Bescheid SGB XII und Rentenbescheid wegen voller Erwerbsminderung

Notwendiger Lebensunterhalt, Regelbedarf, Inhalt der Regelsätze (§§ 27, 28 SGB XII)

Moderator: Regelteam

Momo25
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 15
Registriert: 24.01.2019, 20:52
Bewertung: 0

Bescheid SGB XII und Rentenbescheid wegen voller Erwerbsminderung

Ungelesener Beitragvon Momo25 » 04.02.2019, 16:25

Hallo zusammen. Ich bin ziemlich neu hier. Bis 30.09.2018 bezog ich Hartz4 Leistung.
Seit dem 01.10.2018 beziehe ich in Berlin Folgende Leistungen (Leistungen nach dem Dritten Kapitel des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch SGB XII).
Seit dem 01.10.2018 beziehe ich ebenfalls Rente wegen voller Erwerbsminderung.
Mein SGB XII Bescheid ist ab 01.10.2018 bis 31.03.2019 befristet. Mein Rentenbescheid wegen voller Erwerbsminderungsrente ist ab dem 01.10.2018 bis zum 31.10.2020 befristet mit der Folgenden Begründung: (Sie haben Anspruch auf Rente wegen volIer Erwerbsminderung auf Zeit. Der Rentenanspruch ist zeitlich begrenzt, weil es nach den medizinischen Untersuchungsbefunden nicht unwahrscheinlich ist, dass die volle Erwerbsminderung behoben werden kann).
Meine Fragen an Euch:
Warum ist mein SGB XII Bescheid 6 Monate befristet?
Wird mein SGB XII Bescheid nach Ablaufs Datum am 31.03.19 automatisch verlängert?
Muss ich einen Weiterbewilligungsantrag beim Zuständigen Sozialamt stellen?
Was erwartet mich nach Ablauf meines Rentenbescheides am 31.10.2020?
Ich bedanke mich sehr im Voraus für Eure Antworten.
MFG
Momo25

Pete123
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 280
Registriert: 12.12.2016, 12:21
Bewertung: 5

Re: Bescheid SGB XII und Rentenbescheid wegen voller Erwerbsminderung

Ungelesener Beitragvon Pete123 » 04.02.2019, 18:13

Hallo Momo,
ich versuch mal deine Fragen zu beantworten.

Momo25 hat geschrieben:Meine Fragen an Euch:
Warum ist mein SGB XII Bescheid 6 Monate befristet?
Wird mein SGB XII Bescheid nach Ablaufs Datum am 31.03.19 automatisch verlängert?
Muss ich einen Weiterbewilligungsantrag beim Zuständigen Sozialamt stellen?
Was erwartet mich nach Ablauf meines Rentenbescheides am 31.10.2020?


Warum dein Bescheid nur so eine kurze Laufzeit hat kann ich dir nicht sagen.

Nein,dein SGB XII Bescheid wird nicht automatisch verlängert.

Ja,du mußt einen Weiterbewilligungantrag stellen,i.d.R. bekommst du dazu vor dem Ablauf Post vom Sozialamt (bei mir sind es ca. 4 Wochen vorher).

Da du nur eine befristete Rente erhälst sollte in deinem Bescheid stehen das sie automatisch endet,und du rechtzeitig (also mindestens 3 Monate vor Ende) einen neuen Antrag stellen mußt.


Ich empfehle dir ausdrücklich Mitglied beim VDK oder SoVD zu werden,der monatliche Mitgliedsbeitrag lässt sich bei Rentenbezug in voller Höhe als Werbungskosten absetzen und ist somit für dich kostenlos.https://www.vdk.de/bayern/pages/presse/ ... ge_ausgabe
HINWEIS: Wer ein anrechenbares Einkommen (EU-Rente o.ä.) hat und Sozialhilfe oder Grundsicherung bezieht,der kann die Beiträge zum VdK oder SoVD in voller Höhe als Werbungskosten absetzen.Somit kostet die Mitgliedschaft keinen Cent.
Gruß Pete123 :)

wiezke
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 23
Registriert: 28.11.2018, 23:46
Bewertung: 1

Re: Bescheid SGB XII und Rentenbescheid wegen voller Erwerbsminderung

Ungelesener Beitragvon wiezke » 04.02.2019, 21:11

Moin Momo,
die weitere Beantragung der Rente geht viel schneller, wenn Du gleich Facharzt-Befunde mit einreichst. Hier ist es so, daß bei Überweisung durch Hausarzt die Befunde an mich gingen, um sie dem Hausarzt mitzubringen. Diese gesammelten Befundkopien hab ich mit eingereicht, so gab es keine weiteren Untersuchungen der Rentenkasse.
Der ehrenamtliche Rentenberater hat kostenlos beim Folgeantrag geholfen, kam sogar ins Haus.
Grüße von Wiezke

Laufschuh
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 113
Registriert: 13.02.2018, 22:03
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Mittelhessen

Re: Bescheid SGB XII und Rentenbescheid wegen voller Erwerbsminderung

Ungelesener Beitragvon Laufschuh » 04.02.2019, 22:12

Schönen Abend Momo

Ich möchte dir folgendes mitteilen,zu SGB12 3.Kap.(befristet).
Ich habe in meinem Bekantenkreis Menschen,welche 1Jahr Befristung hatten,und ich kenne Menschen welche 2 Jahre
Befristung zunächst hatten.Ich selbst bekam von der DRV (Deutsche Renten Versicherung) 3 Jahre Befristung SGB 12 3.Kap.

Wonach sich die Zeitliche Dauer der Befristung richtet,müssten dir die Spezies (Doc`s) der DRV erklären können.
Das weiss ich nicht.

Ich bin 4 Monate vor Ablauf meiner Befristung bei der DRV eingelaufen,und habe einen Antrag auf Unbefristete
EU (Erwerbsunfähigkeits) Rente gestellt SGB 12 4.Kap.(unbefristet).
Weil ich dauerhaft krank bin.
Die Bearbeitung kann schnell gehen,siehe @wiezke,es kann wie bei Mir aber auch länger dauern,da die DRV meine
Befundunterlagen bei meinen Ärzten erst auf dem Postwege anfordern musste.
Ich glaube,ich habe ca.2 Monate vor Ablauf meiner Befristung einen Weiterbewilligungs-Antrag von der DRV
zugeschickt bekommen. Ok,soviel zu SGB 12 3.Kap.(befristet) DRV.

Da meine EU-Rente nicht Bedarfsdeckent war,musste ich zusätzlich HzL (Hilfe zum Lebensunterhalt) beim
Soz.Amt beantragen.Das ging bei mir sehr schnell durch,bzw.wurde genehmigt.Ebenfals für 3 Jahre.
Warum dir (Dir) HzL vom Sozialamt nur 6 Monate gewährt werden soll verstehe ich nicht,ich bin mir aber sicher
das du daß mit einem einzigen Anruf bei deiner zuständigen SB (Sachbearbeiter/in,Soz.Amt) geklärt bekommst,
da deine Bedürftigkeit auch nach Ablauf der 6 Monate weiter bestehen wird.

Ich hoffe,ich habe alles richtig verstanden,und konnte Dir weiterhelfen.

MvG laufschuh

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2601
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 25
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Bescheid SGB XII und Rentenbescheid wegen voller Erwerbsminderung

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 05.02.2019, 05:52

Moin momo25,

Du fragst:

Warum ist mein SGB XII Bescheid 6 Monate befristet? ????????? - Sachbearbeiter fragen.

Wird mein SGB XII Bescheid nach Ablaufs Datum am 31.03.19 automatisch verlängert? NEIN

Muss ich einen Weiterbewilligungsantrag beim Zuständigen Sozialamt stellen? JA - wenn Du Leistungen haben willst.

Was erwartet mich nach Ablauf meines Rentenbescheides am 31.10.2020? ????????? Bei Gesundung - Arbeitsmarkt / Bei Krankheit - Verlängerung.



Liebe Grüße
Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Momo25
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 15
Registriert: 24.01.2019, 20:52
Bewertung: 0

Re: Bescheid SGB XII und Rentenbescheid wegen voller Erwerbsminderung

Ungelesener Beitragvon Momo25 » 13.02.2019, 10:47

Hallo Pete123. Danke sehr für deine sehr Hilfreiche Antworten.
Welchen (i.d.R) SGBXII-Weiterbewilligungantrag meinst du? Was meinst du mit (i.d.R)?
Wo kann ich den SGB XII WBA Antrag für (Leistungen nach dem Dritten Kapitel des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch SGB XII) herunterladen?

Da meine befristete Volle EMR am 31.10.2020 endet würde ich sehr gerne jetzt schon mal wissen wie der EMR WBA heißt den ich (also mindestens 3 Monate vor Ende) stellen muss?
Wo kann man den EMR WBA Antrag herunterladen?

Liebe grüße

Heinrich
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1780
Registriert: 26.10.2014, 06:46
Bewertung: 40
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Bescheid SGB XII und Rentenbescheid wegen voller Erwerbsminderung

Ungelesener Beitragvon Heinrich » 13.02.2019, 10:55

Hallo Momo25,

einfach mal danach googeln. Ansonsten solltest Du das Formular beim für Dich zuständigen SozA kriegen ;-)

H.
Ich bin La-la-laie, und meine Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung und/oder Einschätzung zur jeweiligen Situation dar, bzw. schildere ich, was ich selbst in der jeweiligen Situation tun würde.

Momo25
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 15
Registriert: 24.01.2019, 20:52
Bewertung: 0

Re: Bescheid SGB XII und Rentenbescheid wegen voller Erwerbsminderung

Ungelesener Beitragvon Momo25 » 13.02.2019, 11:01

Hallo Heinrich. Nach was genau soll ich googeln?
LG

w12
Administrator
Administrator
Beiträge: 9322
Registriert: 08.09.2004, 16:08
Bewertung: 48
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Bescheid SGB XII und Rentenbescheid wegen voller Erwerbsminderung

Ungelesener Beitragvon w12 » 13.02.2019, 14:47

Hallo Momo25

Bei deinem Amt anrufen und Antrag zuschicken lassen!

Gruß
w12
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äusserungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Momo25
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 15
Registriert: 24.01.2019, 20:52
Bewertung: 0

Re: Bescheid SGB XII und Rentenbescheid wegen voller Erwerbsminderung

Ungelesener Beitragvon Momo25 » 13.02.2019, 14:54

w12 hat geschrieben:Hallo Momo25

Bei deinem Amt anrufen und Antrag zuschicken lassen!

Gruß
w12


Hi. Kannst du mir einen Link empfehlen wo ich sowas herunterladen kann?
Lg
Momo25


Zurück zu „Hilfe zum Lebensunterhalt“