Kindergeldzuschlag

Wohngeld, BAFÖG, Unterhalt, usw...

Moderator: Regelteam

indianer23
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 4
Registriert: 24.10.2018, 11:29
Bewertung: 0

Kindergeldzuschlag

Ungelesener Beitragvon indianer23 » 24.10.2018, 11:36

Hallo erstmal bin seit heute neu. Habe auch gleich eine Frage zu Kindergeldzuschlag. Sind Gutschriften bei Kindergeldzuschlag eigentlich Einkommen und auch Geldgeschenke. Habe dazu im Internet nichts passendes gefunden und hoffe nun das mir hier jemand dies beantworten kann. Schon mal Danke im vorraus :denk: :anbet:

Ghostwriter
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 235
Registriert: 05.06.2018, 07:22
Bewertung: 3

Re: Kindergeldzuschlag

Ungelesener Beitragvon Ghostwriter » 24.10.2018, 13:42

Hallo "Rothaut",

Geldgeschenke bis 10,- € sind anrechnungsfrei! Alles andere wird angerechnet!

Howgh, ich habe gesprochen
GW

indianer23
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 4
Registriert: 24.10.2018, 11:29
Bewertung: 0

Kindergeldzuschlag

Ungelesener Beitragvon indianer23 » 24.10.2018, 13:49

Dann vielen Dank für die Antwort .

w12
Administrator
Administrator
Beiträge: 9363
Registriert: 08.09.2004, 16:08
Bewertung: 49
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Kindergeldzuschlag

Ungelesener Beitragvon w12 » 24.10.2018, 15:09

Hallo

Wo steht das?

Gruß
w12
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äusserungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Heinrich
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1865
Registriert: 26.10.2014, 06:46
Bewertung: 43
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Kindergeldzuschlag

Ungelesener Beitragvon Heinrich » 24.10.2018, 17:36

Hallo indianer23,

indianer23 hat geschrieben:Habe dazu im Internet nichts passendes gefunden

das wundert mich. Wenn Du in unser aller Freundin Guugel :grin: Suchbegriffe wie z.B. "Geldgeschenke", "SGB II" und so weiter eingibst, wirst Du quasi erschlagen mit jeder Menge Seiten zu diesem Thema.

Ich habe gerade flüchtig irgendwas mit 50 € erguugelt ...

H.
Ich bin La-la-laie, und meine Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung und/oder Einschätzung zur jeweiligen Situation dar, bzw. schildere ich, was ich selbst in der jeweiligen Situation tun würde.

w12
Administrator
Administrator
Beiträge: 9363
Registriert: 08.09.2004, 16:08
Bewertung: 49
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Kindergeldzuschlag

Ungelesener Beitragvon w12 » 24.10.2018, 17:54

Hallo

Natürlich kann man googlen, aber sollte man nicht auch Zusammenhänge erkennen müssen?

https://www.bmfsfj.de/blob/94322/59c41f ... ta.pdfGruß

Einkommen des Kindes wird beim Kinderzuschlag direkt abgezogen.
Wo steht was von Freibeträgen für das Kind etc.?

Gruß
w12
Ich bin Laie.

Die von mir gemachten Äusserungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

indianer23
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 4
Registriert: 24.10.2018, 11:29
Bewertung: 0

Re: Kindergeldzuschlag

Ungelesener Beitragvon indianer23 » 25.10.2018, 09:29

@Heinrich

vielleicht habe ich bei google es eventuell falsch eingegeben .....

Heinrich
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1865
Registriert: 26.10.2014, 06:46
Bewertung: 43
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Kindergeldzuschlag

Ungelesener Beitragvon Heinrich » 25.10.2018, 09:38

Hallo w12,

w12 hat geschrieben:aber sollte man nicht auch Zusammenhänge erkennen müssen?

genau deswegen google ich verhältnismäßig wenig nach sozialrechtlichen Zusammenhängen, da mir der juristische Background fehlt.

Im Eingangsbeitrag ging es u.a. um Geldgeschenke im SGB II. Diese sind m.W.n. im kleinen Rahmen (unterer bis mittlerer zweistelliger Bereich) anrechnungsfrei möglich. Einen genauen Betrag kann ich jedoch nicht nennen.

H.
Ich bin La-la-laie, und meine Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung und/oder Einschätzung zur jeweiligen Situation dar, bzw. schildere ich, was ich selbst in der jeweiligen Situation tun würde.

w12
Administrator
Administrator
Beiträge: 9363
Registriert: 08.09.2004, 16:08
Bewertung: 49
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Kindergeldzuschlag

Ungelesener Beitragvon w12 » 25.10.2018, 11:13

Hallo

Kinderzuschlag verhindert ALG II.

Zunächst geht es darum, wie Einkommen des Kindes (Unterhalt, aber auch Geldeinkommen in Form eines Geschenkes) beim Kinderzuschlag behandelt
werden.
Hier sehe ich nur die Minderung des Zuschlages um das Einkommen ohne Freibeträge.

Da ich da nicht so bewandert bin, frage ich nach, welche Berechnungsgrundlagen gelten.
Erst dann kann ich doch schreiben, dass nur ein Teil angerechnet wird.

Dazu habe ich bisher keine nachvollziehbare Erklärung gelesen!

Aber, man kann doch bei der Kindergeldkasse anrufen und schon mal fragen.

Gruß
w12
Ich bin Laie.

Die von mir gemachten Äusserungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

indianer23
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 4
Registriert: 24.10.2018, 11:29
Bewertung: 0

Re: Kindergeldzuschlag

Ungelesener Beitragvon indianer23 » 26.10.2018, 10:51

Hallo ich habe bei der Kindergeldkasse heute morgen angerufen ( hätte ich vielleicht schon eher machen sollen ) und die Gutschrift wo ich habe ,wird nicht angerechnet, weil es Zahlungen sind die ich zuviel für Essensgeld bezahlt habe für Kids in der Schule. Finde das die komischen berechnungen wo die machen ,das man da eh nicht klar kommt. Muss mal gucken ob ich jemand finde der mir das mal genaustens nachrechnen kann denn ich komme da nicht klar mit. Schönen Tag euch allen


Zurück zu „Fragen und Antworten zu anderen Themen, wie...“