, stellt sich nun die Frage wie das mit der Privaten Krankenversicherung geregelt wird.
Ich habe schon ein bissel recherchiert und gesehen das die PKv dann in einen Basistarif umgestellt werden muss, und das der Sozialträger ca. 120 Euro für die Krankenkasse übernimmt.
Jetzt ist die Frage ist dieser Basistarif dann bei der PKV diese 120 Euro mtl. oder ist dieser teuerer bzw wer muss denn die Diffrenz bezahlen?
Weiss jemand wie das ist?

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1739
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 17
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Grusi im Alter Privatversichert

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 04.03.2018, 13:48

Hallo mrknister,

350 € für 2 Personen in der Privaten Krankenversicherung kann nicht sein. Das musst Du dringend überprüfen. Ist der Krankenversicherungszuschuss bereits beantragt oder steckt der in den 900 € Rente drin?

LG Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Colloredo
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 52
Registriert: 16.08.2017, 07:40
Bewertung: 3

Re: Grusi im Alter Privatversichert

Ungelesener Beitragvon Colloredo » 05.03.2018, 11:06

Hallo mrknister,
woher hast du denn die Info, dass das Sozialamt nur 120 € für die PKV übernimmt? Das Sozialamt wird verlangen, dass ihr in den Basistarif wechselt, da ihr hilfebedürftig seid, darf die Kasse nur den halben Beitrag verlangen und diesen halben Beitrag berücksichtigt das Sozialamt in seiner Berechnung.
Grüße


Zurück zu „Umfang der Leistungen“