Pflege eines Angehörigen als Sozialhilfeempfänger

Aufwendungen für Unterkunft und Heizung, Mehrbedarfe entsprechend § 30 SGB XII sowie die einmaligen Bedarfe; Kranken- und Pflegeversicherung,

Moderator: Regelteam

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2366
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 21
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Pflege eines Angehörigen als Sozialhilfeempfänger

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 04.04.2019, 16:45

Moin nureinname,

Du musst hier keine Abhandlungen schreiben aber es ist doch kein Problem zu sagen: Vater mir geht es selber beschissen, ich bin im Sozialhilfebezug und arbeite seit Jahren aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr.

Um mehr geht es nicht und auf dieser Ehrlichkeit kann man aufbauen. Es macht doch keinen Sinn, dass jemand aus Italien die "Geschäfte" Deines Vaters abwickelt, wo Du vor Ort bist.

LG Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.


Zurück zu „Umfang der Leistungen“