Ferienjob

Fragen zu Einkommen und Vermögen (§§ 11, 12 SGB II)

Moderator: Regelteam

Sushimaus
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 86
Registriert: 30.09.2006, 13:28
Bewertung: 0
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Kontaktdaten:

Ferienjob

Ungelesener Beitragvon Sushimaus » 06.07.2019, 12:23

Hallo ihr Lieben,

Wir ( Mutter und zwei minderjährige Kinder ) leben von ALG 2. Mein Großer ( 17 ) kann und will in den Ferien jobben. Er hat auch schon einen Job in Aussicht, den er in den Ferien auf Minijobbasis ( ca. 40 Std. / 450,- max. ) machen kann. Nach den Ferien kann er dort an den Wochenende weiter als Aushilft tätig sein.
Die Sache mit den 1200,- insgesamt über das Jahr verteilten vier Wochen Ferien finde ich plausibel.
Allerdings frage ich mich wie das mit den vier Wochen zu verstehen ist. Bei meinem Sohn wäre es ja so, dass er nicht von Montag bis Freitag arbeiten würde, sondern zwei- drei- viermal ( je nach Bedarf )...... gilt dann trotzdem unabhängig von der tatsächlichen Anzahl der Arbeitstage die komplette Woche?? :denk:

Vielleicht kann mir einer von euch auf die Sprünge helfen..
Lieben Dank schon mal im Voraus

Susanne
Zuletzt geändert von Sushimaus am 06.07.2019, 12:41, insgesamt 1-mal geändert.

Heinrich
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1898
Registriert: 26.10.2014, 06:46
Bewertung: 43
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Ferienjob

Ungelesener Beitragvon Heinrich » 06.07.2019, 14:34

Hallo "Sushimaus",

Du willst wissen, ob die 1.200 € - Grenze innert 4 Wochen gilt oder ob sich die Arbeitstage einzeln auf 4 Wochen kumulieren dürfen, richtig?

Genau beantworten kann ich die Frage nicht, gehe aber von der ersten Möglichkeit aus.

H.
Ich bin La-la-laie, und meine Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung und/oder Einschätzung zur jeweiligen Situation dar, bzw. schildere ich, was ich selbst in der jeweiligen Situation tun würde.

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2761
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 28
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Ferienjob

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 06.07.2019, 15:14

Moin Sushimaus,

der Link klärt die Angelegenheit.

https://www.hartziv.org/news/20120724-f ... ienen.html

Liebe Grüße
Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

w12
Administrator
Administrator
Beiträge: 9376
Registriert: 08.09.2004, 16:08
Bewertung: 50
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Ferienjob

Ungelesener Beitragvon w12 » 07.07.2019, 10:59

Hallo

Es zählt die Woche, sonst wäre alternativ 28 Tage genannt worden.

Man kann ja auch bis zu "Stunden" und "Tage" arbeiten.

Gruß
w12
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äusserungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.


Zurück zu „Einkommen und Vermögen“