Mehrbedarf

Aufwendungen für Unterkunft und Heizung, Mehrbedarfe entsprechend § 30 SGB XII sowie die einmaligen Bedarfe; Kranken- und Pflegeversicherung,

Moderator: Regelteam

XaversMax
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 4
Registriert: 31.05.2018, 14:40
Bewertung: 0

Mehrbedarf

Ungelesener Beitragvon XaversMax » 19.07.2018, 16:04

Hallo,

bin voll erwerbsgemindert, erhalte aber nur eine "Arbeitsmarktrente". Nehme aber an keiner Maßnahme zur Teilhabe am Arbeitsleben teil. Habe eine Niereninsuffizienz und muß "eiweißdefinierte Kost" zu mir nehmen. Erhalte ich dennoch den Mehrbedarf unter Vorlage eines ärztlichen Attests?

Meine "Arbeitsmarktrente" wird jetzt wieder in eine volle Erwerbsminderungsrente umgewandelt, mit einem täglichen Leistungsvermögen unter 3 Stunden. Habe gegen die Arbeitsmarktrente zuvor bei der DRV Widerspruch eingelegt. Zuvor bekam ich Grundsicherung mit einem Mehrbedarf von 17 %, wegen Merkzeichen "G". Da jetzt über ein Jahr das Jobcenter für mich zuständig war, habe ich diesen Mehrbedarf nicht mehr erhalten, weil ich aus gesundheitlichen Gründen an keiner Maßnahme teilnehmen kann. Wahrscheinlich werde ich den Bescheid der DRV im laufe des August erhalten. Kann ich den Mehrbedarf vom Sozialamt nachfordern, da ich diesen unter normalen Umständen weiter erhalten hätte?

Danke und viele Grüße

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1821
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 18
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Mehrbedarf

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 20.07.2018, 06:21

Moin, Moin XaversMax,

eine für Dich echt blöde Situation. Die Bedingungen im SGB II und SGB XII sind marginal unterschiedlich. Wie es scheint, hättest Du erst gar nicht in den Bereich SGB II gehört.

Ich würde Widerspruch einlegen und die Angelegenheit dem Sozialverband übertragen, dem Du angehörst.

Liebe Grüße
Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

XaversMax
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 4
Registriert: 31.05.2018, 14:40
Bewertung: 0

Re: Mehrbedarf

Ungelesener Beitragvon XaversMax » 20.07.2018, 09:35

Danke für die Info. Einem Sozialverband gehöre ich nicht mehr an und bereue das auch nicht, da der hiesige einfach grotten schlecht war. Regele alles dirket über einen RA.

Widerspruch gegen die "Arbeitsmarktrente" habe ich bereits schon Ende letzten Jahres eingelegt, falls Du das meinst.

LG
Zuletzt geändert von XaversMax am 20.07.2018, 09:49, insgesamt 2-mal geändert.


Zurück zu „Umfang der Leistungen“